Tests und Bewertungen

Black Diamond - Magnetron Vaporlock im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 5 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:

74% finden die Bewertungen
von Gear-Tipp hilfreich

BERGFREUNDIN STEPHI EMPFIEHLT ALS GEAR-TIPP

Als Kletterin mit eher kleinen Händen fand ich viele der gängigen Safelock -Karabiner kaum für mich mit einer Hand zu bedienen. Einen „normalen“ Schraubkarabiner wollte ich aber auch nicht verwenden (Ist er auch wirklich zu? Geht er vielleicht nicht mehr auf, weil er sich festzieht?). Als ich vor über einem Jahr den Magnetron Vaporlock von Black Diamond entdeckte, war ich sofort begeistert: zunächst einmal gibt es ihn in zwei Größen – die kleinere davon bestens geeignet für kleinere Hände und so auch für mich locker mit einer Hand bedienbar.

Außerdem super sicher: der Magnetron öffnet sich nur, wenn die kleinen Magnetschnapper von beiden Seiten gleichmäßig fest gedrückt werden. Hängt er im Stand, ist er verriegelt. Kein Überprüfen nötig, kein Vergessen möglich – der ist zu! Angenehm auch die Keylock-Nase, die ein Verhaken im Stand oder im Seil verhindert.

Aus diesen Gründen ist der Black Diamond Magnetron Vaporlock seit über einem Jahr mein ständiger Begleiter beim Sport- und Alpinklettern (sei es zur Selbstsicherung oder zum Abseilen) sowie bei Klettersteigen. Trotz guter 100 Felseinsätze funktioniert er noch genauso souverän wie gleich nach dem Kauf und zeigt (abgesehen von den obligatorischen Kratzern) auch kaum Abnutzungserscheinungen.

Produktbilder von Gear-Tipp
  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Verarbeitung
    Mit einer Hand bedienbar
    Für kleine Hände
    Sicher

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Mitarbeiter
| Kusterdingen

96% finden die Bewertungen
von Sebastian hilfreich

Für den richtigen Zweck eine super Wahl

Man sollte wissen auf was man sich einlässt, wenn man einen Magnetron einsetzen möchte. Den Verschluss halte ich grundsätzlich für zuverlässig und konnte in der Praxis bislang keine Probleme feststellen. Ich selbst verwende diesen Karabiner an meiner Standschlinge wo er mit seinem superschnellen Handling und sonstigen Eigenschaften eine gute Figur macht.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Schnell zu öffnen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

20% finden die Bewertungen
von Antonio hilfreich

Einfaches gutes Verschlusssystem

Leider fehlt die Langzeiterfahrung bzgl. der Sicherheit, deshalb kann man die Sicherheit noch nicht genau abschätzen. Deshalb bisher noch eingeschränkter Einsatzbereich.
Super einfach mit einer Hand zu öffnen und vermutlich sehr sicher gegen ungewollte Öffnung.

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
    Gute Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Neuried

Cooles Prinzip

Ich bin von der Idee begeistert und wollte ihn unbedingt ausprobieren, in Verwendung mit meinem Grigri. Funktioniert sehr gut, leicht und schnell zu öffnen, gute Größe, man kann nicht vergessen ihn zu schließen und es macht Spaß ihn herzunehmen.
Lieferzeit 22h, kurz vor 14h bestellt und am nächsten Tag wars um 12:15h da. So einen Service kenn ich bislang nur von den Bergfreunden;-)

  • Vorteile
    Schnell zu öffnen
    Verarbeitung
    Gute Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Heidelberg

Perfekter Standplatz Karabiner

Habe den Karabiner für lange Alpine Routen gekauft. Durch das eigenhändige schnelle öffnen und schließen erübrigt sich das geschraube am Karabiner. Darüber hinaus ist der Karabiner super leicht und hat ein gute Größe! Würde den Karabiner wieder kaufen!

  • Vorteile
    Verarbeitung
    Schnell zu öffnen
    Gute Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach