Tests und Bewertungen

Black Diamond - Axiom 30 - Wanderrucksack im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Tiddische

sehr gutes Produkt

Benutze den Beutel seit 7 Monaten für verschiedene Touren…wandern, klettern, Fahrrad etc…….durch seine gute Passgenaugkeit bzw. Einstellmöglichkeiten bzw. Größe usw. merkt man den Beutel kaum.

  • Vorteile
    Bequem zu tragen
    Gutes Tragesystem
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Gute Ventilation
    Preis/Leistung
    Sinnvolle Details
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Klettern
    Trekking
    Camping
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Kreuznach

100% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Super Rucksack, als Sonderangebot unschlagbar

Der Rucksack trägt sich wirklich hervorragend auch mit bis zu 12 Kg Beladung und ist vom Eigengewicht relativ leicht. Die Einstellmöglichkeiten sind durchdacht und zweckmäßig. Er ist stabil und sehr gut verarbeitet. Der Stauraum reicht super für 2-4 Tage Tour, je nach Einsatzgebiet. Als klasse Extra lässt sich das Volumen auf ca. 22 Liter verkleinern, so das er fast ein Daypack ist.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Sinnvolle Details
    Bequem zu tragen
    Gutes Tragesystem
    Gute Verstaumöglichkeiten
    Gute Verstellmöglichkeiten
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Wandern
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Ottendorf- Okrilla

top kucksack.

top kucksack.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hamburg

100% finden die Bewertungen
von Rudolf hilfreich

Hab mich nach langem Probieren verschiedenster...

Hab mich nach langem Probieren verschiedenster Leichtmodelle von Osprey, Black Diamond, Exped etc. für den Axiom 30 entschieden und den Rucksack gerade erstmals bei einer 3-tägigen Bergtour dabei gehabt. Ich bin 1,88m und hab Größe L genommen, passt perfekt.
Mit insgesamt 8kg ist das Teil noch sehr angenehm zu tragen, für meinen Geschmack angenehmer, als das aufwändigere (und schwerere) Tragesystem von Boost oder Octane. Das System kommt mit weniger dicker Polsterung aus, ist aber trotzdem angenehmer und komfortabler zu tragen.
Der Sack läßt sich eng am Rücken tragen und sitzt, wenn man möchte, wie angeklebt und völlig schaukelfrei am Rücken. Er hat alle Kompressions- und Einstellriemen, die man von einem größeren Tourenrucksack kennt.
Auch das ist nicht normal bei den Leichtrucksäcken, da wird bei vielen Modellen gerne auch an den Einstellmöglochkeiten gespart.
Sehr angenehm ist auch das BD-eigene Schultergurt-System, man hat gefühlt wirklich mehr Bewegungsfreiheit, als bei einem "normalen" Rucksack.
Die Aluschiene im Rücken läßt sich einfach durch leichtes Biegen an die Rückenform anpassen, nach kurzer Zeit hatte ich die optimale Biegung gefunden.
Perfekt sind die beiden flexiblen Aussentaschen, sehr dehnbar, so dass auch noch größere Trinkflaschen locker reinpassen. Gut: die Kompressionsgurte laufen innerhalb dieser Taschen, so muss man sie nicht jedes mal lösen, wenn man an die Flasche will.
Gute Idee: Die Deckeltasche läßt sich leicht abnehmen, wenn man noch mehr Gewicht sparen möchte. Dann macht auch endlich der Rollverschluss des Hauptfachs Sinn, denn ohne Deckel wird der Rucksack nur mit Rollverschluss verschlossen.
Womit ich beim einzigen Negativpunkt bin: Der Rollverschluss ist halt etwas umständlicher zu Bedienen und auch zu beladen. Aber das ist wirklich Geschmackssache. Ich fands nicht so schwerwiegend, da ist mir der Tragekomfort wichtiger.
Insgesamt also ein super Teil, mit dem ich bis jetzt sehr zufrieden bin.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach