Tests und Bewertungen

Black Diamond - First Shot - Bohrlehre im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,3
(aus 3 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Lob vs Tadel

Eric Rouven | Dittelsheim-Hessloch

06.03.2014

Black Diamond - First Shot - Bohrlehre

Habe die "Häkelnadel" fürs Eis nun diese Saison in Gebrauch gehabt. Negatives gibt es nichts daran auszusetzen. Der Widerhaken verhakt sich in der Reepschnur ohne Probleme und man kann danach die Abalakov ohne Probleme knoten. Wer kennt das nicht, dass man ständig sich ärgert, weil die Reepschnur wieder vom Haken rutscht. Dies ist mir mit der First Shot aus der amerikanischen Schmiede gar nicht passiert.

VS

Lukas | Wien

27.02.2011

Ausprobiert und gleich weiterverkauft ;) Das...

Ausprobiert und gleich weiterverkauft ;)
Das Messer/der Pfropfenstocher ist mit Handschuhen kaum auszuklappen, außerdem hab ich mich gleich mal damit geschnitten.
Auch ohne hab ich bisher noch jede Abalakov "getroffen",
wirklich schneller gehts auch mit dem Ding nicht.
Positiv: im Vergleich zu anderen Pfropfenstochern kompakt am Gurt.
Fazit: manche lieben es, ich brauchts nicht.

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Karlsruhe

ich finde sie klasse

für mich perfekt. Leicht zu treffen, einen Fädler und ein Messer kann man sich sparen - funtioniert. Ja, man kann sich daran schneiden, ja, es geht auch ohne, ber vor allem wenn man aus Sicherheitsgründen gerne die 22cm oder 19cm Schrauben zum Bohren nimmt, klappt es einfach besser und schneller damit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Dittelsheim-Hessloch

100% finden die Bewertungen
von Eric Rouven hilfreich

Black Diamond - First Shot - Bohrlehre

Habe die "Häkelnadel" fürs Eis nun diese Saison in Gebrauch gehabt. Negatives gibt es nichts daran auszusetzen. Der Widerhaken verhakt sich in der Reepschnur ohne Probleme und man kann danach die Abalakov ohne Probleme knoten. Wer kennt das nicht, dass man ständig sich ärgert, weil die Reepschnur wieder vom Haken rutscht. Dies ist mir mit der First Shot aus der amerikanischen Schmiede gar nicht passiert.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wien

50% finden die Bewertungen
von Lukas hilfreich

Ausprobiert und gleich weiterverkauft ;) Das...

Ausprobiert und gleich weiterverkauft ;)
Das Messer/der Pfropfenstocher ist mit Handschuhen kaum auszuklappen, außerdem hab ich mich gleich mal damit geschnitten.
Auch ohne hab ich bisher noch jede Abalakov "getroffen",
wirklich schneller gehts auch mit dem Ding nicht.
Positiv: im Vergleich zu anderen Pfropfenstochern kompakt am Gurt.
Fazit: manche lieben es, ich brauchts nicht.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen