Tests und Bewertungen

Edelrid - Excalibur - Eisgerät im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Rechberg

Habe das Excalibur als eine...

Habe das Excalibur als eine Eierlegednevollmilchsau gekauft, d.h. ich wollte in einem Gerät, ein Eisgerät für klassische Bergtouren (Gletscher, steile Firnflanken, etc.) und ein Steileisgerät für's Eisklettern haben. Dies ist mit dem Edelrid Excalibur, mit leichten Einschränkungen auch gelungen.

Für die klassisches Touren ein Spitzengerät, ohne Kompromisse. Mein normaler Stützpickel bleibt für die meißten Touren ab sofort zuhause.

Für das Eisklettern gut, kommt aber nicht an die Performance der dafür ausgelegten Steileisgeräte. Die Krümmung ist doch noch zu gering. Hier empfehle ich das Excalibur Pro als guten Kompromiss. Nebeneinander gestellt ist die Krümmung des Excalibur Pro nur marginal größer als beim Excalibur (kaum zu erkennen), im Steileis ist die Performance beim Setzen deutlich besser, vor allem bei konvexen Flächen bleiben die Finger heil.
Aber das Excalibur ist immer noch deuuuutlich besser als das teuerere Petzel Atzar und seine wenig gekrümmten Brüder., hier schlagt ihr euch nur die Finger blau.

Ein Muss für das Steileisklettern mit dem Excalibur ist der Fingerdorn von seinem größerem Bruder Excalibur Pro. Diesen Schutz zum Eis braucht ihr.

Mein Fazit nach direktem Vergleich mehrerer Geräte:

Wer ein Eisgerät für's Bergsteigen sucht ist mit dem Excalibur bestens bedient, ihr bekommt sehr viel performance für's Geld.

Wer jedoch mit dem Gedanken spielt auch Steileisklettern zu gehen der nehme das Excalibur Pro. Den für's Bergsteigen eignet es sich genau so gut, die 10° mehr Krümmung merkt ihr kaum. Und der Fingerdorn ist für den Einsatz im Firn auch abnehmbar:-)

Hoffe konnte euch bei eurer Entscheidung unterstützen!

PS: Bergfreunde.de Versand kann ich nur empfehlen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach