Black Diamond - Xenos - Hüftgurt

Detailansichten
20%
129,95
103,96
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Klettergurt
Einsatzbereich:
Eisklettern; Mixed; Drytooling; Winterbergsteigen
Material:
Vectran Laminat; Nylon Obermaterial; wasserabweisendes Polyester Twill Innenfutter; EVA-Schaumpolsterungen
Polsterung:
gleichmäßige Lastverteilung durch Kinetic Core Construction; EVA-Schaumstoffpolsterung
Materialschlaufen:
4 formgepresste Materialschlaufen; 1 Zusatz-Materialschlaufe
Verschluss:
Speedadjust Schnallen
Verstellmöglichkeit:
1x am Hüftgurt; beide Beinschlaufen
Gewicht:
398 g (in Größe M)
Größen:
S, M, L, XL
Extras:
12 kN Haulschlaufe; 6 Ice Clipper Halterungen
Art.Nr.:
303-0232
Produktbeschreibung
Steiles Eis voraus, die letzte Zwischensicherung ist Meter zurück, die Arme fangen an zu brennen! Eisklettern ist ein aufregendes Spiel und mit dem Xenos von Black Diamond erhält man dafür haargenau den passenden Klettergurt. Die wasserabweisenden Materialien sorgen dafür, dass sich der Gurt nicht mit Wasser vollsaugt. Die Kinetic Core Construction besteht aus einem dreilagigen Vectran Laminat, das die Belastung gleichmäßig über den ganzen Gurt verteilt. Damit ist für Komfort und geringes Gewicht gesorgt.
Da jede Eiskletterei fast zwangsläufig zur Materialschlacht ausartet, bietet der Xenos insgesamt fünf Materialschlaufen für Karabiner und Co. und sechs Steckplätze für Ice Clipper (Materialkarabiner sind nicht im Lieferumfang enthalten). Die Nachziehschlaufe besitzt eine Nennfestigkeit von 12 kN und eignet sich perfekt zum nachziehen eines Hilfsseils. Egal ob sportliche Einzelseillänge oder stundenlange alpine Extremtour, der Xenos bietet beste Leistung im Eis.

Größenangaben in cm (Taille / Oberschenkel):
Größe S (69-76 cm / 46-56 cm)
Größe M (76-84 cm / 51-61 cm)
Größe L (84-91 cm / 56-66 cm)
Größe XL (91-99 cm / 61-71 cm)

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Arne | Bad Endorf

14.11.2014

Endlich wieder einen bequemen Gurt gefunden

Gurtbänder schneiden ein, aber weniger als bei anderen nicht-bigwall-Gurten. Materialschalufen sind SUPER !, Gurt-Schnalle geht schwer auf, dafür bleibt sie zu. Gewicht o.k.
Dieses teure Modell ist wirklich besser als das fast gleich ausssehende billigere Modell. Ist viel Geld und hat sich für mich gelohnt. Besser auf jeden Fall als das Acteryx Zeug.

Vorteile
Bequem
Einsatzbereich
Alpinklettern
VS

Martin | München

02.02.2015

Guter Gurt, kleine Schwächen

Seit dieser Saison im Einsatz. Hab einen Arcteryx M270 abgelöst, der für meine Einsätze mit seinen zwei Materialschlaufen doch zu wenig Platz bot.

Dieser Gurt ist gut durchdacht mit Fokus auf Mixed und Eisklettern. Einstellbare Beinschlaufen sowie die robusten Einschübe für Eisclips sind sehr gut.

Was mir weniger gefällt sind: Grösse (in M zu klein an der Hüfte, in L sind die Beinschlaufen zu gross - ich bin aber mit 77kg, 182cm "normal"). Schnallen Beinschlaufen haben viel Widerstand. Einstellen ist daher eine Geduldsarbeit.

Vorteile
Robust
Praktische Details
Nachteile
Schlecht einzustellen
Einsatzbereich
Eisklettern
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Bayreuth

Tut was er soll

Hatte das Vorgängermodell welches ersetzt werden musste. Da ich vom Vorgänger bereits begeistert war, kaufte ich mir kurzerhand einfach den Nachfolger und wurde nicht enttäuscht. Lässt sich gut verstellen, saugt sich nicht zu sehr mit Wasser voll und die Karabiner für die Eisschrauben von BD lassen sich an bereits vorhanden Ösen befestigen. Der Gurt ist teuer, dafür bekommt man aber auch einen durchdachten und robusten Gurt für ein breites Einsatzspektrum.

  • Vorteile
    Bequem
    Gut einzustellen
    Praktische Details
    Robust
  • Nachteile
    Preis
  • Einsatzbereich
    Alpinklettern
    Eisklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Köln

15% finden die Bewertungen
von Horst hilfreich

Zur Auswahl bestellt und ausgewählt!

Ich habe mir diverse Gurte zum Verglich bestellt,

Der Momentum DS ist der Nachfolger von meinem in die Jahre gekommenem Momentum, welcher mir immer sehr gut gefallen hat.

Nun ist es der BD Xenos geworden, weil er bequemer / gemütlicher zum längeren Sitzen ist! (Mehrseil / Aufbau etc.) allerdings kostet dieser auch fast das doppelte.


Der Arc'tDings FL 365 ist mir in L an der Hüfte etwas groß und hat leider keine Schnalle an der Beinschlafen. (Gummizug) und das Modell mit schnalle war leider nicht verfügbar.
Der BD Momentum passt mir in L/XL sehr gut
Der BD Xenos passt mir in L hier war XL zu groß, obwohl laut tabelle o.k.!
(er ist es dann in L geworden!)
Der BD Chaos hat mir nicht zugesagt (nicht so bequem)

Produktbilder von Horst
  • Auch beim Leash Fall sehr bequem...

  • Vorteile
    Gut einzustellen
    Bequem
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Indoorklettern
    Klettersteig

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| München

80% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Guter Gurt, kleine Schwächen

Seit dieser Saison im Einsatz. Hab einen Arcteryx M270 abgelöst, der für meine Einsätze mit seinen zwei Materialschlaufen doch zu wenig Platz bot.

Dieser Gurt ist gut durchdacht mit Fokus auf Mixed und Eisklettern. Einstellbare Beinschlaufen sowie die robusten Einschübe für Eisclips sind sehr gut.

Was mir weniger gefällt sind: Grösse (in M zu klein an der Hüfte, in L sind die Beinschlaufen zu gross - ich bin aber mit 77kg, 182cm "normal"). Schnallen Beinschlaufen haben viel Widerstand. Einstellen ist daher eine Geduldsarbeit.

  • Vorteile
    Robust
    Praktische Details
  • Nachteile
    Schlecht einzustellen
  • Einsatzbereich
    Eisklettern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 2 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach