Tests und Bewertungen

Climbing Technology - Click-Up Kit - Sicherungsset im Test

Lob vs Tadel
Profilbild von Ronald

Ronald | Konstanz

29.03.2013

jedes sicherungsgerät ist nur so gut wie...

jedes sicherungsgerät ist nur so gut wie derjenige, der es benutzt! wie man mit dem click up nicht zurechtkommen kann, ist mir ein rätsel.... funktioniert sehr intuitiv, wenn man das bremshand prinzip verstanden hat. vom grigri sollte man in dem fall lieber die finger lassen....

VS
Profilbild von David

David | Rattelsdorf

21.03.2013

hatte es ca 2 Wochen zum Vorstieg...

hatte es ca 2 Wochen zum Vorstieg sichern in Kombination mit einem Beal Booster Seil im Einsatz und kann nur sagen: total fummelige angelegenheit und echt unschön handzuhaben.

Blockiert beim Sturz sofort allerdings is Seilgeben besonderes schnelles Seil geben total fummelig und oft blockiert das Clickup dabei.

nutze seit dem ein Gri und werde auch nichts anderes mehr benutzen! das Click-Up war ne totale fehlinvestition und das bei dem Preis...

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von David
| Ammerbuch
1000mal sicherer als Tube oder hms...

...nur bei sehr dicken oder alten aufgequollenen Seilen (dicker als 10,5mm) schwergängig bzw. macht dann beim Seilausgeben zu schnell zu.


  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    bestes Sicherungsgerät bisher
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Birgit
| Korntal
Intuitive Bedienung

Wenn man sonst an einen ATC gewöhnt ist, läasst sich das Click-Up gut bedienen - bietet aber ein Plus an Sicherheit durch die Verklemmwirkung im Fall eines Sturzes. Mit ein wenig Gewöhnung funktioniert auch das Seil ausgeben ganz gut.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Alpinklettern
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christiane
| Wiesbaden

100% finden die Bewertungen
von Christiane hilfreich

je nach Einsatzbereich

Ich habe das Click Up seit 2 Jahren, genutzt in der Halle zum TopRopen und Vorsteigen aber selten.

Positiv:
gut für Einsteiger im TopRope bei vernünftigen Seilen, da Gerät akkustisches Signal gibt und einen "blockierten Modus" hat.
Das Ablassen ist sehr angenehm und lässt sich gut dosieren.

Kritik:
Mit alten, pelzigen, Kletterhallenseilen kaum zu gebrauchen, da sich das Seil nur schwer durchziehen lässt,

im Vorstieg wirklich nur mit gutem Seil zu sichern, dann löst es aber immer noch sehr sensibel aus - und lässt sich dann nur pfriemelig "deblockieren" (hier also Achtung für Vorstiegs-Einsteiger)

  • Vorteile
    Verarbeitung
  • Nachteile
    komplizierte Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Carsten
| Kirchhain
Mehr Sicherheit für die Halle

Eigentlich bin ich überzeigter Tuber-Sicherer - aber ehrlich zugegeben kann man in einer vollen Kletterhalle auch schon mal abgelenkt werden - da bietet der Halbautomat einfach ein Tick mehr Sicherheit. Bedient sich ansonsten wie ein Tuber

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Sinsheim
fast idiotensicher

Ich habe das ClickUp gekauft, damit auch meine Partnerin mich ab und zu sichern kann. Sie ist mit anderen Geräten etwas unsicher, hat aber hier etwas in die Hand bekommen, mit dem Sie schnell zurecht kommt, und durch die eifache Handhabung ist es gerade für Gelegenheitskletterer und Anfänger gut geeignet.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sabine
| Mühlhausen
Click up kick

kann man nur jedem Kletterer empfehlen

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Vielseitig einsetzbar
    Schnell zu öffnen
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Isabelle
| Zimmerwald
Sicher und einfach in der Handhabung

Bei diesem halbautomatischen Sicherungsgerät für Indoor und Klettergärten können beim Sichern die selben Bewegungsabläufe und Reflexe wie beim Tuber (Alpinklettern) beibehalten werden. Dies war mir zur Vermeidung von Unfällen bei der Gerätewahl sehr wichtig. Einfache Handhabung.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefanie
| Adliswil
Für mich ein ideales Sicherungsgerät!

Benutze das Gerät zum Sportklettern draussen und in der Halle.
Habe einen Ersatz für das ATC gesucht und bin nach längerem Suchen mit dem Click-Up endlich fündig geworden.

  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Manuela
| Chemnitz
The Click-Up is fantastic

The Click-Up was the best buy ever. Easy to handle and lightweight. Briliant in breaking a fall and being able to release the rope slowly without much effort. Highly recommended. Any time again.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Allround
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christopher
| Rosenheim
Einfach und sicher

Zum Sportklettern mein Lieblingsgerät.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Daniel
| Wien
Einfaches Handling

Leicht zu bedienendes Sicherungsgerät! Aber lediglich fürs Sportklettern geeignet und mit einem modernen Seil (dünn)!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas

66% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Für jeden zu empfehlen!

Ich habe mich schon im Kletterkurs sofort mit dem "Click-up" angefreundet, und habe es nun seit ca. 1 Jahr regelmäßig in Verwendung (1-2 mal pro Woche).

Nach sehr kurzer Eingewöhnungsphase ist die Handhabung super easy, und nebenbei dank sehr geringem Gewicht und handlicher Größe auch absolut angenehm zu verwenden.

Ein kleines Manko wäre vielleicht, dass das Seil sehr schnell mal verkehrt herum eingelegt werden kann, da nach eher wenig Benützung die Markierungen schon nicht mehr sichtbar sind.
Man muss aber auch dazu sagen, dass bei vielem Benützen ohnehin kaum mehr überlegt werden muss, wie rum das Seil gehört.
Außerdem (wenn man sich die Kletterregeln ein wenig zu Gemüte führt) gehört das Equipment vor JEDEM Klettergang mit dem Partner gegenseitig gecheckt, ein verkehrt eingelegtes Seil muss also spätestens beim Ziehen am Seil zur Überprüfung der Sicherung auffallen (sollte hierbei nämlich sofort einrasten ;) )

Besonders bei Kletterern, die im Vorstieg zu ruckartigem Seilziehen neigen, rastet das Sicherungsgerät hier recht schnell mal ein, mit ein wenig Übung braucht es aber nur einen schnellen Handgriff um die Blockierung wieder zu lösen.

Alles in Allem ist das "Click-up" ein wahnsinnig tolles Gerät, sowohl für Einsteiger, als auch für jeden "Profi-Klettermaxl". Mit ein wenig Übung bringt "Click-up" sowohl für Sicherer als auch Kletterer ein sehr starkes Sicherheitsgefühl und somit viel Spaß beim Erklimmen der Wände.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Einsteiger
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Mario
| Edlibach

66% finden die Bewertungen
von Mario hilfreich

Sehr gutes Sicherunggerät

Toles Gerät , welches mir von einem Profi in der Halle emfpoheln wurde. Es braucht ein wenig Übung um perfekt zu sichern, vielleicht zeigen lassen von Leuten die es auch verwenden (ist aber schnell erlernt). Wenn man es dann beherrscht, gibt es ein gutes Gefühl beim sichern.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Falk
| Stadt Wehlen
Ein sehr solides und unkompliziertes Gerät

Bisher mein bestes Sicherungsgerät, was ich je hatte. Ich bevorzuge es gegenüber ATC/Tube (Blockierfunktion) sowie auch gegenüber bspw. Petzl-Grigri oder Trango/Thinch (Handhabung/Gewicht)

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Sportklettern
    Allround
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Otto
| Mosbach
würde es wieder kaufen

Benutze es seit einigen Monaten in der Halle. Das Ablassen geht super, das Seilausgeben nach einiger Eingewöhnung recht gut.
Für das Sichern beim Topropen optimal; beim Sichern eines abrupt am Seil ziehenden Vorsteigers kann es manchmal Probleme geben, wenn dann das Gerät "hochklickt".

Fazit:
verschafft gegenüber dem Tuber zusätzliche Sicherheit, aber es ist genauso viel Aufmerksamkeit beim Sichern eines Vorsteigers notwendig.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Julian
| Linz

33% finden die Bewertungen
von Julian hilfreich

Ein Plus an Sicherheit

Ich habe das ClickUp gekauft, weil ich mich einfach mit dem simplen Tube nicht mehr sicher genug gefühlt habe. Nach kurzer Eingewöhnungszeit passiert mir ein versehentliches Blockieren beim Seilausgeben eigentlich nicht mehr. Sowohl beim Vorsteigen als auch beim Sichern fühle ich mich einfach besser als mit einem Tuber. Das Handling ist aber so ähnlich, dass auch eine Benutzung im Wechsel mit einem Tuber kein Problem ist. Nur mit Vorsteigern die zum Seil-Einhängen sehr ruckartig Seil ausziehen neigen, ist es nicht ganz optimal. Ich fände eine Benutzungspflicht von ClickUp und ähnlichen Geräten in der Halle durchaus sinnvoll.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Vielseitig einsetzbar
    Leicht
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
Michael | Herrsching
08.01.2016 18:32

ich würde alles reglementieren...

Profilbild von Micaela
| Innsbruck
My favorite belaying device!

I have been using the click-up for over a year now and I love it! It's perfect for both lead and top rope. With the click-up, I can easily and quickly give rope (works like the tube) and when the climber needs to rest or takes a fall, it blocks the rope (unlike the tube) and as the belayer, I never feel uncomfortable and am secure that the climber is safe. This device is especially perfect for belaying those doing their projects. In comparison to the grigri which I was using before the click up, I find it more difficult and "energy-consuming" to give rope with the grigri. With the grigri, you need to "get the hang of it" but with the click up it's very easy to use and beginner-friendly. What I love about the click up is the block function. When using it for top rope, it works pretty much like the grigri. For lowering the climber, it's easy to control the speed at a consistent space, making it comfortable for the climber.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Preis/Leistung
    Vielseitig einsetzbar
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Dirk
| Leipzig

66% finden die Bewertungen
von Dirk hilfreich

Seit Jahren am Start, mehrfach weiterempfohlen

Ich verwende das ClickUp seit einigen Jahren - ich weiß nicht ... fünf, sechs? - und bin sehr zufrieden damit.

Das Gerät eignet sich zum Sichern von Vorstieg und Toprope-Kletterei am Einfachseil (für Doppel- oder Zwillingsseile gibt's das CT-AlpinUp). Die Blockierfunktion funktioniert zuverlässig, wenn das Seil gut läuft, kann das Gerät für Toperope-Sicherung sogar dauerhaft im blockierten Zustand gelassen werden, das Seil-Einziehen funktioniert dann trotzdem.

Zum Seilausgeben an einen Vorsteiger muss man ein wenig geschickter agieren, wenn man die Technik nicht sauber beherrscht, blockiert das Gerät dann ebenso schnell wie bei einem Sturz. Allerdings habe ich persönlich damit nur selten Probleme, solange das Seil nicht zu dick ist, lässt es sich sehr flüssig ausgeben. Leute, die gewohnt sind, mit hoher Seilreibung Seil durch ein Tube auszugeben, laufen an dieser Stelle aber immer wieder auf.

Den Karabiner muss man hin und wieder austauschen, wenn das Seil sich zu tief eingeschliffen hat - das ClickUp bleibt (bis jetzt).

Was ich gut fände, wäre, wenn die umlaufende Plastikschale an Vorder- und Rückseite des Geräts verschiedene Farben hätte (rot und grün etwa, sie ist ohnehin zweiteilig), so dass man besser sehen kann, wenn es verkehrt herum eingehängt ist. Das lässt sich zwar auch anhand der Grafiken auf dem Gerät überprüfen, aber nach einigen Jahren sind diese etwas blass und aus zwei Metern Entfernung nicht mehr gut zu sehen.

Aber keine Angst: Das Gerät funktioniert, selbst wenn es seitenverkehrt verwendet wird, immer noch wie ein normales Tube, es blockiert dann eben bloß nicht.

  • Vorteile
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Verarbeitung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Johannes
| Nürnberg

100% finden die Bewertungen
von Johannes hilfreich

Gutes Sicherungsgerät

Ich finde das Sicherungsgerät sehr leicht zu bedienen. Besonders wenn man jahrelang mit einem Tube sichert, und das Bremshandprinzip eingschliffen hat, bekommt man durch den Click-Up noch ein klein wenig mehr Luxus beim Sichern.

Beim Ausbouldern oder ruhen in der Wand, muss der Sicherer keine Kraft auf das Bremsseil übertragen, was bei langen Projekten durchaus angenehm ist.

Die Bedienung ist sehr gut durchdacht, und ein mit dem Tube geschulter Sicherer kann dieses Gerät sofort verwenden.

Wer mit diesem Gerät Probleme hat sollte nochmal in den Grundkurs "Sichern" gehen. ;)

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Rückersdorf

66% finden die Bewertungen
von Stefan hilfreich

Klasse Sicherungsgerät

Ich habe das ClickUp jetzt seit einem halben Jahr im Einsatz (Halle und Outdoor Bigwall) und bin begeistert von diesem Tuber.

Die Bedienung ist Kinderleicht, intuitiv und absolut zuverlässig. damit fällt es sogar mir (67kg) leicht, meinen Seilpartner mit knappen 25 kg mehr zu sichern und abzuseilen.. was bisher immer sehr schwierig war.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Vielseitig einsetzbar
    Schnell zu öffnen
    Einfache Bedienung
    intuitiv
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Allround
    Einsteiger
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Daniel
| Holzhausen

70% finden die Bewertungen
von Daniel hilfreich

Ich benutze das ClickUp seit ca...

Ich benutze das ClickUp seit ca. 2 Jahren regelmäßig 1x in der Woche, hauptsächlich im Vorstieg. Seil verwende ich ein Beal Booster mit 9,7mm oder ein Edelrid Freedom mit 9,8mm Durchmesser. Bei beiden Seilen keine Probleme.
Am ClickUp und am Climbing Technology Karabiner noch keine wesentlichen Abnutzungsspuren zu erkennen.

Bin absolut zufrieden.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Ronald
| Konstanz

78% finden die Bewertungen
von Ronald hilfreich

jedes sicherungsgerät ist nur so gut wie...

jedes sicherungsgerät ist nur so gut wie derjenige, der es benutzt! wie man mit dem click up nicht zurechtkommen kann, ist mir ein rätsel.... funktioniert sehr intuitiv, wenn man das bremshand prinzip verstanden hat. vom grigri sollte man in dem fall lieber die finger lassen....

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von David
| Rattelsdorf

28% finden die Bewertungen
von David hilfreich

hatte es ca 2 Wochen zum Vorstieg...

hatte es ca 2 Wochen zum Vorstieg sichern in Kombination mit einem Beal Booster Seil im Einsatz und kann nur sagen: total fummelige angelegenheit und echt unschön handzuhaben.

Blockiert beim Sturz sofort allerdings is Seilgeben besonderes schnelles Seil geben total fummelig und oft blockiert das Clickup dabei.

nutze seit dem ein Gri und werde auch nichts anderes mehr benutzen! das Click-Up war ne totale fehlinvestition und das bei dem Preis...

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Andrea
Andrea | Nürnberg
09.12.2014 19:02

So etwas schreibt man nur wenn man das Gerät nicht verstanden hat. Ich habe das Gerät nun schon über zwei Jahre im Einsatz und finde es einfach klasse! Seilausgeben funktioniert schnell und einfach, natürlich nur wenn man sich mit dem Gerät vertraut macht und die Bedienung verstanden hat!
Gerade angängern würde ich nichts anderes in die Hand geben, schon gar kein Gri

Profilbild von Georg
Georg | Hauenstein
06.06.2015 12:20

Da solltest du dir mal ein vernünfiges Seil kaufen, das Alpin up und das Click up sind beides super Sicherungsgeräte. Ich als Linkshänder habe mit allen anderen Halbautomaten wie GriGri und Konsorten Probleme weil die Geräte fast immer für Rechtshänder ausgelegt sind. Wenn man richtig mit dem Alpin up oder dem Click up
umgeht macht das Teil richtig Sinn. Und ich kann mich der Vorrede in keinem Falle anschließen.
gruß
Georg

Profilbild von Dirk
Dirk | Leipzig
30.06.2015 12:45

Klar kann es beim Seilausgeben zu Blockaden kommen, wenn man zu hektisch ist und/oder die passende Technik nicht beherrscht. Aber die passende Technik muss man auch zu einem GriGri (hier vor allem!) erlernen.

Ich verwende dieses Teil und das AlpinUp seit einigen Jahren zum Sichern von Toprope, Vor- und Nachstieg (nur AlpinUp) und kann deine Bewertung nicht nachvollziehen.

Auch Alle, denen ich so ein Ding empfohlen habe, haben mir dazu bislang nur positives Feedback gegeben. Das ClickUp funktioniert intuitiv und sicher, und das Seilausgeben für einen Vorsteiger ist so ziemlich das Einzige, was damit nerven kann, wenn man es eben nicht beherrscht. Aber das ist kein Hexenwerk.

Profilbild von Stefan
Stefan | Wien
20.07.2015 12:22

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Clickup blockt beim Seil ausgeben nur wenn man zu hektisch ist und das Gerät nicht im Griff hat. Das Gleiche passiert dir aber mit dem GriGri übrigens auch. Für mich ist diese Diskussion immer recht spannend, wenn die Leute behaupten das das GriGri ja soviel besser ist. Ein Gerät das gegen den menschlichen Reflex arbeitet und eine eigene fummelige Technik (Gaswerkmethode) benötigt damit man Seil ausgeben kann, ist für mich nicht besser. Aber der User macht das Gerät und so hat jede Methode ihre Vor und Nachteile.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Fabien
| Saint Louis

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Einfache Bedienung
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Indoorklettern
Profilbild von Nils
| Bettembourg

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Vielseitig einsetzbar
    Einfache Bedienung
    Leicht
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
    Einsteiger
    Big Wall