Ausrüstung

Rückruf: RescYou – Bergungsset von Mammut

20. Januar 2014

Kategorie

Sportart

RescYou - Rückruf

RescYou – Rückruf

An alle Besitzer des RescYou Bergungsset von Mammut: es gibt einen vorsorglichen Rückruf von Mammut.

Bei zwei Produktionschargen blockiert die orangene Rücklaufsperre das Seil nur ungenügend, so dass das Seil in die Ausgangsposition zurückrutschen kann.

Mammut ruft alle Besitzer von betroffenen Bergungssets auf, den Gebraucht sofort einzustellen und die Produkte zurückzusenden.

Wir bitten Euch diese Nachricht möglichst weit zu streuen. Informiert bitte Eure Freunde und Kletterpartner. 

Bei einer regulären internen Kontrolle durch Mammut ist aufgefallen, dass bei zwei Chargen des Bergunssets RescYou die orangene Rücklaufsperre nicht oder nur bedingt blockiert. Dadurch kann die untere graue Seilklemme in ihre Ausgangsposition zurückrutschen, wodurch das Seil nicht blockiert wird. Dadurch ist eine Spaltenbergung oder ein Selbstaufstieg im Falles eines Sturzes ist nicht mehr möglich.

Woran erkennst Du ein betroffenes Bergungsset

Betroffen sind die Produktchargen 12/12 oder 03/13, die seit dem 10. Juni 2013 in Handel sind. Ob Dein Bergungsset betroffen ist, erkennst Du an der Gravour auf der blauen Seilklemme.

 

Die Gravour unten links ist entscheidene

Die Gravour unten links ist entscheidend

Steht auf Deinem Set an der angegebenen Stelle eine der betroffenen Chargen, also 12-12 oder 03-13 ist Dein Set betroffen. Bitte stelle in dem Fall den Gebrauch umgehend ein!!

Andere Chargen (03/12, 05/12, 06/12 und 09/12) wurden auf diese Komponente getestet und funktionieren einwandfrei und können somit ohne Bedenken verwendet werden.

Wie geht es weiter

Jetzt die gute Nachricht. Mammut ersetzt betroffene Sets durch ein neues und erstattet auch die Portokosten. Aus organisatorischen Gründen kann allerdings erst ab dem 17.03.2014 mit dem Versand der Ersatz-Sets begonnen werden. Ihr müsst Euch also leider etwas gedulden.

Wenn Du Dein RescYou bei den Bergfreunden gekauft hast, wird sich unser Kundenservice mit Dir in Kontakt setzen und Dir erklären wie es abläuft und was Du machen sollst.

Hast Du Dein Bergunsset bei einem anderen Händler gekauft kannst Du es an folgende Adressen einschicken:

Für Kunden aus der Europäischen Union:

Mammut Sports Group GmbH
Rückruf RescYou
Mammut-Basecamp 1
D 87787 Wolfertschwenden

Für Kunden aus der Schweiz und ausserhald der Europäischen Union

Mammut Sports Group AG
Rückruf RescYou
Birren 5
CH 5703 Seon
 

Für weiterführende Fragen hat Mammut eine Hotline eingerichtet:
E-Mail: rescyou@mammut.ch
Tel: +41 (0)62 769 82 59 (zu Büro- Öffnungszeiten)

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar