Tests und Bewertungen

Boreal - Diabola - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Dorothee | Detmold

22.09.2014

Toller Schuh

Habe den Schuh jetzt seit einigen Wochen, ihn sowohl drinnen wie auch draußen, beim Klettern wie auch beim Bouldern getestet und bin absolut zufrieden!
Habe ihn in 38 gekauft - bei Straßenschuhgröße 38/39. Er sitzt eng an meinem relativ schmalen Fuß, bei heißem Wetter und geschwollenen Füßen ist er mir bereits zu eng, also aufgepasst!!!
Abgesehen davon ist er aber super, ich kann gut auf kleinen Tritten stehen, auch auf Reibung geht er gut und stinken tut er auch nocht nicht, dazu noch die tolle Farbe! Kann ich nur empfehlen!!!

Vorteile
Guter Grip
Hohe Kantenstabilität
Vielseitig
Einsatzbereich
Sportklettern
Bouldern
Indoorklettern
VS

Nina | Hamburg

23.12.2014

Schuh für schmale Füße, geringe Haltbarkeit

Der Schuh ist sehr schmal geschnitten, ich habe den Schuh eine Nr. kleiner als meine Straßenschuhgröße gekauft und fand ihn sehr eng (beim ersten Klettern gleich zwei Blasen). Das weiche Leder gibt zwar nach, trotzdem ist der Schuh wirklich nur etwas für sehr schmale Füße und ägyptische Fussform, Schuh ist schmaler und stärker zugespitzt als z.B. das Damenmodell vom Katana). An den Fersen ist der Schuh eher tief geschnitten und bequem (schneidet nicht in die Achillessehne ein, fürs hooken eventuell aber nachteilig?). Die Sohle ist relativ weich und biegsam, für Anfänger (bzw. Kletterer ohne gute Fußtechnik) ist der Schuh eher nicht zu empfehlen.

Positiv:
+ die Verarbeitung des Schuhs an sich macht einen hochwertigen Eindruck, angenehm weiches Leder
+ gut für sehr schmale Füße geeignet

Negativ:
-das Material zeigt innen Materialabrieb; obwohl ich mit Söckchen in den Kletternschuhen klettere, waren meine Zehen anschließend schwarz vom Material
-schlechte Haltbarkeit: bereits nach zwei Wochen (!!) zeigt sich ein deutlicher Einriss zwischen Schuh und Sohle (trotz sauberer Tritttechnik)

Vorteile
weiches Leder
für schmale Füße
Nachteile
Materialabnutzung
geringe Haltbarkeit
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Dornbirn

Nur sehr bedingt empfehlenswert

Die Passform des Schuhs ist sehr fein... aber am Fels rutscht man gnadenlos davon. Für die Halle, relaxte Aufwärmrouten oder als Hausschuh noch ok.

  • Nachteile
    Halt am Fels sehr gering.
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bocholt

25% finden die Bewertungen
von Kim hilfreich

Top Schuh

Dieser Schuh ist super für Leute mit einem langen großen Zeh.
Habe den Schuh eine halbe Größe kleiner als meine Straßenschuhe.
Die ersten Wochen waren schmerzhaft, aber nun ist er "nahezu" bequem, liegt am ganzen Fuß eng an.
(ohne Socken)
Er weitet sich allerdings so gut wie gar nicht.Also nicht so klein kaufen.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hamburg

Der Beitrag wurde am 31.12.14 überarbeitet

Schuh für schmale Füße, geringe Haltbarkeit

Der Schuh ist sehr schmal geschnitten, ich habe den Schuh eine Nr. kleiner als meine Straßenschuhgröße gekauft und fand ihn sehr eng (beim ersten Klettern gleich zwei Blasen). Das weiche Leder gibt zwar nach, trotzdem ist der Schuh wirklich nur etwas für sehr schmale Füße und ägyptische Fussform, Schuh ist schmaler und stärker zugespitzt als z.B. das Damenmodell vom Katana). An den Fersen ist der Schuh eher tief geschnitten und bequem (schneidet nicht in die Achillessehne ein, fürs hooken eventuell aber nachteilig?). Die Sohle ist relativ weich und biegsam, für Anfänger (bzw. Kletterer ohne gute Fußtechnik) ist der Schuh eher nicht zu empfehlen.

Positiv:
+ die Verarbeitung des Schuhs an sich macht einen hochwertigen Eindruck, angenehm weiches Leder
+ gut für sehr schmale Füße geeignet

Negativ:
-das Material zeigt innen Materialabrieb; obwohl ich mit Söckchen in den Kletternschuhen klettere, waren meine Zehen anschließend schwarz vom Material
-schlechte Haltbarkeit: bereits nach zwei Wochen (!!) zeigt sich ein deutlicher Einriss zwischen Schuh und Sohle (trotz sauberer Tritttechnik)

  • Vorteile
    weiches Leder
    für schmale Füße
  • Nachteile
    Materialabnutzung
    geringe Haltbarkeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hamburg

Für mich der perfekte Schuh.

Ich habe einige Kletterschuhe anprobiert und war von diesem Schuh direkt begeistert.
Der Diabola ist perfekt für meine Füße.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Sportklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Detmold

Toller Schuh

Habe den Schuh jetzt seit einigen Wochen, ihn sowohl drinnen wie auch draußen, beim Klettern wie auch beim Bouldern getestet und bin absolut zufrieden!
Habe ihn in 38 gekauft - bei Straßenschuhgröße 38/39. Er sitzt eng an meinem relativ schmalen Fuß, bei heißem Wetter und geschwollenen Füßen ist er mir bereits zu eng, also aufgepasst!!!
Abgesehen davon ist er aber super, ich kann gut auf kleinen Tritten stehen, auch auf Reibung geht er gut und stinken tut er auch nocht nicht, dazu noch die tolle Farbe! Kann ich nur empfehlen!!!

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Bouldern
    Indoorklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach