Tests und Bewertungen

Black Diamond - Revolt - Stirnlampe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,0
(aus 3 Bewertungen)
67%
empfehlen dieses Produkt
Lob vs Tadel
Profilbild von Gerlinde

Gerlinde | Passau

12.11.2017

Solide Lampe, aber etwas teuer & schwer

Ich habe die ReVolt seit 2-3 Monaten in Betrieb und nutze sie vorwiegend zum abendlichen/nächtlichen Radfahren und Wandern.

Ich habe mir die ReVolt gekauft nach 4 Jahren mit einer Mammut T Trail und deren unmöglichen fieseligen Verschluss, den man mit kalten Fingern nicht aufkriegt. Außerdem hat sie wiederaufladbare Batterien und lässt sich praktisch mit USB aufladen.

Positiv:
+ Leichte(re) Öffnung des Batterifachs
+ Einfaches Aufladen in der Lampe, oder der Batterien in Ladestation (wobei es mir vorkommt als wäre die Betriebsdauer bei hellstem Strahl nicht den Angaben entsprechend, sondern kürzer. Vielleicht macht mich das rote Lämpchen aber auch einfach nervös. )
+ Verschiedene Modi: Rotlichtmodus ist gut am Abend im Camp - Dimmer ist eher eine Spielerei, meiner Meinung nach, aber ok - Lampe lässt sich verriegeln (blinkt dann hellblau statt anzugehen)

Negativ:
-Zum Laufen wäre sie mir deutlich zu schwer.
-Es braucht ein wenig, um sich die verschiedenen Modi merken zu können, aber die wichtigsten sind einfach zu wählen

Vorteile
Einfache Handhabung
Helligkeit gut regulierbar
Robust
Nachteile
Kurze Leuchtdauer
Schwer
VS
Profilbild von Sonnhild

Sonnhild | Würzburg

30.08.2017

beigelegte Akku funktionieren nicht

nur mit normalen Batterien beladbar

Vorteile
Helligkeit gut regulierbar
Hell
Nachteile
Schwer
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Gerlinde
| Passau
Solide Lampe, aber etwas teuer & schwer

Ich habe die ReVolt seit 2-3 Monaten in Betrieb und nutze sie vorwiegend zum abendlichen/nächtlichen Radfahren und Wandern.

Ich habe mir die ReVolt gekauft nach 4 Jahren mit einer Mammut T Trail und deren unmöglichen fieseligen Verschluss, den man mit kalten Fingern nicht aufkriegt. Außerdem hat sie wiederaufladbare Batterien und lässt sich praktisch mit USB aufladen.

Positiv:
+ Leichte(re) Öffnung des Batterifachs
+ Einfaches Aufladen in der Lampe, oder der Batterien in Ladestation (wobei es mir vorkommt als wäre die Betriebsdauer bei hellstem Strahl nicht den Angaben entsprechend, sondern kürzer. Vielleicht macht mich das rote Lämpchen aber auch einfach nervös. )
+ Verschiedene Modi: Rotlichtmodus ist gut am Abend im Camp - Dimmer ist eher eine Spielerei, meiner Meinung nach, aber ok - Lampe lässt sich verriegeln (blinkt dann hellblau statt anzugehen)

Negativ:
-Zum Laufen wäre sie mir deutlich zu schwer.
-Es braucht ein wenig, um sich die verschiedenen Modi merken zu können, aber die wichtigsten sind einfach zu wählen

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Helligkeit gut regulierbar
    Robust
  • Nachteile
    Kurze Leuchtdauer
    Schwer
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sonnhild
| Würzburg

25% finden die Bewertungen
von Sonnhild hilfreich

beigelegte Akku funktionieren nicht

nur mit normalen Batterien beladbar

  • Vorteile
    Helligkeit gut regulierbar
    Hell
  • Nachteile
    Schwer
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Katherine
| Sheffield

  • Vorteile
    Helligkeit gut regulierbar
    Einfache Handhabung

Sortieren nach

Bewertungen
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.