Bergfreund Christian
Bergfreund Christian
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Berghaus - Ramche Down Jacket - Daunenjacke

Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

% Weiterempfehlung
100% Weiterempfehlung
Kunden sagen: leicht
Kunden sagen: leicht
 g
450 g
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Daunenjacke
Außenmaterial:
100% Polyamid
Materialstärke:
25 g/m²
Außenmaterial Info:
Pertex Quantum GL; DWR-imprägniert
Füllmaterial:
Daune
Füllmaterial Info:
Gänsedaune 850 cuin Bauschkraft; Mischung Daune/Feder 90/10
Materialhinweis:
Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs
Verschluss:
durchgehender Front-RV
Taschen:
2 RV-Einschubtaschen; 1 große Flaschen-Innentasche
Kapuze:
ja (regulierbar; helmtauglich)
Gewicht:
448 g (in mittlerer Größe)
Extras:
Kordelzug im Saum; Klettbündchen; durchgesteppte Kammern und H-Kammern; inkl. Packsack
Art.Nr.:
004-0256
Produktbeschreibung
Unter extremen Bedingungen getestet - die Ramche Down Jacket von Berghaus. Die Daunenjacke entstand in enger Zusammenarbeit mit Mick Fowler, einem der bekanntesten britischen Bergsteiger. Die Entwicklung erfolgte bei MntHaus, dem firmeneigenen Design-Studio von Berghaus. Alle Produkte aus dieser Ideen-Schmiede sind für den extremen alpinen Einsatz ausgelegt und mussten vor der Markteinführung umfangreiche Tests bestehen.
Die Ramche Down Jacket besitzt eine hochwertige 850er Gänsedaunenfüllung, die ein herausragendes Wärme-/Gewichtsverhältnis garantiert. Das ultraleichte Pertex Quantum Obermaterial ist daunendicht und stark windabweisend. Die DWR-Imprägnierung macht den Stoff zudem leicht wasserabweisend und lässt ihn deutlich schneller trocknen.
Die Kammerkonstruktion ist je nach Körperzone unterschieden. Am Rumpf kommt eine besonders aufwändige versetzte H-Kammerkonstruktion zum Einsatz, an Schultern und Ärmeln die gewichtsoptimierte durchsteppte Variante. Von den Alpen bis in den Himalaya leistet die Ramche Down Jacket allen Alpinisten beste Dienste.
Bergfreund Hannes

Frag unseren Experten
Bergfreund Hannes

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Michael
| Sursee
Nie zu kalt oder zu warm

Ich hatte die Berghaus Ramche diesen Winter gerne getragen und mir jetzt gleich noch eine zweite bestellt.
Sehr universell einsetzbar und komfortabel.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Belüftung
    Winddicht
    Robust
    Gute Details
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Allround
    Trekking
    Ultraleicht
    Wandern
    Hochtouren
    Skitouren
    Schneeschuhwandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Christian
| Züroch
Super warum und super leicht

Hatte die Jacke bei Wintercamping in den Alpen dabei.
Hat mich am Abend immer super warm gehalten.

  • Vorteile
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Camping
    Wandern
    Ultraleicht
    Schneeschuhwandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Stefan
| Bottrop
Jederzeit wieder!

Habe die Jacke zwar erst eine Woche, bin aber jetzt schon richtig begeistert.

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Schneeschuhwandern
    Reisen
    Wandern
    Trekking
    Hochtouren
    Ultraleicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Brigitte
| Hamburg
Winterjacke auch für den Sommer

Klar diese Jacke ist für den Winter gemacht. Genauer gesagt, für den Bergsport im Winter. Aber sie ist so leicht und in jeder Hinsicht gut gemacht, das ich sie auch jetzt noch trage. Wir haben jetzt 10-20° Tagestemperatur. Ich trage fast immer. Alle anderen 7 Spezialjacken bleiben im Schrank.

Zwischen -45° und +25° habe ich sie schon getragen und immer hat sie gehalten was der leider sehr teure Preis verspricht.

Naja und der Rest ist sowieso vollkommen OK. Sogar bei vielen Bewegungen war sie perfekt.

  • Vorteile
    Robust
    Leicht
    Gute Details
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
    Belüftung
    Winddicht
    Sommer/WinterJacke
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Wandern
    Expedition
    Trekking
    Winterwandern
    Hochtouren
    Leben im Schnee
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von herbert
| Wadern
Super Jacke

Bin mit dieser Jacke sehr zufrieden,würde ich jederzeit wieder kaufen

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Leicht
    Belüftung
    Gute Details
  • Einsatzbereich
    Allround
    Ultraleicht
    Freizeit
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jonathan
| Wien
Top

super passende, warme und leichte Daunenjacke. Als zweit Lage evtl. zu dick, ansonsten bei kalten Tagen der Hit. Sehr zufrieden!!

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Leicht
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Thomas
| Straubing
Traum Jacke

Super leicht und extrem warm

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
    Leicht
    Gute Details
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Friedrich
| München

90% finden die Bewertungen
von Friedrich hilfreich

Nach langer Suche endlich eine gute Daunenjacke

Sitzt gut und deckt den Rücken ab, dank verlängertem Schnitt am Rücken. Wärmeeigenschaften und Verarbeitung sind top. Lässt sich auch ausreichend kompakt verpacken für einen kleinen Tagesrucksack. Einen Stern Abzug für etwas schlechte Verstellbarkeit der Kapuze.
Nur die glänzende Oberfläche ist Geschmackssache. Mir gefällts - Daumen hoch!

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Camping
    Winterwandern
    Expedition
    Trekking
    Schneeschuhwandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Veit
| München

77% finden die Bewertungen
von Veit hilfreich

Dauer: Ich habe die Ramche nun seit gut...

Dauer:
Ich habe die Ramche nun seit gut 1 1/2 Monaten sowohl bei herbstlichen als auch winterlichen Temperaturen sowie an regnerischen Tagen im Einsatz.

Einsatzzweck:
Im Alltag als wärmende Schicht und bei Bergtouren als Notreserve bzw. Wärmekammer für die Brotzeit auf dem Gipfel.

Größe:
Fällt relativ groß aus, ich trage sonst zwischen Eu-Größe: 46-48 und habe noch ausreichend Luft für eine Schicht darunter.

Positiv:
Wunderbar warm, langgezogener Rücken bis weit über die empflindliche Nierenpartie, relativ schlanker Schnitt, wasserabeweisendes Außenmaterial, 2-Wege-Reißverschluss, verstellbare Kapuze.

Negativ:
relativ voluminöse Kapuze, die vor allem beim Tragen mit Helm ihre Stärken ausweist, aber nur mit Mütze etwas zuviel Platz lässt, wodurch bei starkem Wind gerne einmal die Haube wegfliegen kann. Zu großes Packmaß des mitgelieferten Packbeutels.

P.S: Glanzoptik ist nach wie vor nicht meins! ;)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen