Bergverlag Rother - Klettersteigatlas Alpen

26,90
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bitte wähle zuerst eine Variante!
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Verlag:
Bergverlag Rother, 7. Auflage 2012
Autor:
Paul Werner, Iris Kürschner, Thomas Huttenlocher, Jochen Hemmleb
Seitenanzahl:
488 Seiten
Sprache:
deutsch
Extras:
22 Übersichtskarten 1:500.000/1:600.000/1:800.000, eine Alpenkarte, 233 Farbbilder, Format 16,3 x 23 cm
Art.Nr.:
601-1519
Produktbeschreibung
Wer wollte es nicht längst schon einmal versuchen: Auf gesicherten Steiganlagen den festen Boden unter den Füßen zu verlassen und in der Welt der Vertikalen zu schwindelerregenden Höhen zu klettern. Eine immer größere Anzahl von Klettersteigen macht es möglich, und die stetig anwachsende Freundesschar dieser augenblicklich überaus beliebten alpinen Spielart gibt der munteren Erschließertätigkeit recht.
Paul Werner und Iris Kürschner - welcher Klettersteigliebhaber kennt die beiden nicht? - dürfen ohne Übertreibung zu den absolut besten Kennern der Klettersteige in den Alpen gezählt werden. Gemeinsam mit den neuen Autoren Thomas Huttenlocher und Jürgen Hemmleb liefern sie eine Charakteristik zu jedem der fast 900 Klettersteige, die nach Gebirgsgruppen gegliedert sind. Die umfangreichen Hinweise sollen keinen Führer ersetzen, können jedoch schnelle Orientierungshilfe und einfache Vergleichsmöglichkeiten bieten; die Auswahl passender Steige aus der reichen Fülle an Möglichkeiten wird damit enorm erleichtert.
Dem lexikalischen Teil ist eine Einführung in die Geschichte des Klettersteiggehens vorangestellt, die sich sowohl mit dem traurigen Zweck der "Vie ferrate" im Ersten Weltkrieg als auch mit der freizeitorientierten Erschließung in den letzten Jahrzehnten befasst. Einleitende Kapitel beleuchten - mit Übersichtskarten illustriert - die verschiedenen Gebirgsregionen aus der Sicht des "Ferratisten". Jeder einzelne Eisenweg wird näher charakterisiert; Talorte, Parkmöglichkeiten, Anstiegszeiten, Schwierigkeitsbewertungen, Einkehr- und Unterkunftsmöglichkeiten, erreichbare Gipfel und Anstiegshilfen werden stichpunktartig vorgestellt.
Die vorliegende Auflage wurde gründlich aktualisiert, komplett überarbeitet und um rund 50 neuangelegte Klettersteige erweitert. So gibt sie dem Klettersteiggeher einen unverzichtbaren und topaktuellen Überblick zu allen Klettersteigen der Alpen.

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen