Tests und Bewertungen

Black Diamond - Apollo - LED Laterne im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wieblingen

Standfest und für große gruppen

Sehr standfest und gute Möglichkeiten die Black Diamond - Apollo - LED Laterne an verschiedenen Orten zu platzieren.
Besonders für größere Gruppen geeignet da ein großer Breich beleuchtet werden kann gerade wenn man die Laterne etwas höher anbringen kann.

  • Vorteile
    Einfache Handhabung
    Packmaß
    Hell
    Robust
    Helligkeit gut regulierbar
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Enns

Geniale Lampe

Bietet eine tolle Lichtleistung und erscheint sehr robust.

  • Vorteile
    Helligkeit gut regulierbar
    Robust
    Packmaß
    Einfache Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Albersweiler

Praktisch

Einsatzdauer: 3-4 Jahre
Einsatzbereich: Im Campingbus
Super Campinglaterne: Mit Ladegerät im Auto aufladbar, Leuchtkraft egulierbar, platzsparend. Perfekt für das ABendessen vor dem VW-Bus nach einem aktiven Tag ...

  • Vorteile
    Helligkeit gut regulierbar
    Einfache Handhabung
    Robust
    Packmaß

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Kiel

93% finden die Bewertungen
von Ulrich hilfreich

Voyager versus Apollo, beide von Black Diamond

Vorteile Apollo:

• Etwas standfester
• Im Stand höher dank ihrer hochklappbaren Füße
• Im reinen Laternenbetrieb etwas heller als Voyager
• Etwas weitere Ausleuchtung
• Batterien halten etwas länger im reinen Laternenbetrieb bei voller Leistung. Dies kehrt sich aber bei niedrigerer Leistung um!
• Betrieb mit »Black Diamond NRG Rechargeable Battery Kit« (separat erhältlich) möglich. Das wird aber von manchen Anwendern auf den US-Seiten von Amazon nicht gerade gelobt.

Vorteile Voyager:

• Viel leichter
• Viel kompakter
• Im Betrieb mit beiden LEDs heller als Apollo
• Licht kommt auch unter der Lampe an (Beide LEDs an oder nur untere LED an)
• Taschenlampenfunktion mit sehr hellem Fokus
• Batterien halten im gedimmten Modus länger als bei Apollo
• Akkubetrieb mit üblichen AA-Akkus ausdrücklich vorgesehen
• Günstiger in der Anschaffung

Ich entschied mich aufgrund ihrer ähnlichen Lichtleistung, erweiterten Funktionalität, Handlichkeit und ihrem geringerem Gewicht für die Voyager und bin mit meiner Entscheidung sehr zufrieden.

Tipp: Auch mal die Bedienungsanleitungen runterladen und vergleichen was den eigenen Bedürfnissen näher kommt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hameln

50% finden die Bewertungen
von Matthias hilfreich

einfach top

alles super...
mit dieser Lampe geht ein Licht auf...

  • Vorteile
    Hell
    Preis/Leistung
    Helligkeit gut regulierbar

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Siegen

100% finden die Bewertungen
von Olaf hilfreich

Die Lampe kann ich empfehlen

wir hatten die Lampe jetzt 2 Wochen im Einsatz. Die Leuchtkraft ist ausreichend, meistens haben wir die Lampe auf die dunkelste Stufe gedimmt. Ersatzbatterien haben wir nicht benötigt. wir haben die Lampe abends auf den tisch gestellt und noch was gespielt. die Lampe ist sicher nicht ganz günstig, aber preiswert.

  • Vorteile
    Helligkeit gut regulierbar
    Lange Leuchtdauer
    Einfache Handhabung
    Robust

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bockenem

Top Leuchte

genial

  • Vorteile
    alles gut

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Sinzig

72% finden die Bewertungen
von Stefan hilfreich

Kompakte Lampe, ideal zum Camping & Unterwegs.

Gut für Camping & Unterwegs, besonders Packmaß hat mich überzeugt. Helligkeit ist gut regulierbar, könnte jedoch aus meiner Sicht etwas heller sein.

  • Vorteile
    Packmaß
    Einfache Handhabung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

schön hell- aber zu teuer

schön hell- aber zu teuer

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wien

hatten die Lampe auf einer mehrwöchigen Safari...

hatten die Lampe auf einer mehrwöchigen Safari mit, sparsam im Verbrauch und ausreichend Licht.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 7 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Sortieren nach