Bergfreunde

Unsere Freunde aus Übersee: Backcountry.com

6. Dezember 2013

Sportart

Bergfreunde.de & Backcountry.com

Bergfreunde.de & Backcountry.com

Wir sind stolz Euch heute unsere Partnerschaft mit Backcountry.com bekanntgeben zu können. Backcountry ist nicht nur der führende amerikanischen Outdoor-Onlineshop sondern auch ein ziemlich verrückter Haufen von Gearfreaks mit denen man die Felsen von Utah unsicher machen kann.

Gleichzeitig dürfen wir sagen: für Euch wird sich nichts ändern – die Bergfreunde bleiben die Bergfreunde. Aber wir werden uns diese Chance nicht entgehen lassen und uns mal umsehen, was wir uns dort noch so abschauen können. Ein paar weitere Infos findet Ihr in diesem Beitrag!

Bergfreunde und Backcountry – gute Aussichten

Alles fing damit an, dass im Sommer das Telefon klingelte und eine Truppe von Backcountry.com anfragte ob sie uns denn mal besuchen dürften – sie wären gerade ums Eck. Und weil jeder bei den Bergfreunden willkommen ist und wir Backcountry so ganz virtuell schon kannten, hatten wir bald ein paar lockere Amis mit Ziegen auf den Mützen hier sitzen.

Besuch von Backcountry

Besuch von Backcountry

In den nächsten Monaten folgten weitere gegenseitige Besuche und wir konnten uns immer weiter kennen lernen. Und wir mussten feststellen: tatsächlich ist Backcountry in den USA das was die Bergfreunde hier sind – nur einiges größer und ein paar Jahre älter. Hinter der Website steht ein verrückter Haufen Gearfreaks die ständig draußen unterwegs sind um zu die Berge rauf und runter zu jagen.

Das Sortiment der Amerikaner ist ebenso spezialisiert wie bei uns. Sie haben ebenso eine Leidenschaft für schnelle Pakete wie wir und haben hohe Ansprüche an den gelieferten Service. Sie grillen gerne in der Mittagspause und honorieren die Qualität das deutschen Bieres. Außerdem sind deren Kunden fast so cool wir ihr und diskutieren gerne über Ausrüstung, ihre Erfahrung oder was auch immer.

Die Bergfreunde bleiben Bergfreunde

Wer jetzt Angst hat unser Kundenservice würde ab sofort nur noch englisch sprechen, den kann ich beruhigen. Eigentlich bleibt alles wie es immer war und die Bergfreunde vor allem die Bergfreunde wie Du sie kennst. Das Team bleibt gleich, der Name bleibt gleich und unsere Leidenschaft für die Berge, die wird jetzt einfach um die Berge in Utah erweitert.

Backcountry.com

Backcountry.com

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit weil wir jetzt eine der innovativsten und coolsten Outdoorfirmen als Freund haben und gemeinsam neue Dinge für Euch austüfteln können. Neben neuen Marken und Kategorien die wir Euch anbieten möchten, werden wir uns umsehen was wir in Sachen Beratung und Service abschauen können. Außerdem haben wir schon ziemlich abgefahrene Funktionen sowie viel Content auf deren Website gefunden, die wir Euch hoffentlich auch bald präsentieren können.

Es ergeben sich also viele Chancen für die Zukunft und wir brennen darauf diese in Eurem Sinne umzusetzen. Wenn Ihr dazu auch gleich noch ein paar Anregungen habt, dann immer her damit!

Fragen sind immer willkommen

Wer noch ein paar weitere Infos haben möchte, der kann einen Blick in die Pressemitteilung werfen. Außerdem dürft Ihr natürlich jederzeit alle möglichen Fragen stellen, die wir versuchen werden möglichst bald zu beantworten.

Wer Backcountry.com noch etwas kennenlernen möchte, der kann sich natürlich auf deren Seite umsehen oder, noch viel besser, das nachfolgenden Video reinziehen:

YouTube Preview Image
Kommentare zu diesem Artikel

  1. Frank sagte am 8. Dezember 2013 um 19:54 Uhr

    Ich finds super, dass ihr mit einer andern großartigen Website eine Partnerschafft eingeht. ich hoffe, dass man in Zukunft bei euch weiterhin Sachen findet, die bisher nur auf dem amerikanischen Markt zu haben waren. NW Alpine war da schon ein toller Coup und ich hoffe, dass Qualitätsmarken wie Western Mountaineering, Sterling Ropes auch bald zu sehen werden sein.

    Weiter so!!!

  2. Sebastian sagte am 9. Dezember 2013 um 12:05 Uhr

    Hey Frank,
    wir haben schon mit leuchtenden Augen auf das Sortiment der US-Jungs geguckt. Wir werden in den kommenden Wochen sehen was genau für die Bergfreunde in Deutschland interessant sein könnte. Ich gehe zwar davon aus, dass es noch etwas dauern wird – aber auch, dass wir Euch früher oder später weitere exklusive Marken präsentieren können.
    Gruß,
    Seb

Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar

Feedback