Tests und Bewertungen

Canada Goose - Constable Parka - Winterjacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Gerhard | Hannover

18.04.2015

I love Canada Goose

Mein allererster Parka von Canada Goose und immer noch eine meiner Lieblings-Winterjacken dieser Firma! Ideal für den täglichen Gebrauch, wenn's kalt wird! Durch die abzippbare Kapuze ist der Parka flexibel einsetzbar und für die gebotene Isolierung und Robustheit relativ leicht! Unter -5°C sollte man aber mehr als ein dünnes T-Shirt darunter anziehen, weil dann die Kälte am Frontreißverschluss spürbar wird, da die innere Sturmlasche nicht isoliert ist! Dass die Jacke nicht tailliert werden kann, liegt an den beiden seitlichen, weit nach oben reichenden Zweiwegereißverschlüssen! Diese verhindern einen, wie z.B. beim Expedition Parka oder Snow Mantra üblichen, im Außenmaterial bis nach vorne verlaufenden Taillenzug! Dafür hat man aber einen sehr guten Zugriff auf Gürtelholster, sprich Waffe, Funkgerät, Handschellen usw.! Die Jacke ist ja schließlich für taktische Einsätze entwickelt worden! Dies erkennt man, außer am Namen, auch an dem im oberen Rückenbereich doppelten Arctic-Tech-Gewebe, dass durch Klettverschlüsse geöffnet und mit POLICE, S.W.A.T., SECURITY oder was auch immer, beschriftet werden kann, ohne die darunter liegenden Daunenkammern zu beschädigen! Schön wäre es, wenn die leider einzige Innentasche verschließbar wäre! Dies ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt! Wenn es nicht regnet oder stark schneit, trage ich den Constable Parka am liebsten ohne Kapuze mit einem Zip Hoody, Beanie oder Shearling Pilot Hat! Wer einen, dem Constable Parka ähnlichen aber figurbetonteren Canada Goose Parka mit abnehmbarer Kapuze haben möchte, sollte mal den Slim Insulated Banff Parka ausprobieren.

Vorteile
Robust
Leicht
Winddicht
abnehmbare Kapuze
VS

Ralf | Bonn

19.02.2015

Warme Jacke, macht aber dickes Aussehen

An Wärmeleistung kann kaum eine Marke canadian goose das Wasser reichen. Allerdings ist die Schnittform nicht ideal, da keine Taillierung vorhanden ist. Man sieht dick in der Jacke aus. Außerdem ist der Kragen zu dünn und nicht isoliert. Das passt nicht zum Rest der ansonsten guten Jacke.
Also für mich nur mit Einschränkungen zu empfehlen.

Vorteile
Leicht
Winddicht
Robust
Belüftung
Nachteile
Schlechter Schnitt
Saum nicht verstellbar
dünner Kragen
jacke etwas kurz
Keine 2. Innentasche
Einsatzbereich
Freizeit
Wandern
Winterwandern
Trekking
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Köln

Gute Jacke mit leichten Schwächen

Positiv:
-leicht
-robust
-6 Außentaschen
(davon vier mit Klett verschließbar)
-abnehmbare Kapuze (Zipper)
-hochschließender Kragen
-gut schließende und
ausreichend breite Armbündchen

Negativ:
-Sturmlasche (Front-Reißverschluss)
liegt nur an und kann nicht zugeknöpft oder geklettet werden.
(dadurch nicht komplett winddicht)
-Sturmlasche nicht gefüttert
-Seitenreißverschlüsse haben keine Sturmlasche
(dadurch bläst seitlich der Wind rein)

Ich habe mir die Jacke zugelegt um mit dem Hund im Winter spazieren zu gehen (auch mal im Regen & bei Schnee).
Diesen Zweck erfüllt die Jacke.

Ich bin kein Hochalpinist, könnte mir aber vorstellen, dass es bei richtig knackigem Wind und entsprechenden Temperaturen doch kalt werden könnte.
Zum einen ist die Sturmlaschen am Frontreißverschluss nicht gefüttert (der Kragen leider auch nicht) zum anderen, lässt diese sich nicht nochmal zusätzlich mit Zipper oder Klett verschließen.
Die Seitenreißverschlüsse sind erst gar nicht mit Sturmlaschen versehen.
Durch den fehlenden Bund am Jackensaum, kann der Wind auch von unten rein.

Fazit:
Für die Stadt und im Wald zum Spazierengehen optimal (warm und wasserabweisend)

Für Winteraktionen über Stunden, würde ich mir eher ein anderes Model zulegen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Gerhard | Hannover
08.01.2017 16:20

Mich irritiert, dass an deinem Parka die Klettverschlüsse an der Sturmlasche fehlen. Sowas würde niemals durch die Endkontrolle bei Canada Goose kommen. Bist du dir sicher, dass der echt ist?

Sven | Köln
08.01.2017 16:58

Sven | Köln
08.01.2017 17:00

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hannover

63% finden die Bewertungen
von Gerhard hilfreich

I love Canada Goose

Mein allererster Parka von Canada Goose und immer noch eine meiner Lieblings-Winterjacken dieser Firma! Ideal für den täglichen Gebrauch, wenn's kalt wird! Durch die abzippbare Kapuze ist der Parka flexibel einsetzbar und für die gebotene Isolierung und Robustheit relativ leicht! Unter -5°C sollte man aber mehr als ein dünnes T-Shirt darunter anziehen, weil dann die Kälte am Frontreißverschluss spürbar wird, da die innere Sturmlasche nicht isoliert ist! Dass die Jacke nicht tailliert werden kann, liegt an den beiden seitlichen, weit nach oben reichenden Zweiwegereißverschlüssen! Diese verhindern einen, wie z.B. beim Expedition Parka oder Snow Mantra üblichen, im Außenmaterial bis nach vorne verlaufenden Taillenzug! Dafür hat man aber einen sehr guten Zugriff auf Gürtelholster, sprich Waffe, Funkgerät, Handschellen usw.! Die Jacke ist ja schließlich für taktische Einsätze entwickelt worden! Dies erkennt man, außer am Namen, auch an dem im oberen Rückenbereich doppelten Arctic-Tech-Gewebe, dass durch Klettverschlüsse geöffnet und mit POLICE, S.W.A.T., SECURITY oder was auch immer, beschriftet werden kann, ohne die darunter liegenden Daunenkammern zu beschädigen! Schön wäre es, wenn die leider einzige Innentasche verschließbar wäre! Dies ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt! Wenn es nicht regnet oder stark schneit, trage ich den Constable Parka am liebsten ohne Kapuze mit einem Zip Hoody, Beanie oder Shearling Pilot Hat! Wer einen, dem Constable Parka ähnlichen aber figurbetonteren Canada Goose Parka mit abnehmbarer Kapuze haben möchte, sollte mal den Slim Insulated Banff Parka ausprobieren.

  • Vorteile
    Robust
    Leicht
    Winddicht
    abnehmbare Kapuze

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bonn

60% finden die Bewertungen
von Ralf hilfreich

Warme Jacke, macht aber dickes Aussehen

An Wärmeleistung kann kaum eine Marke canadian goose das Wasser reichen. Allerdings ist die Schnittform nicht ideal, da keine Taillierung vorhanden ist. Man sieht dick in der Jacke aus. Außerdem ist der Kragen zu dünn und nicht isoliert. Das passt nicht zum Rest der ansonsten guten Jacke.
Also für mich nur mit Einschränkungen zu empfehlen.

  • Vorteile
    Leicht
    Winddicht
    Robust
    Belüftung
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
    Saum nicht verstellbar
    dünner Kragen
    jacke etwas kurz
    Keine 2. Innentasche
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Wandern
    Winterwandern
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
| BROMLEY, KENT

The best Canada Goose unless you're a penquin

Other models are known for their fur hoods or polar experience however in the real urban or countryside the constable is the best. `super warm but not overly, it's light rugged and has practical with side zips for pocket access or to ventilate. `other models run very big indeed. Even with the Constable I would recommend one size down from your regular ski or outdoor jacket brands.

  • Vorteile
    Leicht
    Preis/Leistung
    Belüftung
    Robust
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Hochtouren
    Allround
    Schneeschuhwandern
    Camping
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach