Tests und Bewertungen

Bergans - Birkebeiner 50L - Trekkingrucksack im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Frage von Stefan | Röfingen
29.09.2014
Hallo, suche einen leichten (aber robusten) Rucksack.

Crux AK 47 oder Bergans Birkebeiner 50L - wer ist der bessere Allrounder?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
29.09.2014 17:01

Hallo Stefan!

Der Bergans ist etwas robuster vom Material, aber dafür schwerer. Und der AK 47 ist leichter, aber das Material etwas dünner. Sonst sind die Rucksäcke ziemlich ähnlich ohne große nennenwerten Unterschiede!

Für was willst Du den den Rucksack einsetzen?

Machs gut
Hannes

Stefan | Röfingen
29.09.2014 17:07

Will den Allrounder, mit dem man (Nordalpen) sommers wie winters trecken kann (Winterschlafsack, Matte, LVS-Ausrüstung, ....) Hatte bisher einen Osprey Variant 52 - der hat aber zuviele Riemen und Taschen :-)

Hannes(Community) | Kundenservice
29.09.2014 17:15

Wenn Du einen Rucksack mit wenig Schnickschnack haben willst, dann würde ich den Crux AK 47 vorziehen. Und er ist auch vom Gewicht noch leichter!

Stefan | Röfingen
29.09.2014 17:56

Der ist schon seit Monaten mein Favorit - aber ich habe die Erfahrung gemacht, das jeder der mich optisch ansprach mich in der Praxis enttäuschte, deshalb zögere ich noch.
Bei Tages- und Hüttentouren habe ich den Exped Mountain Lite 30 seit Monaten begeistert im Einsatz - dem fehlt jedoch eine Seitentasche außen, zum Trekking muss es gerade der Osprey Kestrel 38 tun (sogar sehr gern) nur da komm ich manchmal an die Füllgrenze (Zelt, Matte, Kocher, Essen, Hundefressen....) Jetzt bist Du wieder dran :-)

Sebastian | Kundenservice
30.09.2014 11:55

Welche Bedenken hast Du bezüglich des Crux? Das Material macht haptisch einen absolut stabilen Eindruck und dürfte für einen ~1kg Rucksack ordentlich was wegstecken. Stabiler als die meisten Rucksäcke in dem Gewichtsbereich ist der Crux allemal. Volumen bietet er mit 47l auch zum Trekken genug - abhängig vom Hunger Deines Hundes ;)

Stefan | Röfingen
30.09.2014 13:37

Bedenken habe ich keine - nur mir fehlt zum meinem Glück eine seitliche Außentasche, an der Front eine Daisychain o.ä. und ganz toll wäre noch ein zweiter Packsackzugang - was schlägst Du vor?

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sebastian | Kundenservice
30.09.2014 14:20

Dann werfe ich noch den Ultrahike von Lightwave in's Rennen - wenn Dir die seitlichen Außentaschen wichtig sind. Wenn die Daisychain Priorität genießt, einen Exped Mountain Pro 50. Oder eben doch den Birkebeiner ;)

Stefan | Röfingen
30.09.2014 15:33

Sorry - ich muss weiter nerven; der Ultrakie erscheint mir nicht robust genug
(habe bereits einen Osprey Exos und dessen Haut & Bänder sind dünn und filigran) der Exped spielt in der selben Liga wie der Crux.
Gefällt mir optisch sehr gut - ich kann mich aber weder entscheiden noch Prioritäten setzten :-( Man kann auch noch über einen Mammut oder ä. nachdenken

Hannes(Community) | Kundenservice
02.10.2014 09:03

Vorschlag von mir, da die produktbezogene Beratung etwas den Rahmen der Community sprengt :-). Gerne kannst Du unsere Servicetruppe unter +49 (0)7121-7012-0 anklingeln. Dann können wir fleißig fachsimpeln und finden bestimmt was für Dich.

Machs gut
Hannes

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach