C.A.M.P. - Set Tricam Dyneema - Klemmgerät

99,95 inkl. MwSt.
Größe wählen:
Größe:
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Nur noch einmal auf Lager!
Bitte wähle eine Variante
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 69 (DE)
  • Schneller Versand
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Einsatzbereich:
Big Wall Klettern, Tradklettern
Materialtyp:
Stahl, Aluminium
Schlinge:
Dyneema
Bruchlast:
11 - 20 kN (aktiv), 7 - 17 (passiv)
Sonstige Angaben:
29 - 55 g, farbcodiert
Art.Nr.:
326-0039
Produktbeschreibung

Für alle Trad-Climber, Bigwaller und Abenteuerkletterer

Der Klassiker von Camp mit leichter Dyneema-Schlinge - das Set Tricam Dyneema bietet vielfältige Platzierungsmöglichkeiten. Gerade in horizontalen Rissen und Löchern lassen sich die Klemmgeräte gut legen. Die Dyneema-Schlinge reduziert das Gewicht und lässt sich dank der nahtversteiften Schlinge auch einhändig gut platzieren.

Der Tricam lässt sich wahlweise aktiv oder passiv legen. Im aktiven Modus nutzt der Tricam das Drehmoment, um eine stabile Dreipunktauflage im Riss zu erreichen. Im Set enthalten sind die Größen 0,5 bis 2, die durch die Verwendung von Dyneema bei ähnlichem Gewicht eine deutlich höhere Bruchfestigkeit aufweisen. Egal ob technisches Klettern im Yosemite-Valley oder klassische Felstouren in den Dolomiten, mit dem Tricam Set ist man dem erfolgreichen Durchstieg ein Stück näher gekommen!


Größen (Gewicht / Abmessungen / Bruchlast aktiv / Bruchlast passiv) Größe 0,5 (29 g / 16-28 mm / 11 kN / 7 kN) Größe 1 (35 g / 20-30 mm / 13 kN / 10 kN) Größe 1,5 (49 g / 26-38 mm / 20 kN / 17 kN) Größe 2 (55 g / 29-41 mm / 20 kN / 17 kN)

Bergfreundin Hannah

Frag unseren Experten
Bergfreundin Hannah

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel
Profilbild von Daniel

Daniel

13.07.2013

genial fürs Frankenjura

Ich habe die Tricams bei jemandem gesehen und war begeistert wie schnell und einfach diese zu legen sind. In fast allen Löchern lassen sich die Dinger legen. Einfach genial besser als so mancher Friend.

Vorteile
Gute Handhabung
Preis / Leistung
VS
Profilbild von Tom

Tom

13.11.2018

Tricams ... wann nützlich?

Gleich vornweg, ich habe über 15 Jahre alpine Erfahrung, sehr viele reine trad-Routen geklettert und u.a. auch eine 450m Route (UIAA 8) komplett clean erstbegangen, aber ich weiß trotzdem nicht, wann Tricams heutzutage noch wirklich nützlich sein sollen. Ich habe mir vor ein paar Jahren zwei Stück gekauft, aber eigentlich so gut wie nie eingesetzt.
Ja, es gibt ein paar schwere Routen (z.B. in der Marmolada-Südwand), wo Tricams unersätzlich sind, aber in fast allen anderen Situationen, sind die Dinger m.M.n. überflüssiges Gewicht am Gurt.
Klar, sind sie vielseitig, aber einen Satz Klemmkeile habe ich sowieso am Gurt, d.h. es bleibt noch die "Cam-Funktion" in Löchern. Und dort gehen in fast jeder Situation auch schmale Cams (wie z.B. C3 Camalots o.ä.). Und wie bekommt man einen festgestürzten Tricam wieder raus? Das ist übelstes Gemache für den Nachsteiger und bremst die Seilschaft nochmehr.
Daher bin ich persönlich der Meinung, man sollte das Geld für einen Tricam nur ausgeben, wenn man sich a) keine Cams leisten will/kann oder b) man zu viel Geld hat ;-)
Ich habe trotzdem 3 Sterne gegeben, da das Produkt selber gut ist. Nur leider keinen Einsatzzweck hat ;-)

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Philipp

50% finden die Bewertungen
von Philipp hilfreich

Hält was es Verspricht

Wenn richtig geplaced natürlich ;-)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Matthias

20% finden die Bewertungen
von Matthias hilfreich

Lieblingsteile

Ich liebe die Tricams.
wenn es darum geht Metall im Fels zu versenken damit man unbefreit nach oben steigen kann, sind sie perfekt.

Leider ist es mir nicht möglich den fünften Stern anzuklicken.
Bei anderen Bewertungen funktioniert es.

Also es sollen fünf Sterne sein!

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
    Robust
    Gute Handhabung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
Das universelle, mobile Sicherungsgerät

Die Frage, welches Sicherungsgrät das richtige ist, kann nie gänzlich geklärt werden. Jeder Fels hat andere Eigenschaften. Ich benutze die Tricams viel im Kalk, Porphyr und Sandstein. Für waagrechte Risse und Taschen ist das die erste Wahl, weil die Dinger meistens eine geringere Tiefe brauchen. Aber auch in schmale Löcher bekommt man sie im Gegensatz zu Friends oft noch rein. Die Handhabung erfordert etwas Übung, aber nicht mehr wie passive Geräte. Rausrutschen und Wandern ist bei richtiger Handhabung auch so gut wie unmöglich.
Zwei Nachteile kann man bei genauer Betrachtung erkennen: Durch die hohe Klemmkraft könnte eine Schuppe> "gesprengt" werden und nach einem schweren Sturz fressen sich die Tricams oft richtig in den Fels. Aber wer sichert schon an brüchigen Schuppen und fällt mehrfach in die selbe mobile Sicherung....

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Breite Abdeckung
    Robust
    Preis / Leistung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Daniel
genial fürs Frankenjura

Ich habe die Tricams bei jemandem gesehen und war begeistert wie schnell und einfach diese zu legen sind. In fast allen Löchern lassen sich die Dinger legen. Einfach genial besser als so mancher Friend.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Preis / Leistung
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tom

62% finden die Bewertungen
von Tom hilfreich

Tricams ... wann nützlich?

Gleich vornweg, ich habe über 15 Jahre alpine Erfahrung, sehr viele reine trad-Routen geklettert und u.a. auch eine 450m Route (UIAA 8) komplett clean erstbegangen, aber ich weiß trotzdem nicht, wann Tricams heutzutage noch wirklich nützlich sein sollen. Ich habe mir vor ein paar Jahren zwei Stück gekauft, aber eigentlich so gut wie nie eingesetzt.
Ja, es gibt ein paar schwere Routen (z.B. in der Marmolada-Südwand), wo Tricams unersätzlich sind, aber in fast allen anderen Situationen, sind die Dinger m.M.n. überflüssiges Gewicht am Gurt.
Klar, sind sie vielseitig, aber einen Satz Klemmkeile habe ich sowieso am Gurt, d.h. es bleibt noch die "Cam-Funktion" in Löchern. Und dort gehen in fast jeder Situation auch schmale Cams (wie z.B. C3 Camalots o.ä.). Und wie bekommt man einen festgestürzten Tricam wieder raus? Das ist übelstes Gemache für den Nachsteiger und bremst die Seilschaft nochmehr.
Daher bin ich persönlich der Meinung, man sollte das Geld für einen Tricam nur ausgeben, wenn man sich a) keine Cams leisten will/kann oder b) man zu viel Geld hat ;-)
Ich habe trotzdem 3 Sterne gegeben, da das Produkt selber gut ist. Nur leider keinen Einsatzzweck hat ;-)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Robert
Robert | Kundenservice
13.11.2018 14, 24

Lieber Tom,

Vielen Dank für deine Einschätzung.

Ich denke es gibt heute viele Klemmgeräte die nicht regelmäßig gebraucht werden. Trotzdem bin ich froh, dass es so viel Möglichkeiten gibt um Touren abzusichern. Tricams sind vor allem in den Dolomiten und bei uns auf der Alp eine Super Alternative. Auch bei technischen Routen sind Tricams super. Ich glaube jeder hat da seine Favoriten.

Viele Grüße vom Robert

Profilbild von Daniel

100% finden die Bewertungen
von Daniel hilfreich

Würde ich wieder kaufen

Halten phenomenal gut in horizontalen oder diagonalen Rissen/Löchern. Für vertikale Risse gehen sie auch, aber da nehme ich vorzugsweise Friends.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Michael
Prima!

Schließt eine wichtige Lücke...

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Irina
Tolle Tricams

Ehrlich gesagt hatte ich bisher nur diese hier, aber sie haben bisher gut gehalten, was sie versprechen.
Seltener benutzt als Keile, aber die einzigen Geräte für schmalere horizontale Risse, die ich bisher genommen habe.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jochen

50% finden die Bewertungen
von Jochen hilfreich

Absicherung an den unmöglichen Stellen

Auf einigen Routen wäre es zu sehr langen Runouts gekommen, wäre da nicht ein Tricam gewesen, der wunderbar in ein Loch gepasst hat.
Es bedarf ein wenig der Übung, die Tricams im Nachstieg schnell wieder zu entfernen, das wiegt aber den Vorteil nicht auf, dass ich sie auch dort einsetzen kann, wo kein Klemmkeil und keiner meiner Friends verwendet werden könnte.

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thorsten
Risse kleine Löcher wie auch Risse

Risse kleine Löcher wie auch Risse, sie sind einfach klasse!!!!

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 34 weitere Beiträge!

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.