Tests und Bewertungen

DMM - V Twin - Sicherungsgerät im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 4 Bewertungen)
Bewertungen
Lob vs Tadel

Marino | Heidelberg

14.04.2008

Im Vergleich zum ATC XP will ich...

Im Vergleich zum ATC XP will ich mir kein Urteil erlauben, doch nach meiner Erfahrung sind diese beiden mit Abstand die besten Tuber auf dem Markt. Als Kriterium dafür nehme ich das Handling - Seil (einlegen,) ausgeben und einholen - und die Bremwirkung.
Ich besitze den BRD von Metolius (kann am ehesten mit den beiden mithalten, nur Metolius empfielt eine ungewöhnliche Bedienung), den VC & VC pro von Wild Country, von Trango den B52, ein Gerät von Faders und den Cubik von Simond. Auf Kursen und Fortbildungen habe ich zudem ein Gerät von Stubai, den Piu von Cassin und den Reverso von Petzl ausprobiert. Die Verarbeitung des V twins ist ausgezeichnet, wie man es erwarten sollte. Eine Besonderheit gegenüber dem ATC, der V twin ist aus Stahl gefertigt. DMM verspricht (sich) eine höhere Lebensdauer und eine bessere Wärme/Hitzeregulation bei langen Abseilstrecken.
Es gibt einen Schönheitsfehler: das Firmenlogo ist seitlich aufgeklebt und hat sich bei mir recht schnell gelöst. Es bleibt eine kahle Ausfräsung.

VS

Udo | Kürten

06.12.2010

OK

OK

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Heidelberg

super Tube!

super Tube! Sehr gutes Handling. Seiler verschiedenen Durchmessers laufen gut und harken kaum. Allerdings kommt es mir schwerer vor als die angegebenen 72 Gramm. Alles in allem ein guter Allrounder.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kürten

OK

OK

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heidelberg

100% finden die Bewertungen
von Marino hilfreich

Im Vergleich zum ATC XP will ich...

Im Vergleich zum ATC XP will ich mir kein Urteil erlauben, doch nach meiner Erfahrung sind diese beiden mit Abstand die besten Tuber auf dem Markt. Als Kriterium dafür nehme ich das Handling - Seil (einlegen,) ausgeben und einholen - und die Bremwirkung.
Ich besitze den BRD von Metolius (kann am ehesten mit den beiden mithalten, nur Metolius empfielt eine ungewöhnliche Bedienung), den VC & VC pro von Wild Country, von Trango den B52, ein Gerät von Faders und den Cubik von Simond. Auf Kursen und Fortbildungen habe ich zudem ein Gerät von Stubai, den Piu von Cassin und den Reverso von Petzl ausprobiert. Die Verarbeitung des V twins ist ausgezeichnet, wie man es erwarten sollte. Eine Besonderheit gegenüber dem ATC, der V twin ist aus Stahl gefertigt. DMM verspricht (sich) eine höhere Lebensdauer und eine bessere Wärme/Hitzeregulation bei langen Abseilstrecken.
Es gibt einen Schönheitsfehler: das Firmenlogo ist seitlich aufgeklebt und hat sich bei mir recht schnell gelöst. Es bleibt eine kahle Ausfräsung.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Freiburg

100% finden die Bewertungen
von Till hilfreich

Vor-und Nachteil zugleich...

Vor-und Nachteil zugleich.
Die Bremswirkung bei dem Gerät ist gut. Das hat aber auch seinen Preis: Die "Bremszähnchen" sind sehr bissig, was eine gute Bremsleistung bringt; ABER das geht auf kosten des Seilmantels, mehr als bei anderen Tubern wie z.B. den Geräten von B.D. Fazit: Das Gerät ist für seine Performance einen Tick zu teuer, mal ganz abgesehen von den Seilkosten, die sicherlich schneller auf einen zukommen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen