Tests und Bewertungen

Berghaus - Mount Asgard Hybrid II Jacket - Daunenjacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Dennis | Reutlingen

07.11.2013

Die erste Version seit 2 Jahren im Einsatz

Ich habe die Berghaus Mount Asgard Hybrid Jacket (das Vorgängermodell) nun seit zwei Jahren im Dauereinsatz. Ich trage die Jacke sowohl bei Wintertouren, als auch in der Freizeit. Das Konzept und der Schnitt haben mich absolut überzeugt. Die Jacke ist für die aktive Bewegung in kalten Bedingungen gedacht und dort funktioniert sie super. Werden Ärmel oder Kapuze mal nass ist das halb so Wild, da hier eine Primaloft-Isolierung verwendet wurde. Der Rumpf wird durch eine imprägnierte Daune geschützt und bleibt somit immer mollig warm!

Vorteile
Atmungsaktiv
Guter Schnitt
Winddicht
Gute Details
Leicht
Einsatzbereich
Ultraleicht
Skitouren
Hochtouren
Freizeit
Winterwandern
Wandern
VS

Feiglstorfer | Trattenbach

05.01.2013

Eine echt cool geschnittene Jacke bin...

Eine echt cool geschnittene Jacke bin hüttenwirt und daher kommen die sachen echt extrem zum Einsatz
Hält schön warm und trockent schnell man sollte aber nicht länger als10 minuten im regen sein nässt sehr schnell durch.

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Sonnenbühl

Leichte warme Jacke

Habe die Jacke nun seit über einem Jahr im Einsatz und bin begeistert. Sehr leicht, kleines Packmaß und wärmt dennoch. Kommt bei mir vor allem bei kälteren Hochtouren im Einsatz.

  • Vorteile
    Robust
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Ultraleicht
    Allround
    Schneeschuhwandern
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Ibbenbüren

83% finden die Bewertungen
von Marcel hilfreich

Warme Jacke mit zu kurzen Armen für große Leute

Jacke macht einen ordentlichen Eindruck. Die Oberfläche ist samtig und von der Optik her eher (für meinen Geschmack) eher etwas für unter der Hardshell. Das ist subjektiv und daher nicht in die Wertung eingeflossen.

Hauptkritikpunkt als schlanke, etwas größere Person (1,92) ist die knappe Ärmellänge.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
    Gute Details
    warm
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
    kurze Ärmel

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Siebnen

Mount Asgard Hybrid II Jacket - Daunenjacke

Sehr schöme leichte Jacke

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Wandern
    Skitouren
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Jena

Coole Jacke

Hey,

benutze die Jacke fast täglich als Midlayer (besonders an kalten Tagen). Der Schnitt ist sehr Körperbetont, wer also noch ein Fleete etc. darunter ziehen möchte sollte ruhig eine Nummer größer bestellen. Ansonsten super leicht und hält herrlich warm:-D! Nachteil ist wie bei allen Dauneprodukten, es vor Nässe zu schützen bzw. die Reinigung der Jacke. Alles in allem TOP Produkt!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht
    Guter Schnitt
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Leipzig

40% finden die Bewertungen
von Ulf hilfreich

Geile Jacke aber keine Wärmekammer

Es ist schade, dass ich diese Jacke wieder zurückschicke. Sie ist optisch schick, hat einen passgenauen Schnitt (M bei 183/75kg), ist klein und voller netter details, wie dem sehr angenehm langen Rücken. Auch genial - die große verstellbare Kapuze. Ideale Jacke für kühlere Unternehmungen.
Aber wenn's richtig kalt wird und der Körper nicht mehr in Bewegung ist, scheidet sie aufgrund ihrer geringen Füllmenge (deren genaue Zahl man leider nirgendwo findet) aus. Schätze es werden um die 100g sein. Somit hat sie für mich keine Verwendung gefunden. Dennoch würde ich diese geniale Jacke jedem weiterempfehlen, der nicht in der Kälte ausharren muss.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
    Winddicht
    Leicht
    Gute Details
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Allround
    Hochtouren
    Winterwandern
    Ultraleicht
    Trekking
    Schneeschuhwandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Schwanden-Brienz

Die ultimative Jacke für kalte Tage!

Ich fühle mich einfach wohlig warm in dieser Jacke.

  • Vorteile
    Gute Details
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Camping
    Hochtouren
    Trekking
    Wandern
    Schneeschuhwandern
    Skitouren
    Expedition

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hilpoltstein

Super Teil!

Toller körpernaher Schnitt, Bewegungsfreiheit ist überragend, passt auch noch unter eine Hardshell. Die Kapuze lässt sich perfekt am Kopf justieren.
Sicher keine Jacke für den sibirischen Winter, aber für Aktivitäten bei paar Grad unter Null auch als einzige Aussenschicht perfekt.

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Skitouren
    Winterwandern
    Schneeschuhwandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Chemnitz

75% finden die Bewertungen
von Jacob hilfreich

Schöne Jacke mit schlechter Verarbeitung

Die Jacke habe ich mittlerweile seit einem Monat im Einsatz. Ich habe Sie beim Wandern und Campen verwendet und auch ab und an in der Stadt angehabt. In der Jacke fühlt man sich wirklich wohl und Sie hält schön warm. Auch bei Nebel und leichter feuchtigkeit hat Sie einen guten Eindruck hinterlassen. Die Jacke passt auch perfekt unter meine Regenjacke.

Allerdings hat die Jacke schlecht verarbeitete Nähte. An der linken Tasche habe ich gestern bemerkt das die Naht soweit auf ist, dass ein kleines Loch zum vorschein kommt. Der Hauptreißverschluss klemmt ebenfalls immer wieder beim auf und zu machen. Und das ist auf dauer doch recht nervenraubend.

Von einem Produkt in dieser Preiskategorie erwarte ich definitiv mehr. Da die nähte nach einem Monat (zwei Wochen häufig benutzt) Benutzung auf gehen kann ich das Produkt so leider nicht weiter empfehlen.

  • Vorteile
    Leicht
    Belüftung
    Guter Schnitt
  • Nachteile
    Schlechter Reißverschluss
  • Einsatzbereich
    Camping
    Wandern
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
10.12.2013 07:35

Hallo Jacob,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Bitte schicke uns einfach mal ein Bild von den Nähten per Email an die info@bergfreunde.de. Wir schauen uns das gerne mal an und geben Dir Rückmeldung hierzu.
Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

| Ebersdorf b. Coburg

66% finden die Bewertungen
von Thorsten hilfreich

Meine erste Daunenjacke

Tolles Produkt, ich bin vollends überzeugt!

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Nicht wasserdicht
    Nicht winddicht
  • Einsatzbereich
    Winterwandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Mitarbeiter
| Reutlingen

88% finden die Bewertungen
von Dennis hilfreich

Die erste Version seit 2 Jahren im Einsatz

Ich habe die Berghaus Mount Asgard Hybrid Jacket (das Vorgängermodell) nun seit zwei Jahren im Dauereinsatz. Ich trage die Jacke sowohl bei Wintertouren, als auch in der Freizeit. Das Konzept und der Schnitt haben mich absolut überzeugt. Die Jacke ist für die aktive Bewegung in kalten Bedingungen gedacht und dort funktioniert sie super. Werden Ärmel oder Kapuze mal nass ist das halb so Wild, da hier eine Primaloft-Isolierung verwendet wurde. Der Rumpf wird durch eine imprägnierte Daune geschützt und bleibt somit immer mollig warm!

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Gute Details
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Skitouren
    Hochtouren
    Freizeit
    Winterwandern
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 1 weitere Beiträge!