Tests und Bewertungen

Black Diamond - ReVolt - Stirnlampe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Martin | München

04.07.2013

Toplampe

Dies ist meine erst BD Stirnlampe. Mir gefällt vor allem die Auflademöglichkeit per USB sowie die Abstimmung der Leuchtstufen.

Die 100 - 110 Lumen die versprochen werden sind glaubwürdig. Der Lichkegel verläuft am Rand kontinuierlich. Sehr gut gemacht.
Ein ganz grosses Plus ist die Blockierfunktion wodurch versehentliches Einschalten zB im Rucksack verhindert wird.

Vorteile
Einfache Handhabung
Helligkeit gut regulierbar
Lange Leuchtdauer
Hell
Leicht
VS

Tobias | Darmstadt

06.06.2014

Tolle Lampe, aber blöde Bedienbarkeit

Hatte die Lampe ein Wochenende im Einsatz und an sich ist sie super: Leicht, hohe Reichweite, Hell, komfortabel...aber mit der Art und Weise, wie zwischen den Leuchtmodi gewechselt wird, kann ich mich nicht anfreunden.

An Leuchtmodi gibt es: Fern, Nah, Blinken und Rotlicht.
Zwischen Rotlicht und Weißem Licht zu wechseln klappt problemlos - einfach 3 Sekunden lang den Einschaltknopf gedrückt halten.

Um die Lampe zum Blinken zu bekommen, muss man 3 mal schnell hintereinander den Einschaltknopf drücken - soweit auch OK.

Das Problem ist nur, dass sie beim Einschalten immer zwischen Licht für Fern- und Nachbereich wechselt. Also, für jeden Druck auf den Einschaltknopf passiert:
Fern - Aus - Nah - Aus - Fern - Aus - Nah - Aus - ...
Das Problem ist, dass man bei jedem Einschalten kurz innehalten muss, um zu schauen, welche LED an ist (Fern oder Nah) und dann ggf. die Lampe wieder aus- und nochmal einschalten.
Aber Achtung: Wenn man zu schnell drückt, fängt die Lampe sofort an zu Blinken...

Es ist kein Weltuntergang, aber mich hat es extrem gestört. Habe die Lampe deshalb wieder verkauft und mir eine Black Diamond Spot geholt: Ähnliches Design, leider kein USB-Port zum Aufladen aber von der Bedienung wesentlich besser: Aus - Fern - Nah - Blinken - Aus.
Oh, und wesentlich günstiger ist sie außerdem...

Zum Ausschalten reicht es bei beiden Lampen im Betrieb einmal auf dein Einschaltknopf zu drücken. Außerdem kann bei beiden das Fern- und Nahlicht gedimmt werden, in dem man den Einschaltknopf gedrückt hält.

Zum Schluss: Ja, ich würde die Lampe einem Freund empfehlen...aber erst nachdem ich ihn aufgeklärt habe ;-)

Vorteile
Packmaß
Helligkeit gut regulierbar
Lange Leuchtdauer
Hell
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Bremen

100% finden die Bewertungen
von Lukas hilfreich

Lichtorgel für den Kopf

Die ReVolt besitzt eine große Anzahl an Funktionen und als ich die Lampe bestellt habe, habe ich mich gefragt ob das mit nur einem Knopf im Altag so gut funktioniert. Das sind meine Eindrücke:

Beleuchtung:
Mit 5 LEDs in 2 Farben, die man dann auch dimmen und blinken lassen kann hat man eigentlich immer eine passende Lichtstärke.
- Der Spot ist gut wenn man ein weites Gelände ausleuchten möchte um zum Beispiel zu wissen was auf der Lauf oder Fahrradstrecke vor einem liegt.
- Die zwei weißen kleinen LEDs sind nicht so hell und leuchten nicht so weit. Dafür leuchten sie aber sehr stark in die breite. Super um im dunkeln z.B. ein Zelt aufzubauen.
- Die roten LEDs blenden nicht und sind recht dunkel. Dadurch kann man zum Beispiel gut im Zelt kramen oder lesen ohne schlafende Mitbewohner zu stören oder das Zelt in ein Glühwürmchen zu verwandeln.
- durch den Blinkmodus eignet sich die Lampe auch als Positionslicht

Bedienung:
Bei den ganzen Modi könnte man meinen die Bedienung der ReVolt wäre kompliziert. Ist sie aber nicht.
- Zunächst lässt sich die Lampe mit einem Druck einschalten und mit dem Nächsten wieder ausschalten. Man muss sich also in einem Raum voll schlafender Menschen nicht erstmal durch 7 stetig ansteigende Helligkeitsstufen klicken bis die Lampe wieder aus ist Klasse!!
- Ist die Lampe an und man hält gedrückt dimmt man. Wobei ein kurzes aussetzen das Ende des Dimmweges anzeigt.
- Ist die Lampe aus und man hält gedrückt wechselt man die Farbe.
- mehrmaliges schnelles Drücken hintereinader schaltet den Blinkmodus ein, also mehrmaliges schnelles Hintereinander leuchten. Sehr intuitiv.
- An all das hat man sich schnell gewöhnt und nach längerer Nichtnutzung auch schnell wieder drin.

Die Lampe sitz sehr bequem, wackelt aber nicht beim joggen o.ä.

Die Akkus halten sehr lange und durch die Möglichkeit die Lampe über microUSB zu laden oder normale AAA-Zellen einzusetzen tappt man eigentlich nie im Dunkeln.

  • Vorteile
    Packmaß
    Wasserdicht
    Einfache Handhabung
    Lange Leuchtdauer
    Robust
    Helligkeit gut regulierbar
    Preis/Leistung
    Hell
    Leicht
    Akku- und Batterriebetrieb
    Laden über microUSB

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Stuttgart

Sehr zufrieden

Ich habe mir dieses Lampe gekauft, da ich auch im WInter viel laufe.
Bin sehr zufrieden. Die Helligkeit lässt sich an die verschiedenen Situationen anpassen.
Gefreut hat mich auch die Tatsache, dass sowohl normale Batterien als auch ein Satz Akkus mit dabei ist. Normalerweise muss man Akkus immer dazu kaufen!

  • Vorteile
    Packmaß
    Helligkeit gut regulierbar
    Hell
    Preis/Leistung
    Lange Leuchtdauer
    Robust
    Einfache Handhabung
    Leicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Erlangen

Ich fand sie super!

Habe mir die Revolt eigentlich für eine längere Tour gekauft die in 2 Wochen startet.. Finde sie einfach genial.. Rotlicht ist super um nachts im Zelt etwas zu suchen.. Die Helligkeit lässt sich dimmen und die Möglichkeit über USB (unterwegs mit Solar) zu laden möchte ich nicht mehr missen.. Leider hab ich sie auf der letzten Wochenendtour verloren... werde mir sie jetzt aber nochmal holen.. ich denke das spricht für sich

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Hell
    Preis/Leistung
    Helligkeit gut regulierbar

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Roßleithen

66% finden die Bewertungen
von Jürgen hilfreich

Black Diamond Stirnlampe

Alles in allem eine gute Lampe, Nur an das Ein-, Um-, und Ausschalten ist etwas fummelig - gerade mit Handschuhen. Sehr helle Leuchtkraft, leicht zum kleiner und größer machen

  • Vorteile
    Packmaß
    Preis/Leistung
    Hell

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von benjamin | pfinztal
27.03.2015
Sind im Lieferumfang Akkus bzw Batterien und USB Kabel dabei? Gruß

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Johannes | Kirchentellinsfurt
27.03.2015 17:36

Hallo Benjamin,

ja, die sind im Lieferumfang enthalten.

Mach's gut,
Johannes

| Neu-Ulm

85% finden die Bewertungen
von Sandra hilfreich

Gute Lampe

Wollte endlich ein Stirnlampe die richtig gut Licht gibt draussen im Wald und auf den Wegen. Der Schalter lässt sich auch mit Handschuhen gut finden und betätigen. Deshalb habe ich sie der T-Peak von Mammut vorgezogen. Da ging nix mit Handschuhen.

  • Vorteile
    Robust
    Hell
    Einfache Handhabung
    Helligkeit gut regulierbar

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Zürich

100% finden die Bewertungen
von Thao hilfreich

Kann viel, braucht etwas Übung

Ist etwas kompliziert zu bedienen, ansonsten viele Funktionen und ne gute Lampe.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Hell
    Leicht
    Helligkeit gut regulierbar

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Theresa | Linz
20.01.2015
Für´s Skitouren gehen geeignet?

Ist diese Stirnlampe auch für Skitouren geeignet?
Ich habe gelesen, dass diese Lampe nur spritzwassergeschützt ist. Kann ich dann diese auch im (starken) Regen verwenden?
Danke.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Daniel | Detmold
22.03.2015 12:41

Hallo Theresa,
wenn auch etwas spät.

IPX4 heißt spritzwassergeschützt, sozusagen das Anfangsstadium der "Wasserdichtigkeit". Als nächste Stufe käme IPX6. Diese würde ich bei echten, einkalkulierten Touren im Regen bevorzugen (Schottland war dort lustig). Danach IPX8, hier könntest Du auch mal in den Fluß springen.
Auf Höhen einer Skitour ist es allerdings eher unüblich dass (starker) Regen fällt, somit reicht hier eine IPX4 aus.

| Kiel

Absolut empfehlenswert!

Die Lampe erfüllt alles was man erwartet. Die Dimmbarkeit ist absolut super. Sie ist schön hell. Die Ausladung per USB ist ein praktisches Extra. Bin rundum zufrieden und würde sie jedem empfehlen, der eine Stirnlampe im mittleren Preissegment sucht.

  • Vorteile
    Helligkeit gut regulierbar
    Hell
    Packmaß
    Einfache Handhabung
    Lange Leuchtdauer
    Robust
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Soßmar

Habe gleich zwei gekauft und würde es wieder tun!

Gleich zwei der Lampen (je eine für meine bessere Hälfte und mich) zu bestellen war in jedem Fall die richtige Entscheidung. Sie lassen sich in in der Leuchtkraft in beiden Modi gut einstellen, drücken nicht, sind solide verarbeitet und bei mir seit dem nicht nur unterwegs im Einsatz. Das Rotlicht lässt sich einfach einschalten ohne das es zu Verblendung kommt. Die mitgelieferten Akkus sowie Batterien sind ein angenehmer Bonus.
(Für unsere Tochter (4) gab es die Kinderlampe von BD Wiz, die ebenso zu empfehlen ist, auch wenn mit weniger Komfort/"Schnickschnack")

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Lange Leuchtdauer
    Robust
    Leicht
    Wasserdicht
    Helligkeit gut regulierbar
    Hell
    Einfache Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 17 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach