Tests und Bewertungen

Edelrid - Dead Point - Crashpad im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 7 Bewertungen)
Bewertungen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Stammham

100% finden die Bewertungen
von Thamar hilfreich

Nichts für High-Boulder!

Nichts für High-Boulder!

Angenehm zum tragen, ist leicht und sitzt gut.
Starterpad kann angelegt werden und vergrößert die Fläche.

Hab das gute Stück jetzt ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Riedholz

Bietet mit dem mitgelieferten Sitstart-Pad eine...

Bietet mit dem mitgelieferten Sitstart-Pad eine sehr grosse Landefläche. Kein Durchschlagen und hochwertige Verarbeitung!!!
Einzig der Brust- Gurt fehlt mir persönlich beim tragen...
Sonst aber:
Totale Kaufempfehlung!!!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Pödeldorf

36% finden die Bewertungen
von Julian hilfreich

Tolles Crashpad....

Tolles Crashpad...
... guter Tragekomfort/ schön leicht trotz der Größe, verstellbare Schlaufen
... Dämpfung auch von weiter oben gut
... Sitzpad inklusive !!!!!

Aber- Reisverschluss am besten mit einer Schnur verlängern, sonst geht er schwer zu.
Offen lagern.

Sonst wirklich SUPER!!!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Thüngersheim

Hab das gute Stück nun einige Wochen...

Hab das gute Stück nun einige Wochen im Einsatz und bin sehr zufrieden.
Einfach riesig, keine Falz und trotz der Größe dank der Rucksackträger bequem zu transportieren.
Die mitgelieferte Sitzstartmatte allein ist Gold wert.
Einen einzigen Kritikpunkt habe ich allerdings doch gefunden: Der Reißverschluss, der die Matte zusammengeklappt verschließt öffnet sich gern mal von selbst.
Dennoch kann ich diese Bouldermatte nur weiterempfehlen...

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| St.Georgen

75% finden die Bewertungen
von Tim hilfreich

Genial!

Genial! Wir haben 2 Stück bei uns im Boulderraum im Dauereinsatz. (3/4 Jahr)
Riesenteil ohne Falz. Bisher noch keine Spuren des Verschleißes. Einziger Nachteil ist eben der Verstauraum, das Teil ist auch zusammengeklappt (mit Schnallen festzuziehen!!) Riesig. Preis/Leistung stimmt auf jeden Fall und mitlerweile gibt es von Edelried das passende Zelt für auf die Matte (geile Idee) Da braucht der Boulderer nicht mal mehr eine Wohnung;-) Am morgen einfach die Plane runter und....Allez'

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Sankt Englmar

Das Pad ist toll verarbeitet und bietet...

Das Pad ist toll verarbeitet und bietet keinerlei Anlass zur Beanstandung.
Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen - deshalb schaut Euch den Test bei Ihm im Blog an.

Tipp - immer offen lagern - weil Taco !!

Feinteil!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wiesbaden

66% finden die Bewertungen
von Marc hilfreich

Habe das Deadpoint bereits 1/2 Jahr sozusagen...

Habe das Deadpoint bereits 1/2 Jahr sozusagen im Dauertest und bin sehr zufrieden. Das kleine Starterpad ist eine sehr gute Ergänzung zum Taco-Deadpoint und macht es zu einer großen Landebahn. Besonders freut mich, dass mal wieder Wert auf Detail-Qualität gelegt wurde...
Alle Infos über das Pad gibts im ausführlichen Testbericht auf RokBlog.de
http://www.rokblog.de/2009/12/16/testbericht-edelrid-deadpoint-crashpad/

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen