Tests und Bewertungen

Edelrid - Caddy - Seilsack im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Bastian

Bastian | Regnitzlosau

07.04.2013

Zugegeben, der Preis ist mit ca...

Zugegeben, der Preis ist mit ca. 40 € schon recht hoch, Tüten von IKEA sind sicher billiger. Sie sind aber ebenso sicher auch schlechter! Der Seilsack ist sehr robust, fehlerfrei verarbeitet und bietet mit seiner wirklich großen Plane ausreichend Platz für Seil und (wer's mag) Sicherer. Auch die Seilaufnahme nach dem Klettern ist top - an den vier Ecken gepackt, zweimal geschüttelt, schon ist das Seil prima verstaut. Und für Gurt, Exen usw. ist bei meinem Seil (50m - 10mm) auch noch reichlich Platz. Auch der Schultergurt zum Transport ist bequem.
Der Seilsack dürfte wohl auch ein 80er Seil noch vertragen. Insgesamt ein sehr gutes Produkt, das leider auch seinen Preis hat.

VS
Profilbild von Christoph

Christoph | Stuttgart

05.08.2015

Gute Idee, die Umsetzung taugt für mich aber nicht

Falls man sein ganzes Zeug reinbekommt gut. Für mich jedoch (Ich habe immer noch einen Rucksack dabei) ist ein Design bei dem man das Seil oben auf den Rucksack schnallen kann (länglich) einfach praktischer.

Zu dem zu teuer für einen Seilsack.

Trotzdem muss man sagen: Das einpacken des Seils ist mit dem Seilsack ein Traum

Vorteile
Robust
Langlebig
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Marko
| Schwarzenberg
Bester Seilsack!

Handling ist super, das Seil ist mit einem mal "schütteln" am Sack gut und sicher verstaut.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von André
| Leipzig

Der Beitrag wurde am 27.11.16 überarbeitet

Bester Seilsack den es gibt!

Kurz gesagt: es ist ein Seilsack. Macht alles was er soll: Das Seil ist kompakt aufgeräumt, bleibt sauber, trocken und lichtgeschützt. Der Seilsack ist zumindest kurzfristig wasserfest, längere Regenschauer habe ich noch nicht probiert. Der Tragegurt ist bequem, wobei er bei längeren Touren mit Rucksack dann etwas stört, was aber bei einer Umhängetasche mMn inhärent ist.

Das grandiose ist das Seileinpacken: Ein Ende in der unteren/inneren Schlaufe besfestigt, den Rest des Seil drauf werfen, anderes Ende an einer Außenschlaufe fest machen. Dann alle vier Ecken außen anheben, kurz schütteln und zack, Seil ist ohne Knoten weggepackt. Unglaublich einfach, komfortabel und schnell!

Einsatzbereich: 70m Einfachseil (da ist Platz für mehr) auf Tagestouren, mit max 1h Tragezeit beim Zu-/Abstieg.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Klaus
| Asbach
Jederzeit wieder

Einfach Toll. Handhabung echt super.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Roberto
| St. Ulrich bei Steyr
Packmaß zu groß

Das Seil lässt sich mit dem Grundprinzip des inkludierten Bags im Handumdrehen verpacken. Leider ist das Packmaß trotz festem Verzurren zu groß, sodass der Seilsack nicht in die Öffnung eines Standardrucksacks passt. Damit für längere Zustiege unbrauchbar. Für Halle oder kurze Zustiege hingegen durchaus zu empfehlen.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Nuernberg
Empfehlenswert

Dauer: 2 Jahre
Positiv: 4 Schlaufen zum Seilreinschuetteln

Verbesserungsempfehlung: Das auszulegende Material in Dreiecksform erstellen, so dass man beim Sichern nicht drauf steht und es dennoch gut am Felsen anliegt, so dass das Seil nicht in Kontakt mit Schmutz kommt.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Chemnitz

41% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Toller Seilsack

Super Seilsack, das Seil ist rasend schnell darin verstaut. Und es kann auch direkt aus diesem "Topf" ausgegeben werden. Der ganze Seilsack mit 70 Meter-Seil passt dann noch gut in das Bodenfach meines alten Trekking-Rucksacks, mit dem ich das ganze Material an den Fels trage.

Für einen Seilsack zwar nicht gerade billig ... aber er ist sein Geld auf jeden Fall Wert.

  • Vorteile
    Robust
    Gute Handhabung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Florian
| Abensberg
Super schnell das Seil verpacken!!

Habe den Seilsack jetzt seit 2 Monaten im Einsatz. Das Seil ist halt einfach und schnell verstaut. Läuft beim nächsten mal klettern einwandfrei direkt aus dem Sack!

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Laura
| Echternacherbrück

66% finden die Bewertungen
von Laura hilfreich

Für draußen nicht empfehlenswert

Der Caddy ist jetzt bald ein Jahr im Gebrauch, jedoch nur in der Halle.

Gefällt:
- große Plane
- schnell zusammengepackt
- robust

Gefällt nicht:
- Tragegurt nicht so praktisch
- 70m Seil passt fast nicht rein
- bei der 1. Route ist das Seil oft verknotet/ verkrangelt

Als Seilsack für in die Halle super. Wir haben ein 40m Seil drin, denn das passt gut rein. Bei 70m bekommt man schon Probleme um die Plane noch da rein zu quetschen. Ich würde ihn aufgrund des Tragegurtes nicht für draußen empfehlen, da er sich nicht gut weitere Distanzen tragen lässt. Ansonsten ist er robust und praktisch wenn man das Seil nur grad in der Halle von A nach B tragen muss.

  • Vorteile
    Robust
    Große Plane
  • Nachteile
    Krangelt stark
    nicht sonderlich groß
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Raphael
| Bilten
Erleichtert das Packen enorm

Der Sack ist gut zu tragen, hat ein gutes Schliesssystem, hat wirklich genügend Platz für die versprochenen 80m Seillänge und das Einpacken des Seils wird enorm vereinfacht dadurch, dass man einfach an allen vier Ecken ziehen kann und das Seil rutscht von selbst in die Tasche.

Genial wäre natürlich noch ein integrierter Abtrete-Teppich für die Schuhe, aber das ist nebensächlich. Es geht auch ohne.

Über die Langlebigkeit kann ich leider nichts sagen, da ich den Sack erst seit ein paar Monaten besitze.

  • Vorteile
    Leicht
    Robust
    Preis/Leistung
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Alpinklettern
    u.v.m.
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Hattersheim

66% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Perfekt

Finde den Caddy super. Super verarbeitet und stabil. Habe ihn schon 2 Jahre und ist noch nichts kaput.

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
    Langlebig
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Allround
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jan
| Lübeck
Jederzeit wieder

Ich hab den Edelrid Caddy nun seit knappen 2 Jahren immer wieder in Benutzung. Viel im Indoor Bereich aber auch am Fels genutzt.
Bisher gibt es nur kleinste Gebrauchsspuren, insgesamt einfach ein tolles Produkt.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Robust
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christoph
| Stuttgart

37% finden die Bewertungen
von Christoph hilfreich

Gute Idee, die Umsetzung taugt für mich aber nicht

Falls man sein ganzes Zeug reinbekommt gut. Für mich jedoch (Ich habe immer noch einen Rucksack dabei) ist ein Design bei dem man das Seil oben auf den Rucksack schnallen kann (länglich) einfach praktischer.

Zu dem zu teuer für einen Seilsack.

Trotzdem muss man sagen: Das einpacken des Seils ist mit dem Seilsack ein Traum

  • Vorteile
    Robust
    Langlebig
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Lars
| Halle/Saale
Nett Seilsack

Ein durchdachter und Praktischer seilsack, jedoch nervt mich der schultertragegurt, aber das hätte man ja vorher wissen können :D

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Robust
    Leicht
  • Nachteile
    Schulter tragegurt
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Heike
| Waldbronn
Seilsack und Unterlage in einem

Super beim Sportklettern, selbst zwischen 2 Touren am gleichen Fels schnell mal zusammengepackt, unten im Sack und an einer Seitenschlaufe fixiert, einmal schütteln und das Seil ist im Sack, ohne das Risiko eines Knotens, sehr durchdacht, jederzeit wieder (aber nicht nötig, da sehr robust)

  • Vorteile
    Robust
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robert
| Mainz
schneller Seilsack

Vorteil des Seilsacks von Edelrid ist der schnelle Standplatzwechsel.

Störend empfinde ich:
- kein Platz für Schuhe, Gurt und Chalk bag
- Verschluss geht ungewollt auf
- durch die Form ungeschickt zu verstauen

  • Vorteile
    Gute Handhabung
  • Nachteile
    geringer Platz
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Regina
| Bischofswiesen
Cleveres Design

Benutze den Seilsack schon seit ca. 6 Monaten. Meistens in der Halle, ein paar Mal aber auch draussen. Finde gut, dass das Seil durch hochheben der Auflagefläche von selbst in den Sack rutscht. Material ist robust und abriebfest. Einziger negativer Punkt ist der Haken am Trageriemen, der leicht rausrutscht. War beim früheren Modell besser!

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Robust
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Heidelberg

80% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

cool

Hätte nicht gedacht dass dies mit dem verpacken so gut geht. Enden hoch und schütteln - fertig.
und 70m Seil geht locker rein.
Gute Alternative zu dem Deuter Seilsack den ich auch noch verwende und mein bisheriger Favorit war.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Oliver
| Mannheim

100% finden die Bewertungen
von Oliver hilfreich

Super praktisch

Benutze den Seilsack in der Halle. Alles schnell verstaut. Aber für draußen benutze ich lieber meinen Seilsack mit bequemen Trägern

  • Vorteile
    Gute Handhabung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Bastian
| Regnitzlosau
Zugegeben, der Preis ist mit ca...

Zugegeben, der Preis ist mit ca. 40 € schon recht hoch, Tüten von IKEA sind sicher billiger. Sie sind aber ebenso sicher auch schlechter! Der Seilsack ist sehr robust, fehlerfrei verarbeitet und bietet mit seiner wirklich großen Plane ausreichend Platz für Seil und (wer's mag) Sicherer. Auch die Seilaufnahme nach dem Klettern ist top - an den vier Ecken gepackt, zweimal geschüttelt, schon ist das Seil prima verstaut. Und für Gurt, Exen usw. ist bei meinem Seil (50m - 10mm) auch noch reichlich Platz. Auch der Schultergurt zum Transport ist bequem.
Der Seilsack dürfte wohl auch ein 80er Seil noch vertragen. Insgesamt ein sehr gutes Produkt, das leider auch seinen Preis hat.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Kaufering

40% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Der beste Seilsack der bisher erfunden wurde...

Der beste Seilsack der bisher erfunden wurde. Plane und klein verpackbar und Seiltonne in einem, was will man mehr, Ich will das Ding auch in Mehrseillängentouren probieren, müsste eigentlich genial sein für das Seilmanagement und in einem kleinen Rucksack stört es beim Klettern sicher nicht aber das Seil ist immer perfekt verstaut.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.