Bergfreund Hannes
Bergfreund Hannes
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Berghaus - Kangchenjunga Jacket - Hardshelljacke

Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Hardshelljacke
Außenmaterial:
100% Polyamid
Außenmaterial Info:
Gore-Tex Pro Nylon Ripstop
Membran:
100% Polytetrafluorethylen
Getapte Nähte:
ja
Verschluss:
durchgehender Front-RV (YKK AquaGuard; 2-Wege)
Belüftung:
über die RV-Fronttaschen (Mesh-Innenfutter)
Taschen:
2 RV-Fronttaschen; 1 RV-Oberarmtasche; 2 RV-Napoleontaschen
Kapuze:
Asgard Hood (regulierbar; helmtauglich; drahtverstärkter Schirm)
Gewicht:
481 g (in mittlerer Größe)
Extras:
Klettbündchen; Kordelzug im Saum; DWR-imprägniert
Art.Nr.:
002-0314
Produktbeschreibung
Wer bei der Auswahl seiner Ausrüstung höchste Anspüche hat, sollte sich die Kangchenjunga Jacket von Berghaus einmal genauer unter die Lupe nehmen. Die Hardshelljacke überzeugt mit einer Reihe cleverer Detaillösungen, die sie aus der Masse der Hardshelljacken herausragen lässt. Ihr Einsatzgebiet sind klassische Hochtouren, Skitouren, das Eisklettern und Expeditionen - kurzum alle Bergsport-Einsätze bei denen es hart auf hart kommt.
Die Jacke besteht aus dem äußerst robusten Gore-Tex Pro Material in einer leichten und abriebfesten Ripstop-Verarbeitung. Die bewährte Gore Membran ist atmungsaktiv, wasser- und winddicht. Der Wetterschutz wird durch die durchdachte Kapuze vervollständigt, die regulierbar ist und sich über den Helm ziehen lässt. Der wasserabweisende YKK AguaGuard Reißverschluss kommt in praktischer 2-Wege Ausführung.
Besonders clever ist das Taschen-Konzept der Kangchenjunga Jacket. Die beiden Napoleontaschen sind jederzeit gut zugänglich und werden nicht von Rucksackträgern oder einem Klettergurt verdeckt. Die seitlichen Fronttaschen sind mit einem Netzinnenfutter hinterlegt und lassen sich dadurch auch als Ventilationsmöglichkeit einsetzen. Entwickelt wurde die Kangchenjunga Jacket bei MntHaus, dem firmeneigenen Design-Studio von Berghaus. Der Test erfolgte unter anderem durch den Profi-Bergsteiger Philippe Gatta am Kangchenjunga - daher der Name der Jacke!
Bergfreund Ron

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Jörn

Jörn | Erlangen

27.11.2013

Sehr gute funktionelle Jacke

Die Jacke ist hochfunktionell, hat eine durchdachte Kapuze mit Einhandverstellung und genügend Platz für den Helm. Abzüge gibt es für den engen Schnitt unter den Achseln, mit Isolationslagen darunter wird es sehr eng, bekannt auch bei der Asgard Half Zip.

Vorteile
Atmungsaktiv
Winddicht
Leicht
Wasserdicht
Nachteile
Schlechter Schnitt
Einsatzbereich
Hochtouren
Wandern
VS
Profilbild von seidel

seidel | suhl

27.02.2014

sportlich nicht verwendbar

Die Jacke ist m.E. sehr gut geschnitten, sehr bequem, selbstverständlich wasserdicht und sehr leicht. Jedoch ist sie für keinerlei schweißtreibende Aktivitäten geeignet. Selbst straffes Mittelgebirgsgehen lässt trotz geöffneter Belüftung die darunter getragene Schicht feucht werden - Tourengehen oder straffes Bergauflaufen aber ersaufen. Wer will bei Minusgraden, Wind und Schneefall schon die Jacke öffnen.
Für mich nicht zu gebrauchen!

Vorteile
Wasserdicht
Leicht
Winddicht
Guter Schnitt
Nachteile
Schlechte Atmungsaktivität
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Ulf
| Gehrden
Die Jacke würde ich wieder kaufen

Absolut regendicht und atmungsaktiv.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
    Belüftung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Miro
| Kleines Wiesental- Wies

66% finden die Bewertungen
von Miro hilfreich

würde ich wieder kaufen

Super durchdachte Jacke, sehr praktisch und angenehm zu tragen, sehr gute Schnitt, gute Bewegungsfreiheit. Hatte davor eine Mammut Jacke (allerdings sehr lange), dies neue Jacke von Berghaus finde ich eindeutig besser, mal sehen, ob sie so lange hält wie die alte. Hab sie in Gr. S gekauft, bin 170, passt sehr gut.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Belüftung
    Wasserdicht
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Gute Details
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Ultraleicht
    Allround
    Skitouren
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jürgen
| Bisingen

100% finden die Bewertungen
von Jürgen hilfreich

eine Jacke die tut was sie soll

Ich habe die Jacke seit einem halben Jahr. Wetterschutz funktioniert sehr gut. Kapuze, Armelabschlüsse und Taschen passen. Die Jacke ist leicht und trägt sich angenehm. Das Packvolumen ist etwas groß und der Stoff ist "raschelig", deshalb keine 5 Sternchen.

  • Vorteile
    Belüftung
    Winddicht
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Skitouren
    Hochtouren
    Trekking
    Expedition
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Moritz
| Zürich

100% finden die Bewertungen
von Moritz hilfreich

Sehr gute Winterjacke für hohe Anforderungen!

Ich bin mit der Jacke sehr zufrieden und benutze sie für Skitouren, etc.
Einziges Manko: Nach der ersten Benutzung ist eine Gummizughalterung, die das Ende des Kordelzuges hält bereits gerissen gewesen. Aber das stört mich nicht weiter!

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Robust
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Hochtouren
    Expedition
    Skitouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von seidel
| suhl

62% finden die Bewertungen
von seidel hilfreich

sportlich nicht verwendbar

Die Jacke ist m.E. sehr gut geschnitten, sehr bequem, selbstverständlich wasserdicht und sehr leicht. Jedoch ist sie für keinerlei schweißtreibende Aktivitäten geeignet. Selbst straffes Mittelgebirgsgehen lässt trotz geöffneter Belüftung die darunter getragene Schicht feucht werden - Tourengehen oder straffes Bergauflaufen aber ersaufen. Wer will bei Minusgraden, Wind und Schneefall schon die Jacke öffnen.
Für mich nicht zu gebrauchen!

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Leicht
    Winddicht
    Guter Schnitt
  • Nachteile
    Schlechte Atmungsaktivität
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Koblenz

92% finden die Bewertungen
von Markus hilfreich

Klasse Jacke jedoch schlechter Schnitt.

Erstklassige Jacke. Top Verarbeitung jedoch ziemlich eng geschnitten. Bin 184cm groß und 73kg schwer. Also recht schlank und mit einer 2. Schicht drunter ist die Jacke einfach zu eng und unbequem. Solo getragen ist sie klasse. Deshalb habe ich die Jacke unbenutzt wieder zurückgeschickt und heute eine Haglöfs 3-Lagen Shell bekommen. Wesentlich besser. Diese werde ich behalten. Wäre die Berghaus etwas weiter geschnitten (besonders unter den Armen) hätte ich sie behalten.

  • Vorteile
    Belüftung
    Gute Details
    Robust
    Atmungsaktiv
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Klaus
| München

100% finden die Bewertungen
von Klaus hilfreich

Tolle Pro-Shell Jacke

Ich bin 185 und wiege knapp 80 Kilo, Größe L passt optimal. Benutze die Jacke für Skitouren und zum Wandern

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Details
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Wandern
    Skitouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jörn
| Erlangen

85% finden die Bewertungen
von Jörn hilfreich

Sehr gute funktionelle Jacke

Die Jacke ist hochfunktionell, hat eine durchdachte Kapuze mit Einhandverstellung und genügend Platz für den Helm. Abzüge gibt es für den engen Schnitt unter den Achseln, mit Isolationslagen darunter wird es sehr eng, bekannt auch bei der Asgard Half Zip.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Leicht
    Wasserdicht
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.