Tests und Bewertungen

Edelrid - Kerzenlaterne II - Kerzenlaterne im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
2,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wustermark / Elstal

Der Beitrag wurde am 09.01.17 überarbeitet

Schnäppchen?

Ich habe die Kerzenlaterne zum „Nur heute!“-Preis von knapp 11 Euro gekauft. Ich dachte, für den Preis kann ich nicht so viel verkehrt machen. Mir war klar, dass ich für kleines Geld kein Spitzenmodell bekomme. Allerdings musste ich feststellen, dass bei meinem Exemplar nach nur ca. 20. Minuten Betrieb der Wachs oben aus der Kerzenhülse quillt und schließlich seitlich zwischen Lampen- und Kerzengehäuse herunterläuft. Ein direkter Vergleich mit unserer jahrzehntelang bewährten Kerzenlaterne von „Northern Lights“ ergab, dass diese völlig sauber und gleichmäßig abbrennt. Die konstruktionsbedingten Ursachen für die unbefriedigende Funktion sind aus meiner Sicht schnell ausgemacht: die Austrittsöffnung oben an der Kerzenhülse ist größer als beim Original, die Druckfeder ist deutlich straffer ausgelegt und drückt die Kerze stärker nach oben, und die Edelrid hat am Austrittsrand keinen „Kragen“ gegen Überlauf. Der Wirkungsgrad der Flamme wird durch diese Konstruktion beeinträchtigt, Wachs verschwendet und die Brenndauer verringert - und man hat jedes Mal verwachste Teile zum Reinigen.
Meine Reklamation ergab, dass das von mir beschriebene Phänomen vom Hersteller bei einem eigenen Versuch nicht nachvollzogen werden konnte. Wenn die verwendete Kerze zu weich und die Umgebungstemperatur über 25°C liege, könne aber schon mal Wachs über den Rand austreten.
Dazu kann ich nur feststellen: ich habe die mitgelieferte Originalkerze des Herstellers verwendet und der Vergleich mit der „Northern Lights“ fand unter absolut gleichen Bedingungen bei unter 25°C statt.
Mein Fazit, zumindest im Blick auf das mir ausgelieferte Exemplar: ich persönlich habe wenig Freude an der Edelrid (am ehesten mit Öllampeneinsatz) und würde sie mir nicht wieder kaufen, auch nicht zum Schnäppchenpreis.

Ergänzung 09.01.2017: Der Hersteller erstattet mir auf Kulanz den Kaufpreis. Das finde ich sehr freundlich und hier auch erwähnenswert!

Produktbilder von Joachim
  • Rechts: Edelrid

  • Rechts: Edelrid

  • Vorteile
    Packmaß
    Leicht
  • Nachteile
    Funktion nur bedingt gut

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach