Black Diamond - Speed 40 - Kletterrucksack

Detailansichten
149,95
inkl. MwSt.
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Einsatzbereich:
Hochtouren; Alpinklettern
Volumen:
38 Liter (Größe S/M); 40 Liter (Größe M/L)
Material:
210 Denier Ripstop; Verstärkungen: 420 Denier
Tragesystem:
anatomische Schulterträger; thermogeformtes Rückensystem; abnehmbarer Hüftgurt mit fixiertem Gurtband
Extra-Fächer:
Deckelfach (abnehmbar)
Trinksystem:
kompatibel (nicht enthalten)
Gewicht:
1190 g (Größe S/M); 1210 g (Größe M/L)
Extras:
herausnehmbares Bivy Pad; Micro PickPockets (Halterung für Eisgeräte); abnehmbare Steigeisenriemen; Seilhalterung
Art.Nr.:
502-1831
Produktbeschreibung
Für alle Freunde der Fast&Light Philosophie - beim Speed 40 von Black Diamond ist der Namen Programm. Der Alpinrucksack setzt konsequent auf ein niedriges Gewicht, damit man beim Aufstieg nicht unnötig belastet wird. Um das zu erreichen, wurde bei der Entwicklung des Speed auf jeden Schnickschnack verzichtet. Für eine weitere Gewichtseinsparung können Hüftgurt, Steigeisenhalterung und Deckelfach abgenommen werden.
Der Toploader ist mit einer Halterung für Steigeisen, Eisgeräte und das Kletterseile ausgestattet. So wird kein Platz im Rucksackinneren durch die sperrige Kletterausrüstung verschwendet. Außerdem wird so die unheilvolle Begegnung von Steigeisenzacken und Daunenjacke von vornherein verhindert. Für schnelle Begehungen im Fels und Eis ist der Speed 40 ein echter Profi!

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Till | Ulm
21.10.2016
Hallo wurden die Alustangen im neuen Modell verstaerkt?

Hallo,

ich hatte beim vorigen Modell das Problem dass die Alustangen in der Rueckenplatte durch Belastung gebrochen sind, sind diese mittlerweile verstaerkt worden?
Die Alustangen waren davor ca. 3mm dick, so als Referenz.

Gruesse,
Till

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach