Tests und Bewertungen

Beal - Zonsi 10.1 - Bergfreunde Edition - Einfachseil im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel
Profilbild von René

René | Hannover

01.10.2015

Gutes, günstiges Seil für die Halle

Ich brauchte ein Seil für die Halle im Winter, da ich nicht jedes Mal mein 60m Seil für eine 12m Wand mitschleppen wollte.

Mit dem Zonsi bin ich bis jetzt super zufrieden. Der Preis ist der Hammer und es liegt gut in der Hand.

Sowohl mit meinem Smart als auch im Mega Jul harmoniert das Seil sehr gut. Hatte schon andere Seile die da schlechter durchgingen.

Einzig die Mittenmarkiering ist am Anfang etwas "steif" gewesen, aber nachdem das Seil ein paar mal durch das Sicherungsgerät gelaufen ist war das besser.


Kommentar von Bergfreunde auf Facebook:
"... im Grunde entspricht das Zonsi dem Edlinger 10.2, allerdings haben wir uns erlaubt noch ein paar Dinge zu verbessern: r Umfang ist etwas kleiner. Wodurch Gewicht geringer ausfällt und es besser durchs Grigri2 läuft. Und wir haben eine Mittelmarkierung angebracht. Übernommen haben wir die Langlebigkeit und die für Beal-Seile typische hohe Seildehnung mit 37%, für schön weiche Stürze."

Ich würde es für die Halle wieder kaufen!

Vorteile
Preis/Leistung
Leicht
Gute Handhabung
Einsatzbereich
Indoorklettern
VS
Profilbild von Jan Erik

Jan Erik | Moos

05.06.2016

Krangelt

Ich habe das Seil (70.m) einige Zeit in der Halle benutzt. War ok. Am Fels, bei längeren Sportkletterrouten krangelt das Teil wie bekloppt. Ich benutze ein Tube. Damit gehts noch halbwegs. Mit dem Klickup meiner Frau mussten wir beim Ablassen aus einer 30m Route Stand am Bohrhaken machen, damit sie das Seil minutenlang (!) entkrangeln konnte. Ich kann das Seil nicht empfehlen und würde es am liebsten zurückgeben.
Wir haben das Teil ordnungsgemäß in Betrieb genommen und lagern es im Seilsack.

Vorteile
Leicht
Nachteile
Krangelt stark
Einsatzbereich
Indoorklettern
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Karin
| Wien

preiswertes und brauchbares Hallenseil

Zonsi scheint aber nciht die übliche langlebige Qualität von Beal-Seilen zu haben.
Vermutlich der Grund, weshalb es sehr preiswert ist.
Das erste Seil ahben wir reklamiert, da sich schon beim 2.Gebrauch in der Halle Fadennöppchen am Mantel gebildet haben und sich der Kern an 2 Stellen dünner angefühlt hat, dass wir uns nicht mehr sicher waren, ob das Seil unbedenklich einsetzbar ist - wegschneiden ging nicht, da die Stelle bei ca. 10 Metern war.
Dsa Ersatzseil haben wir seit ca. 2 Monaten im Einsatz. Auch hier rauht der Mantel schneller auf als wir es von anderen Beal-Seilen gewohnt sind und ein paar Nöppchen bilden sich auch wieder - aber sonst ahben wir keine verdächtigen Stellen bemerkt.
Als Hallenseil ist es dennoch empfehlenswert, da der Preis überzeugt.
Übermäßiges Krangeln - wenn man es öfter mal ganz durch lange Routen durchzieht - haben wir nicht festgestellt (sichern mit Smart, das Seile eher zum Krangeln bringt)

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Daniel
| Freiburg

62% finden die Bewertungen
von Daniel hilfreich

Gutes Seil zu günstigem Preis

Ich habe mir das Seil als Hallenkletterseil gekauft, es aber auch schon einige Male im Sandstein zum Sportklettern benutzt.
Es war jetzt über mehr als ein Jahr 2-3 Mal pro Woche mit jeweils einigen Stürzen (draußen auch weitere) im Einsatz.
Ich musste es bisher an einem Ende um ca. 2 m kürzen, ansonsten bin ich nach wie vor sehr zufrieden.

  • Vorteile
    Robust
    Preis/Leistung
    Gute Handhabung
  • Nachteile
    Krangelt stark
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Fabian

100% finden die Bewertungen
von Fabian hilfreich

Der Beitrag wurde am 02.03.17 überarbeitet

Grundsolides, günstiges Seil...

...welches ich vorbehaltlos weiterempfehle.

Die Farbgebung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, wenn man wie ich schwarzes oder dunkelolives Material gewohnt ist, jedoch sagt die Farbe nichts über Funktionalität aus.

Ich muss hier auch dem einen oder anderen, der sich über das Seil beschwert, ein bisschen Wind aus den Segeln nehmen. Wenn man ein neues Seil kauft und sich darüber beschwert, dass es stark krangelt, dann verstehe ich das nicht ganz. Seile krangeln IMMER, wenn sie unter Spannung durch eine Umlenkung laufen und dabei möglicherweise noch abgeklemmmt sind. Allerdings kann man das deutlich reduzieren, wenn man das neu erworbene Seil vor der ersten Benutzung erst einmal 'bricht'. Seile haben ab Werk eine interne Spannung, wenn sie von der Maschine laufen und das verursacht die Krangelbildung in erhöhtem Maße. Hätte ich das Seil bei der ersten Benutzung direkt ins GriGri oder das RIG eingespannt und wäre damit abgefahren, wäre nach wenigen Metern schon der erste Stop unausweichlich gewesen. Da ich das Seil aber gebrochen, mehrfach ohne Spannung durch einen einfachen Achter gezogen und ausgehängt habe, bevor ich mich das erste mal reingehängt hab, ist genau das nicht passiert und das wird auch weiterhin nicht geschehen.
Ich will hier niemandem auf die Füße treten, aber wenn man sich Teile kauft, sollte man sich auch etwas über den Tellerrand hinaus über die Eigenschaften des Materials informieren und nicht einfach losschlagen, weil ist ja neu und muss daher funktionieren.

Für mich ist das Seil lediglich ein klein wenig zu dynamisch, aber gerade auch aus diesem Grund für eine Seilbrücke, die ich alleine spanne, bestens geeignet. Beim Aufsteigen kann ich wegen meines nicht so hohen Gewichts über die Dynamik hinwegsehen.

Das Seil habe ich im November gekauft und es ist inzwischen weit mehr als 200 mal über meist die komplette Länge am Einzel- und auch Doppelstrang durch diverse Abseilgeräte gelaufen und bis auf ein wirklich zu vernachlässigbar kleines bisschen Pelz, der normal ist, hat es bislang alles gut überstanden.

Auch schlechtes Wetter und Matsch. Ich bin mit diesem Seil nicht zimperlich, weil ich einfach wissen will, was es für den Preis kann und hey, wenn's dreckig is, wird's halt in milder Seifenlauge gewaschen und dann passt's wieder.

Nach jedem Einsatz wird's natürlich wieder mehrfach durchgezogen und ordentlich aufgeschossen. Scharfe Kanten sind logischerweise Tabu. Stück Gartenschlauch kann man sich immer mal kaufen, um's drüber zu ziehen^^

  • Vorteile
    Langlebig
    Gute Handhabung
    Preis/Leistung
    Leicht
    Robust
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Allround
    Survival
    Bushcrafting
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Maren Ingrid
| Karlsruhe

Gutes Seil für die Halle

Benutze das Seil 2-3x die Woche zum Klettern in der Halle und bin sehr zufrieden. Bei regelmäßigem durchziehen krangelt es nicht und bietet bei 30m ein einfach handhabbar und leicht zu transportierendes Seil.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Gute Handhabung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Indoorklettern
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Jürgen
| Balingen

ich würde das Seil wieder kaufen, gutes handling,

benutze das Seil ca. 9 Monate vorwiegend in der Halle, das Seil läuft gut beim sichern

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Peter
| Lichtenstein

Prima Seil

Ideal für die Halle

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Robust
  • Einsatzbereich
    Indoorklettern
    Einsteiger
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Sascha
| Esslingen

gute Erfahrungen mit dem Zonsi

benutze das Seil für das Wintertraining in der Halle, teils auch recht intensiv zum Ausbouldern von Routen. Der Verschleiß ist absolut im üblichen Rahmen, für den Preis finden sich im Moment kaum bessere Alternativen.

  • Vorteile
    Gute Handhabung
    Robust
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
    Hallenklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Hans-Jürgen
| Lahr

Das Seil macht seine Sache gut

Das ist genug, Seil und Angebote von Euch TOP

Produktbilder von Hans-Jürgen
  • Nach 6000km mit dem Rad zum Triglav

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Robust
  • Nachteile
    Zu rauhe Oberfläche
  • Einsatzbereich
    Allround
    Hochtouren
    Alpinklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Elisabeth
| Schweinfurt

Nicht sehr langlebig!

Einsatz: halbes Jahr ca. zweimal pro Woche.
Benutzt für Sportklettern im Vorstieg, SIcherungsgerät Tube, Click up.
Negaitv: Fing bereits nach wenigen Einsätzen an zu krangeln und sich zu verpelzen.

  • Vorteile
    Leicht
    VERSCHIEDENE LÄNGEN VERFÜGBAR
  • Nachteile
    Franst schnell aus
    Krangelt stark
    Krangelte und pelzte schnell
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tim
| Düsseldorf

Ein tolles Seil!

...ein rundum gutes Produkt

  • Vorteile
    Langlebig
    Robust
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Sportklettern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 38 weitere Beiträge!

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.