Tests und Bewertungen

Berghaus - Christallo Jacket - Softshelljacke im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Hürth

Sehr gut

Snowboard fahren

  • Vorteile
    Leicht
    Belüftung
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    Gute Details
    Robust
    Wasserdicht
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Skitouren
    Reisen
    Hochtouren
    Camping
    Freizeit
    Ultraleicht

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Eggenfelden

Top Softshelljacke

Perfekt zum Skitouren gehn!!

  • Vorteile
    Belüftung
    Atmungsaktiv
    Guter Schnitt
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Schneeschuhwandern
    Freizeit
    Hochtouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| windischeschenbach

habe schon eine berghaus Teton softshelljacke die.

habe schon eine berghaus Teton softshelljacke die Jacke Cristallo
ist zwar etwas billiger aber auch mit Gore-winstopper und sogar mitKaputze,meiner Meinung hat Berghaus das angenehmeste
und weicheste softshell,Passform und Qualität und Verabarbeitung absolut Top!!
habe das erste mal bei Bergfreunde bestellt aber Top schnelle
Lieferung werde wieder kaufen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Jena

76% finden die Bewertungen
von Henrik hilfreich

Die Jacke hat einen eher schmalen und...

Die Jacke hat einen eher schmalen und langen Schnitt mit eng anliegendem Kragen. Ich habe sie mir etwas wärmer vorgestellt, aber das Wärmevermögen kann man ja in etwa anhand der Materialdicke abschätzen, ist also kein Mangel. Sehr gut gefallen mir die ausstülpbaren Ärmelbündchen mit Daumenschlaufen. Die machen wirklich Sinn (nicht wie nur einfache Löcher im Ärmel). Die beiden Haupttaschen könnten gerne etwas größer sein, da paßt nicht allzu viel rein (z.B. keine dickeren Handschuhe) und vor der linken Tasche sitzt auch die kleine Zusatztasche. Hat man da etwas drin, stört es etwas. Die Taschengröße ist halt der Tribut an das Hochsetzen, um nicht mit Kletter- oder Rucksackgurt in Konflikt zu kommen, Da ich die Jacke eben nicht nur zum Klettern trage, wären weiter nach unten gezogene Taschen angenehmer.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Weingarten

Ich glaub, das ist das erste mal...

Ich glaub, das ist das erste mal das ich einen Berghaus Artikel zurück geben musste. Doch leider kann man unter die Kapuze keinen Helm tragen.

Hatte die größe M bestellt, für 178cm und 75Kg also genau richtig aber diesmal hat Berghaus sich im "Schnitt" echt vertan.

Pro: Unterarmbelüftung, hoher Kragen, Wasser dichte Zips, sehr gute Verarbeitung, gute beweglichkeit, gutes Material, WindStoper!

Kon: nicht Helm tauglich

Wenn ich nicht unbedingt nen Softshell mit Helmtauglichkeit wöllte, hätte ich diese Jacke sofort gekauft!

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach