Dakine - Shuttle 6L - Bike-Rucksack

59,95
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Fahrradrucksack
Einsatzbereich:
Mountainbike, Rennrad
Volumen:
6L
Material:
200D Nylon Ripstop (100% Polyamid)
Tragesystem:
Schultergurte, Brustgurt
Extra-Fächer:
Brillentasche
Trinksystem:
ja, 2L Hydrapak System
Extras:
mit Signalpfeife
Art.Nr.:
502-1808
Produktbeschreibung
Klein aber fein: der Shuttle 6L von Dakine ist ein kompakter Partner für alle Bikeprofis und Radelfans mit kleinem Gepäck! Der Fahrradrucksack bietet ein 2 Liter Hydrapak Trinksystem samt Schlauch für den schnellen Schluck auf dem Sattel. Das Rückenteil sowie die ergonomisch geformten Schulterträger sind mit atmungsaktivem Air Mesh Material bezogen. Das Sorgt für top Komfort und hervorragende temperatur- wie feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften. Das Hauptfach fasst 6 Liter. Eine mit Fleece ausgefütterte Tasche für Fahrrad- oder Sonnenbrillen ist auch dabei. Für den Notfall ist der Shuttle mit einer Signalpfeife am Brustgurt ausgestattet. Wer beim Biken auf den Sport fixiert ist und keinen unnötigen Ballast mit sich rumschleppen möchte, sollte den Shuttle 6L im Auge behalten!

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Holger
03.12.2016
Kann man die trinkblase tauschen, gegen eine eines anderen herstellers

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach