Bergfreunde

Unsere Neue in der Onlineredaktion: Solvejg

30. Januar 2015

Sportart

Unsere Neue: Solvejg

Unsere Neue: Solvejg

Unsere Kollegen aus der Onlineredakion haben es wieder getan und sich eine neue Kollegin ins Team geholt. Sie heißt Solvejg und ist nun seit ein paar Wochen bei den Bergfreunden.

Damit Ihr eine kleine Ahnung bekommt, wer Solvejg ist, was sie in Zukunft bei uns macht und damit auch, was man alles mit einem Germanistik und Skandinavistik Studium werden kann, haben wir sie für Euch interviewt.

 

 

Hallo Solvejg, herzlich willkommen bei den Bergfreunden. Damit unsere Leser wissen, mit wem sie es zu tun haben: Drei kurze Sätze, die Dich beschreiben. Schieß los:

Mir wurde mal gesagt, dass ich viele Gegensätze oder Widersprüche in mir vereine, da ich mich ungern Klischees unterwerfe und in Schubladen stecken lasse. Ich bin ich selbst, ich mache, worauf ich Lust habe und fühle mich unwohl, wenn man mich in eine Rolle pressen will.

Am liebsten bin ich daher draußen unterwegs, wo man den Alltag vergessen kann und man sich nicht verstellen muss – an einem See in Norwegen, auf einer Insel im isländischen Fjord oder an der Ostsee an einem menschenleeren Strand bei Schietwetter.

Lieblingsreiseland?

Sie scheint es rustikal zu mögen

Sie scheint es rustikal zu mögen

Norwegen

Lieblingsessen?

v.a. selbst gekocht.

Wie alt bist Du?

Bald 27 (Anfang Februar)

Größte Leidenschaft neben Outdoor?

Ich bin mir nicht ganz sicher, was da schwerer wiegt: ich gehe sehr gerne auf Blackmetal- oder Stoner-Rock-Konzerte und Festivals. Und ich stricke sehr gerne… ;) Das passt zwar nicht zusammen, aber macht ja nichts.

Was genau wirst Du bei den Bergfreunden machen?

Ich werde in der Onlineredaktion für die Einholung von Herstellerdaten, die Erstellung von Ordertools und besonders auch für die Übersetzung von Artikeldaten für unsere ausländischen Shops zuständig sein. Durch mein Studium (Germanistik und Skandinavistik) spreche ich fließend Norwegisch und auch Dänisch und Schwedisch sind kein Problem für mich.

Und was machst Du gerne so in Deiner Freizeit?

Auch gerne mit dem Rad unterwegs

Auch gerne mit dem Rad unterwegs

Sportlich gesehen? Ich bin da relativ breit aufgestellt und habe vieles ausprobiert. Als ich in Norwegen (ein Jahr) gelebt habe, habe ich (je nach Jahreszeit) zwischen Wandern, Joggen und Langlauf gewechselt, ich fahre aber auch sehr gerne Rad und was ich parallel dazu seit ein paar Jahren immer mache, ist Klettern und Bouldern.

Ich habe einen Hund, mit dem ich natürlich bei jedem Wetter sehr viel draußen bin.

Welche Touren sind als nächstes geplant?

Erstmal würde ich gerne den Rennsteig gehen, dann den Moselsteig. Sehr reizen würde mich auch Wanderungen von Bergen nach Oslo und von Oslo nach Trondheim. So richtig geplant ist noch nichts, aber ich habe da viele Wünsche.

Gibt es etwas, was Deine Kollegen über Dich wissen sollten?

Nein, da fällt mir nichts ein.

Etwas, was Deine Familie über Deine neue Arbeitsstelle lieber nicht wissen sollte?

Solvejg auf dem Natursteig Sieg

Solvejg auf dem Natursteig Sieg

Noch nicht, aber ich habe ja auch gerade erst angefangen und noch keine dunklen Geheimnisse entdeckt.

Welchen Kuchen planst Du zum Einstand zu Backen?

Norwegische Kanelboller. (Zimtschnecken bzw. wörtlich eigentlich Zimtbrötchen)

Und nun die schönste Tradition. Stell Dir vor, Du dürftest Dir drei Produkte aus dem Lager holen. Welche wären das?

Die Fjällräven Women’s Barents Pro in Dark Grey/Black; die Therm-a-Rest NeoAir Xtherm Isomatte; den Primus EtaPower MF.

Magst Du abschließend noch etwas sagen?

Ich finde es unheimlich toll, bei den Bergfreunden zu arbeiten. Vielen Dank für diese Chance!

Dann bleibt uns nur, Dich ganz herzlich bei den Bergfreunden zu begrüßen und freuen uns auf die Kanelboller.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Rolf sagte am 24. Februar 2015 um 23:18 Uhr

    Ich fasse es nicht, man „sieht“ sich in der Tat immer zweimal :-)

    Willkommen in der Outdoor Ecke Solvejg :-)

    Gruß aus dem Harz :-)

    Mittlerweile nicht mehr Köln/Aachen

    Rolf

Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar