Black Diamond - Apollo - LED Laterne

Detailansichten
bis 30% 49,95 ab 34,97 inkl. MwSt.
Farbe:
Farbe wählen:
Farbe:
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Konstruktion:
Outdoor-Laterne
Einsatzbereich:
Camping; Trekking; Reisen
Leuchtmittel:
DoublePower-LED (80 Lumen)
Leuchtdauer:
max. 60 Std.
Leuchtweite:
Leuchtradius 10 m
Funktionen:
Dimmfunktion
Energieversorgung:
4 AA-Batterien (nicht inkl.)/NRG-Batteriesystem kompatibel
Gewicht:
220 g (ohne Batterien)
Extras:
duales Reflektorensystem; Dimmer; Leistungsmesser; zusammenklappbare Aluminium-Füße
Art.Nr.:
545-0052
Produktbeschreibung

Die Apollo von Black Diamond ist eine leistungsstarke, umweltfreundliche DoublePower-LED Lampe mit sicherem Stand, die in dunklen Nächten für Durchblick sorgt - oder einfach für gemütliches Zusammensein vorm Zelt. Sie hat ein kratzfestes Kunststoffgehäuse und kann mit 4 AA-Alkalibatterien betrieben werden. Zudem ist sie mit dem Black Diamond Batterie-System NRG kompatibel (zusätzlich erhältlich). Das macht sie zur ersten wiederaufladbaren Laterne auf dem Markt! Die Batterien können direkt in der Lampe aufgeladen werden, wobei der Energiestatus angezeigt wird. Die Apollo gibt bis zu 60 Stunden Licht und hat einen Leuchtradius von 10 m. Die Helligkeit kann manuell gedimmt oder verstärkt werden. Zwei intelligent konstruierte Reflektoren im unteren und oberen Teil der Laterne ermöglichen beste Beleuchtung, ohne zu blenden. Das Licht wird gleichmäßig ausgestrahlt, so dass sich unter der Lampe kein unbeleuchteter Bereich bildet, falls man sie nicht stellt, sondern aufhängt. Voll aufgestellt hat die Apollo eine Höhe von 24 cm, zusammengeschoben nur noch 12,7 cm. Dank der kleinen Maße und dem geringen Gewicht sollte sie in keinem Campinggepäck fehlen!

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Ulrich | Kiel

20.01.2015

Voyager versus Apollo, beide von Black Diamond

Vorteile Apollo:

• Etwas standfester
• Im Stand höher dank ihrer hochklappbaren Füße
• Im reinen Laternenbetrieb etwas heller als Voyager
• Etwas weitere Ausleuchtung
• Batterien halten etwas länger im reinen Laternenbetrieb bei voller Leistung. Dies kehrt sich aber bei niedrigerer Leistung um!
• Betrieb mit »Black Diamond NRG Rechargeable Battery Kit« (separat erhältlich) möglich. Das wird aber von manchen Anwendern auf den US-Seiten von Amazon nicht gerade gelobt.

Vorteile Voyager:

• Viel leichter
• Viel kompakter
• Im Betrieb mit beiden LEDs heller als Apollo
• Licht kommt auch unter der Lampe an (Beide LEDs an oder nur untere LED an)
• Taschenlampenfunktion mit sehr hellem Fokus
• Batterien halten im gedimmten Modus länger als bei Apollo
• Akkubetrieb mit üblichen AA-Akkus ausdrücklich vorgesehen
• Günstiger in der Anschaffung

Ich entschied mich aufgrund ihrer ähnlichen Lichtleistung, erweiterten Funktionalität, Handlichkeit und ihrem geringerem Gewicht für die Voyager und bin mit meiner Entscheidung sehr zufrieden.

Tipp: Auch mal die Bedienungsanleitungen runterladen und vergleichen was den eigenen Bedürfnissen näher kommt.

VS

Olaf | Magdeburg

04.01.2017

kein Vertrauen ...

in diese Lampe. Es müssen die 4xAA Zellen in einen Käfig regelrecht reingepresst werden, so dass ich ständig Angst haben muss, dass dieser zerbricht. Ohne diesen Käfig bekommt man die Batterien nicht rein bzw, keinen Kontakt mehr zur eigentlich Lampe (dazu sind zwei extra Mini-Nippel). Der BD Akkupack sind auch nur NiMH Akkus im Schrumpfschlauch, die mit einem Stecker angeschlossen werden, die man auch nur recht schwer und unverhältnismäßig teuer erhält. Wenn mir dass draußen kaputt geht stehe ich im Dustern ... BTW, es gibt zudem 2 Versionen, eine mit 80 Lumen Modell 2014 und das 2015/2016er mit 200 Lumen. Ich hatte die 2014er.

Vorteile
Leicht
Packmaß
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Magdeburg

93% finden die Bewertungen
von Olaf hilfreich

kein Vertrauen ...

in diese Lampe. Es müssen die 4xAA Zellen in einen Käfig regelrecht reingepresst werden, so dass ich ständig Angst haben muss, dass dieser zerbricht. Ohne diesen Käfig bekommt man die Batterien nicht rein bzw, keinen Kontakt mehr zur eigentlich Lampe (dazu sind zwei extra Mini-Nippel). Der BD Akkupack sind auch nur NiMH Akkus im Schrumpfschlauch, die mit einem Stecker angeschlossen werden, die man auch nur recht schwer und unverhältnismäßig teuer erhält. Wenn mir dass draußen kaputt geht stehe ich im Dustern ... BTW, es gibt zudem 2 Versionen, eine mit 80 Lumen Modell 2014 und das 2015/2016er mit 200 Lumen. Ich hatte die 2014er.

  • Vorteile
    Leicht
    Packmaß

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wieblingen

Standfest und für große gruppen

Sehr standfest und gute Möglichkeiten die Black Diamond - Apollo - LED Laterne an verschiedenen Orten zu platzieren.
Besonders für größere Gruppen geeignet da ein großer Breich beleuchtet werden kann gerade wenn man die Laterne etwas höher anbringen kann.

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Packmaß
    Hell
    Robust
    Helligkeit gut regulierbar
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Enns

Geniale Lampe

Bietet eine tolle Lichtleistung und erscheint sehr robust.

  • Vorteile
    Helligkeit gut regulierbar
    Robust
    Packmaß
    Einfache Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 15 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach