Alle Artikel zum Thema ‘Rückruf Archiv’

Leider kommt es immer mal wieder zu Rückrufaktionen sicherheitsrelevanter Ausrüstung, oft erfahren Kunden jedoch nichts davon.

Damit es Dir nicht so ergeht und Du auf dem neusten Stand der Dinge bleibst, informieren wir Dich hier sowohl über aktuelle als auch vergangene Rückrufe. Zudem bekommst Du eine genaue Auskunft über den Ablauf und Hintergrund der Rückruf-Aktion, sowie zu ergreifende Maßnahmen.

Mit diesem Wissen bist Du weiterhin sicher unterwegs.

Rückruf: Kletterhelm Mulaz von La Sportiva

14. November 2019
Rückruf Archiv

Der Kletterhelm Mulaz von La Sportiva wird zurückgerufen! Grund dafür ist, dass der Helm einen Penetrationstest nach Punkt 4.2.2 der Norm EN 12492 nicht bestanden hat, so dass seine Schutzfunktion nicht zu 100 % garantiert werden kann.

Was Du nun tun solltest, falls dieser Artikel in Deinem Besitz ist, erfährst Du hier…

Wie weiß ich, ob mein Helm betroffen ist?

Alle betroffenen Kunden wurden von uns bereits angeschrieben. Hast Du keine E-Mail erhalten? Schau in Deinem Spam-Ordner nach. Falls Du den Helm bei uns gekauft hast und keine Mail bekommen hast, dann hast Du den Helm vermutlich vor dem 01.08.2017 gekauft und Dein Helm ist NICHT von dem Rückruf betroffen. Im Zweifel kontaktiere uns unter recall@bergfreunde.de.

Hast du Deinen Helm nicht bei uns gekauft? Wende Dich bitte an den Händler, bei dem Du ihn gekauft hast.

Was muss ich tun, wenn ich einen betroffenen Helm besitze?

Schneide die Kinnriemen des Helmes ab:

Schicke uns ein Foto der abgeschnittenen Kinnriemen und der „Individual Number“ an die recall@bergfreunde.de und Du bekommst den Kaufpreis von uns erstattet. Du musst deinen Helm NICHT einschicken nur unbrauchbar machen.

Sollte bei Deinem Helm der Aufkleber mit der Nummer fehlen, ist das nicht weiter schlimm. In diesem Fall reicht auch das Bild der abgeschnittenen Kinnriemen.

Rückruf: SKYLOTEC Klettersteigsets

22. Juni 2018
Rückruf Archiv

Heute erreichte uns die Nachricht, dass Skylotec alle SKYSAFE-Karabiner für eine vorsorgliche Überprüfung zurückruft. Davon betroffen sind eine ganze Reihe Klettersteigsets, die wir euch unten einzeln aufgezählt haben. Was passiert ist und was ihr tun müsst, falls ihr ein betroffenes Modell euer eigen nennt, erfahrt ihr hier…

Wichtige Anmerkung: Alle ab dem 14.06.2018 bei den Bergfreunden gekauften Skylotec Klettersteigsets wurden bereits ausgetauscht und sind vom Rückruf NICHT betroffen!

Was ist passiert?

Bei einer routinemäßigen Qualitätsuntersuchung der SKYSAFE-Karabiner wurde festgestellt, dass die Bruchwerte streuen – und zwar bis in den nonkonformen bzw. sicherheitsrelevanten Bereich. Die Ursache konnte identifiziert werden und liegt im Härteprozess des Stahlkörpers. Da man bei Skylotec nicht gänzlich ausschließen konnte, dass auch ältere Chargen betroffen sind, folgt nun ein vorsorglicher Rückruf auch älterer Klettersteigsets.

Welche Skylotec Klettersteigsets sind betroffen?

Bei folgenden Sets werden die Karabiner einer Überprüfung unterzogen:

  • RIDER 3.0 / Artikelnummer L-0672
  • RIDER 3.0/ Artikelnummer L-0612
  • SKYRIDER / Artikelnummer L-0039
  • SKYSAFE III / Artikelnummer L-0673
  • SKYSAFE II / Artikelnummer L-0156
  • SKYSAFE / Artikelnummer L-0056

Bei folgenden Produkten führt Skyloteczusätzlich ein Bandfalldämpfer-Upgrade durch:

  • SKYSAFE Sam / Artikelnummer L-0674
  • SKYSAFE Duro / Artikelnummer L-0675

Um einer Verwirrung vorzubeugen: Bei den letzten beiden Modellen werden die Karabiner natürlich auch überprüft, allerdings werden gleichzeitig die Bandfalldämpfer mit neueren Versionen nach EN958:2017 ersetzt.

Was muss ich tun, wenn ich ein betroffenes Set besitze?

Solltet ihr ein entsprechendes Klettersteigset besitzen, sendet es bitte umgehend an Skylotec zurück. Hier könnt ihr euch einen Retourenaufkleber ausdrucken, mit dem ihr das Set kostenfrei zurücksenden könnt. Vergesst bitte nicht, dem Paket auch dieses Rücksendeformular beizulegen. Wenn das Set bei Skylotec angekommen ist, dauert die Überprüfung bis zu 10 Tage. Danach geht das Set kostenfrei zu euch zurück.

Habt ihr das Set bei uns gekauft, werdet ihr natürlich zeitnah von uns per Email informiert. Bitte seht davon ab, das Produkt direkt an uns zu schicken. Wir schicken es auch nur an Skylotec weiter, was den ganzen Prozess um einige Tage verlängert. Auch die bei uns lagernden Sets werden aus dem Verkauf genommen und an Skylotec zurück geschickt.

Ausführliche Informationen zum Rückruf findest du auf der Webseite von Skylotec.

Rückruf Arcteryx Procline

Rückruf: Arc’teryx Procline Tourenskischuhe

25. August 2017
Rückruf Archiv

Tourengeher aufgepasst: Heute hat uns ein freiwilliger Rückruf von Arc’teryx erreicht. Konkret geht es um die 2016er Modellreihe der Procline-Skitourenstiefel. Von dem Rückruf betroffen sind alle Modelle, namentlich der Procline Carbon Lite Boot, der Procline Carbon Support Boot, der Procline Lite Boot (W/M) und der Procline Support Boot (W/M).

Wo liegt das Problem und welche Schuhe sind betroffen?

Bisher ist noch kein Unfall mit den Procline-Schuhen bekannt – so viel mal zur Beruhigung! Das Problem: Es wurde beobachtet, dass sich der kleine Achsbolzen, der den Spoiler und die Rotations-Manschette fixiert, lockern kann (siehe Bild).

Rückruf Arcteryx Procline

Rückruf Arcteryx Procline gelber PunktDies kann die Stiefel beschädigen und zu Stürzen führen. Der Rückruf gilt für alle Skitourenstiefel der 2016er Modellreihen, sowohl für Frauen als auch für Männer, die keinen farbigen Punkt auf der Innenseite des Spoilers haben (siehe Bild) und zwischen dem 01.11.2015 und 31. März 2017 hergestellt wurden.

Was muss ich jetzt tun?

Arc’teryx kümmert sich selbst um die Reparatur. Wenn du einen betroffenen Stiefel dein Eigen nennst, melde deine Retoure bitte über das hier verlinkte Formular an. Danach erhälst du weitere Informationen sowie ein im Voraus bezahltes Versandetikett. Nachdem die Schuhe überprüft und gegebenenfalls repariert wurden, werden sie dir kostenfrei zurückgesandt. Wenn du einen Schuh bei uns gekauft hast, werden wir dir demnächst per Email Bescheid geben.

Hier gehts zur Originalmeldung.

BlackDiamond Rueckruf. Foto: Black Diamond

Rückruf: Black Diamond Camalots, Klettersteigsets sowie Steigklemmen

13. Mai 2016
Ausrüstung, Rückruf Archiv

Unschöne Neuigkeiten aus dem Hause Black Diamond: Aufgrund von Sicherheitsbedenken werden die Camalots C4 und Ultralight (in allen Größen), die Klettersteigsets Iron Cruiser und Easy Rider, sowie die Index Steigklemmen zur freiwilligen Überprüfung zurückgerufen.

Wir haben für Euch im folgenden Beitrag die Seriennummern der betroffenen Artikel aufgelistet. Bitte lest ihn Euch daher aufmerksam durch und teilt den Beitrag auch mit Euren Freunden.

(mehr …)

Ausrüstung

Rückruf: Exped Travel Hammock Plus und Suspension Kit

24. Juli 2015
Ausrüstung, Rückruf Archiv

Und noch ein Rückruf!! Ja, langsam werden es viele.

Exped hat festgestellt, dass an dem Aufhängesystem Suspension Kit der Travel Hammock Plus die Nähte nicht die geforderten Reserven aufweist.

Aus diesem Grund ruft Exped das Aufhängesystem zurück.

Bitte teilt diese Information mit Euren Freunden und Bekannten!! (mehr …)

Ausrüstung

Rückruf: Skysafe II Klettersteigset von Skylotec

31. August 2016
Ausrüstung, Rückruf Archiv

Und noch ein Rückruf!!
SKYLOTEC ruft sein Klettersteigset Skysafe II zurück.

Solltet Ihr ein betroffenes Klettersteigset besitzen, stellt den Gebrauch bitte sofort ein.

Bitte teilt diese Information auch mit Euren Freunden und Kollegen, damit kein betroffenes Klettersteigset mehr in Gebrauch kommt.
Alle weiteren Infos zu dem Rückruf findest Du im Artikel. (mehr …)

Ausrüstung

Rückruf: JetForce-Lawinenairbag-Rucksäcke von Black Diamond, Pieps und POC

30. Januar 2017
Ausrüstung, Rückruf Archiv

Und noch ein Rückruf. Gerade erreicht uns die Nachricht, dass es einen freiwilligen Rückruf von Black Diamond Inc. zu sämtlichen JetForce-Lawinenairbag-Rucksäcken der Marken Black Diamond, Pieps und POC gibt.

Wer einen betroffenen Rucksack besitzt, soll dessen Gebrauch sofort einstellen!! Bitte teilt diese Information mit Euren Freunden und Kollegen.

Weitere Informationen zum Ablauf und Hintergrund der Rückruf-Aktion erfahrt Ihr im Artikel. (mehr …)

Ausrüstung

Rückruf: Ortovox ruft das S1+ LVS Gerät vorsorglich zurück

31. März 2015
Ausrüstung, Rückruf Archiv

Der Winter ist fast vorbei, da ereilt uns zu guter Letzt doch noch ein vorsorglicher Rückruf für das LVS Gerät S1+ von Ortovox.

In sehr seltenen Fällen kann es zu einer Störung der Sendefunktion kommen.

Daher den Gebrauch bitte sofort einstellen!!

Bitte teilt diesen Rückruf auch mit Euren Freunden, damit möglichst alle davon erfahren. Weitere Infos dazu findest du im Artikel.

 

(mehr …)

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.