Bergfreund Christian
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Black Diamond - QuickDraw Guide Probe 300

Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
8 Segmente Lawinensonde
Material:
Aluminium
Länge:
300 cm
Gewicht:
334 g
Extras:
rutschfester Griff, große, widerstandsfähige Spitze
Art.Nr.:
408-0006
Produktbeschreibung
Lawinensonde für den schnellen Einsatz - ist im Ernstfall dank Packsack mit spezieller Öffnung und ihren konischen Verbindungsstücken in Sekundenschnelle einsatzbereit! Die QuickDraw Guide Probe besteht aus acht Aluminiumelementen, die durch eine Stahlseil fixiert sind. Im Abstand von 1 cm sind Markierungen angebracht, durch die man die Schneetiefe einfach ermitteln kann. Dank rutschfestem Griff liegen die Sonden von Black Diamond auch mit Handschuhen sicher in der Hand und lassen sich gut führen.

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
5,0
(aus 1 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| München

Setzt sich wirklich extrem schnell zusammen...

Setzt sich wirklich extrem schnell zusammen.Wer schnell genug mit den Händen ist, kann die einzelnen Glieder in die Luft werfen und die Sonde "zusammenziehen", bevor sie den Boden berührt. Da man das Ding auch direkt mit der Schlaufe aus dem Packsack zieht, hat man's auch sofort richtig in der Hand. Sehr gut ist auch der schleifpapierartig behandelte obere Abschluss, der extrem guten Grip bietet (was allerdings angesichts der Länge der Sonde bei weniger tiefem Schnee wohl nichts nützt, weil man dann nie da oben greift). Ansonsten ist die Länge aber sicher ein Vorteil.

Kleiner möglicher Minuspunkt, zu dem ich aber noch keine eigenen Erfahrungen gesammelt habe: Im Netz wird vereinzelt bemängelt, dass die (aufgedruckten) Tiefenmarkierungen nach nicht allzu vielen Einsätzen weggescheuert werden.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach