DMM - Demon Cam - Klemmgerät

Detailansichten
10% 62,95 ab 56,66 inkl. MwSt.
Farbe wählen:
Farbe:
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle zuerst eine Variante!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Konstruktion:
Aktives Klemmgerät (Cam)
Material:
Aluminium-Segmente; Stahl-Achse
Größen:
Size 0 - Size 4 (auch halbe Größen)
Gewicht:
84 g - 221 g
Bruchlast:
14 kN (10 kN bei passiver Anwendung)
Klemmsegmente:
4
Steg:
einfacher Steg
Schlinge:
Dyneema
Extras:
doppelt gelegte Schlinge
Art.Nr.:
326-0033
Produktbeschreibung

Der Demon Cam, oder: 4CU trifft Dragon Cam

1 + 1 = 1! So lautet das Erfolgsrezept des Demon Cams von DMM. Der Cam kombiniert das einachsige Kopfdesign der DMM 4CU's mit dem Einzelsteg-Design des Dragon Cams. Heraus kommt ein besonders leichter am mit guter Handhabung - perfekt für den Einsatz beim Big-Wall Klettern, Trad Climbing, Bergsteigen oder für die gelegentliche zusätzliche Zwischensicherung beim Sportklettern.

Die harten Fakten

Am Ende des Stegs befindet sich die gleiche praktische Daumenauflage wie beim bewährten Dragon Cam, dank der sich schnell und unkompliziert Platzierungen anbringen lassen. Durch die spezielle Form der Klemmsegmente lässt sich der Demon Cam auch als passive Zwischensicherung legen - die Bruchlast liegt dann aber bei nur 10 kN.
Besonders praktisch ist die doppelt gelegte Dyneema-Schlinge, die sich bei Bedarf einzeln clippen lässt und dann die doppelte Länge bietet. Dank der farblichen Markierung ist die Größenerkennung am Gurt schon auf den ersten Blick leicht möglich.

Gewicht& Abmessungen (Größe / Gewicht / Reichweite):
Size 0: 84 g / 13 - 19 mm
Size 0,5: 90 g / 17 - 24 mm
Size 1: 97 g / 19 - 29 mm
Size 1,5: 101 g/ 23 - 35 mm
Size 2: 113 g / 29 - 44 mm
Size 2,5: 127 g / 33 - 55 mm
Size 3: 154 g / 43 - 66 mm
Size 3,5: 181 g / 51 - 82 mm
Size 4: 221 g / 64 - 100 mm
Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Sergej

Sergej | Berlin

17.09.2015

Günstige aber gut durchdachte Cams

Ich habe mir einige Deamon Cams zugelegt um mein Sortiment an Dragon's aufzustocken, denn die Deamon Cam's sind zwar "nur einachsig", jedoch finde ich den Unterschied in der Range (Spannweite) nicht so signifikant geringer als bei den Dragon's. Dafür aber um einiges günstiger.
Und besonders die kleinste Größe hält 14kN - während der große Bruder (zum Glück in gleicher Farbe) 9kN Bruchlast aufweist.

Die Cam's von DMM sind allesamt in gewohnt guter Qualität. Sie lassen sich vielleicht nicht so butterweich wie die Dragon's ziehen, aber dafür kosten sie eben auch nur ca 2/3 davon.

Vorteile
Robust
Preis/Leistung
VS
Profilbild von Patrick

Patrick | Erlangen

01.10.2017

Dragon Cams und Camalots sind besser

Ich besitze eine Mischung aus Demon Cams, Dragon 2 Cams, Camalot C4 und Camalot X4. Die Demon Cams sind zwar sehr robust und verhaeltnismaessig preiswert, dafuer aber auch viel schwerer, etwas schwergaengig und haben eine deutlich geringere Spannweite.

Bei den Dragons und den C4 stimmen die Farbcodes halbwegs ueberein (obwohl es unterschiedliche Marken sind!), lassen sich also gut gleichzeitig an den Gurt haengen. Nur bei den Demons wurden andere Codes verwendet, erschwert das Auffinden.

Generell finde ich die doppelte Schlinge bei den DMMs eher hinderlich. Die lange Naht ist immer im Weg, und meistens muss man ohnehin mit einer Alpin-Expressschlinge richtig verlaengern, da bringen die extra Centimeter auch nichts mehr.

Fazit: wuerde ich nicht nochmal kaufen, lieber ein paar Euros drauflegen. DMM Dragon 2 sind deutlich besser, am zufriedensten bin ich mit den Camalots.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Patrick
| Erlangen

83% finden die Bewertungen
von Patrick hilfreich

Dragon Cams und Camalots sind besser

Ich besitze eine Mischung aus Demon Cams, Dragon 2 Cams, Camalot C4 und Camalot X4. Die Demon Cams sind zwar sehr robust und verhaeltnismaessig preiswert, dafuer aber auch viel schwerer, etwas schwergaengig und haben eine deutlich geringere Spannweite.

Bei den Dragons und den C4 stimmen die Farbcodes halbwegs ueberein (obwohl es unterschiedliche Marken sind!), lassen sich also gut gleichzeitig an den Gurt haengen. Nur bei den Demons wurden andere Codes verwendet, erschwert das Auffinden.

Generell finde ich die doppelte Schlinge bei den DMMs eher hinderlich. Die lange Naht ist immer im Weg, und meistens muss man ohnehin mit einer Alpin-Expressschlinge richtig verlaengern, da bringen die extra Centimeter auch nichts mehr.

Fazit: wuerde ich nicht nochmal kaufen, lieber ein paar Euros drauflegen. DMM Dragon 2 sind deutlich besser, am zufriedensten bin ich mit den Camalots.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Konstantin
| Bamberg

87% finden die Bewertungen
von Konstantin hilfreich

Würde und werde ich wieder kaufen...

Die Klemmgeräte waren zwar erst dreimal im alpinen Gelände (Mehrseillängen) im Einsatz, bis jetzt ist mir aber nichts negatives aufgefallen.
Sie funktionieren einwandfrei und zu meiner vollsten Zufriedenheit.Ich werde meinen Satz deshalb auch durch weitere DMM Klemmkeile vervollständigen.
Allerdings muss ich anmerken, dass ich noch keinen Sturz in einen Cam hatte.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sergej
| Berlin

80% finden die Bewertungen
von Sergej hilfreich

Günstige aber gut durchdachte Cams

Ich habe mir einige Deamon Cams zugelegt um mein Sortiment an Dragon's aufzustocken, denn die Deamon Cam's sind zwar "nur einachsig", jedoch finde ich den Unterschied in der Range (Spannweite) nicht so signifikant geringer als bei den Dragon's. Dafür aber um einiges günstiger.
Und besonders die kleinste Größe hält 14kN - während der große Bruder (zum Glück in gleicher Farbe) 9kN Bruchlast aufweist.

Die Cam's von DMM sind allesamt in gewohnt guter Qualität. Sie lassen sich vielleicht nicht so butterweich wie die Dragon's ziehen, aber dafür kosten sie eben auch nur ca 2/3 davon.

Produktbilder von Sergej
  • links: Deamon Cam 0.0, rechts Dragon Cam 00

  • links: Deamon Cam 0.0, rechts Dragon Cam 00

  • links: Dragon Cam 4, rechts: Deamon Cam 2.5

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robin
| Aachen

50% finden die Bewertungen
von Robin hilfreich

Deckt fast alles ab!

Ich benutze die Friends seit gut einem Jahr in Granit, Kalk- und Sandstein, sowohl für Traditionelle Begehungen, aber auch als ergänzende Sicherung beim Sportklettern, wenn man mal weiter abseits ist.
Insgesamt wandern die Friends kaum im Fels, wobei sie jedoch auf Sandstein kaum halt finden (Konnte es ausgiebig am spanischen Mittelmeersandstein testen). Grundsätzlich sind sie auch dort verwendbar, jedoch braucht es meist einiges an Geduld und damit an Haltekraft, bis sie wirklich halt haben und in der richtigen Position liegen. Ansonsten bilden die Friends top Fixpunkte!

  • Vorteile
    Robust
    Gute Handhabung
    Wandert kaum
  • Nachteile
    Nutzt sich zu schnell ab
    Ungeeignet für Sandstein
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hendrik
| Vaasa
Ich würde Sie wieder kaufen!

Über ein Jahr im Einsatz sind sie nun, zum Felsklettern in Polen und Alpineklettern in Chamonix sowie daheim in Finnland.

Die Demon Cams sind zwar nicht die leichtesten Cams, decken aber eine gute Breite ab. Die verlängerbaren Schlingen sind Top und sparen einem zusätzliche Exen und Schlingen

Negativ finde ich das nicht jede Cam eine eigen Farbe hat und das drei mal die selben Farben verwendet wurden - bei sieben Cams ist das nicht prickelnd.

Mehr Fotos & ein kompletter testbericht: https://hikinginfinland.com/2015/05/dmm-demon-cams.html

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Johannes
| Darmstadt
Machen was sie sollen ...

Die Cams machen was sie sollen, ich würde sie aber nicht noch einmal kaufen.
Grund ist das die Dragon Cams einen deutlich breiteren Einsatzspielraum bieten.
Dennoch sind die Demon Cams gut und ordentlich verarbeitet wie man es von DMM nicht anders gewohnt ist und halten perfekt und sicher jeden Sturz.

  • Vorteile
    Robust
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von jens
| pegnitz

45% finden die Bewertungen
von jens hilfreich

sehr gutes teil

sehr gutes gerät
kann ich zu 100% weiterempfehlen

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Handhabung
    Robust
    Breite Abdeckung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
| Vettweiß

88% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Klemmgeräte der Oberklasse

Jeder kennt Sie! Ob man nun zu BD oder DMM greift ist sicher eine Philosophie Frage. Ich bin was das angeht ein wilder Bursche. Ich habe sowohl diese wie auch die anderen. Die Handhabung ist leider etwas schlechter als bei BD oder auch einigen „No Name“ Produkten da mir einfach der Ring für die Finger fehlt. Aber wie bereits gesagt, das ist Philosophisch.

  • Vorteile
    Robust
    Breite Abdeckung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Micha
| Beltersrot
Super Klemmgeräte

Hab lange überlegt, ob ich die C4 von BD oder die DMM nehme. Hab mich (auch wegen des Preises) für die DMM entschieden und das auch nicht bereut. Handhabung und Robustheit überzeugen mich (hatte auch schon die BD in der Hand), mit ein bisschen Übung sitzen sie wirklich fest und die verlängerbare Schlinge ist super praktisch.

Allerdings muss man einschränken, dass sie in manche Risse doch recht stark hineinwandern (kommt auf die Rissform an, liegt an der Ein-Achsen-Konstruktion). Allerdings ist mir das beim Praxiseinsatz erst ein einziges Mal wirklich störend aufgefallen, in aller Regel stellt das kein Problem dar. Einen direkten Vergleich zu den BD Camalots konnte ich aber bisher nicht machen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, daher 5 Sterne.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Robust
    Gute Handhabung
  • Nachteile
    Wandern relativ stark
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sebastian
| Bergisch Gladbach

100% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Schönes Ding

Guter Cam, im Vergleich zu den BD Cams sticht die verlängerbare Schlinge hervor. Allerdings sind die Klemmbacken etwas rutschiger

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
    Gute Handhabung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 15 weitere Beiträge!

Sortieren nach