Tests und Bewertungen

Crux - X2 Storm - 2-Personen Zelt im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Köln

Ähhhh...

Also. Das ist das beste Zelt, das ich bisher hatte. Ich komme eher aus der Ultraleicht-Ecke; B.D. Firstlight, mit dem ich auch nach wie vor super zufrieden bin. Allerdings ist es nicht 100% wasserdicht, nur etwas für Schnee und doch sehr minimalistisch. Also wollte ich eines mit mehr Platz, absoluter Winter- bzw. Schnee-, Regen- und Sturmtauglichkeit und mit Apside. Aufbau ist etwas hakelig aber das gibt sich mit Übung, denke ich. Das Gestänge muss durch durchgehende Laschen geschoben werden, da finde ich Schnapper oder z.B. (Firstlight) innenliegende Gestänge besser. Aber ich denke, das ist der Standfestigkeit geschuldet. Das Material ist absolut hochwertig, alles ist sehr gut verarbeitet und ich bin auch vom Zeltentwurf an sich begeistert. 2 Eingänge brauche ich nicht. Lüftung hat super geklappt.
Ich war zum Testen bei -10°C und ca. 70-80 km/h Böen unterwegs. Ich habe nicht! abgespannt und konnte auch keine Heringe im Schnee verwenden. Alles hat gehalten. Einmal ist es etwas zusammengedrückt worden, aber nichts ist passiert. Die hintere, kleinere "Apside" ohne Zugang von aussen, hat mir als Platz für die Schuhe gedient. Für 2 wird es etwas eng, aber im Vergleich zum firstlight ist es für 2 sicher angenehm. ich bin 185cm groß und hatte kein Problem. Andere werden es aber möglicherweise eng finden. An das Gewicht und Volumen muss ich mich noch gewöhnen, aber auf 2 verteilt ist das ein Bunker!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Sturmfest
    Leicht
    Wasserdicht
  • Nachteile
    Kompliziert aufzubauen
    Wenig Platz
  • Einsatzbereich
    Expedition

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach