Tests und Bewertungen

Bergfreunde.de - Hochtouren-Set - Basic - Klettersteigset im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch Klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Benedikt
Frage von Benedikt | München
05.05.2016
Passende Ausführung für Scarpa Maestrale Tourenschuh

Servus, passen die Steigeisen auf einen Scarpa Maestrale Tourenskischuh? Welche Bindung würde ich benötigen? Vielen Dank!

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Daniel
Daniel | Kirchentellinsfurt
17.05.2016 11:15

Servus!

Das P12 passt auch zu Deinen Skitourenstiefeln. Jedoch musst Du die Bindung beachten, da der Ski/Walk Mechanismus bei Scarpa ein bündiges Abschließen des Kipphebel nicht ermöglicht. Daher empfiehlt der Hersteller selbst, nur Körbchenbindungen (hier Concept) zu verwenden.

Servus, Daniel

Profilbild von Marco
Frage von Marco | Berau
30.09.2015
Sind die Steigeisen für den Hanwag Alaska Gtx Bergschuh geeignet?

Sind die Steigeisen für den Hanwag Alaska Gtx Bergschuh geeignet?
Wenn ja welche Variante benötige ich?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Reinhard
Frage von Reinhard | St. Johann/Pg.
10.08.2015
Sind diese Steigeisen für den Tourenskischuh Dynafit TLT 5 geeignet?

Wenn ja - welche Variante benötige ich?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Reiner
Reiner | Kundenservice
13.08.2015 16:13

Hallo Reinhard!

Das Tyrol passt auf den TLT 5 in jeder Bindungsvariante.

Servus,
Reiner

Profilbild von Claudia
Frage von Claudia | München
23.07.2015
Welche Variante der Steigeisen brauch ich für eine Hochtour

Hallo,
ich möchte eine Hochtour machen und es gibt ja drei verschieden Steigeisen, welche Variante sollte ich bevorzugen??? Instiktiv würde ich die Combi variante wählen ???
Ich habe Steigeisenfeste Schuhe
Viele Grüße Claudia

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Janpeter
Janpeter
23.07.2015 15:25

Hallo Claudia,

das hängt von Deinem Schuh ab. Die Kombi-Variante wählst Du, wenn der Schuh nur hinten einen Sohlenrand für die Kipphebelbindung hat. Für die Step-In Variante brauchst Du noch einen weiteren Sohlenrand vorne, auf den der Bügel des Steigeisens passt.

Welchen Schuh hast Du denn genau?

Viele Grüße von den Bergfreunden,
Janpeter

Profilbild von Jürgen
Frage von Jürgen | Witten
23.06.2015
Welche Variante für den Bergschuh La Sportiva Karakorum Trek

und wie lang sollte der Pickel sein?

Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Janpeter
Janpeter
23.06.2015 15:00

Hallo Jürgen,

der Karakorum Trek hat keinen Sohlenrand für die Kipphebelbindung von Steigeisen.Von daher bräuchtest Du die Concept-Variante des Steigeisens mit Kunststoffriemen vorn und hinten.

Die für Dich am besten geeignete Länge des Pickels hängt von Deiner Körpergröße, Deiner Armlänge und dem Einsatzbereich ab. Schau mal in der Kategorie "Eispickel" in unserem Shop (http://www.bergfreunde.de/eispickel/), da stehen ganz unten auf der Seite ein paar Tips zum Eispickelkauf.

Viele Grüße von den Bergfreunden,
Janpeter

Profilbild von Samuel
Frage von Samuel | Wien
26.03.2015
Welches Steigeisen passt zu meinen Burton DriverX Freeride Boots?
Profilbild von

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Profilbild von Janpeter
Janpeter
27.03.2015 09:02

Hallo Samuel,

ich habe den Schuh gerade einmal gegoogelt, da ich diesen leider nicht kenne. Trotzdem fällt es mir relativ schwer zu beurteilen, ob dieser möglicherweise insgesamt etwas zu breit für das Steigeisen ist.

Vom Steigeisen her bräuchtest du die Concept-Variante, da der Schuh über keinen entsprechenden Sohlenrand für die Kipphebelbindung der anderen Varianten verfügt.

Viele Grüße von den Bergfreunden,
Janpeter

Sortieren nach

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.