Ausrüstung

Rückruf für das Ortovox LVS-Gerät 3+

7. Dezember 2012

Kategorie

Sportart

Rückruf fürs Ortovox 3+

Rückruf fürs Ortovox 3+

Gerade erreicht uns die Nachricht von Ortovox, dass sie einige ihrer LVS-Geräte des Typs Ortovox 3+ zurückrufen müssen. Und ausgerechnet an diesem Wochenende, wo so richtig schön viel Schnee angekündigt ist.

Die festgestellte Störung beschränkt sich auf die Suchfunktion. Bei einem Suchtraining stellte sich heraus, dass sich die betroffenen Geräte nach 120 Sekunden im Empfangs-Betrieb selbstständig wieder in den Sende-Modus schalten. Der Sendebetrieb ist von diesem Problem ist nicht betroffen.

Tests haben ergeben, dass eine bestimmte Produktions-Charge betroffen ist und so die Anzahl der fehlerhaften Geräte gut eingegrenzt werden kann. Ortovox ruft deshalb vorsorglich alle LVS-Geräte des Typs Ortovox 3+ zurück, die Teil der besagten Charge waren.

Der technische Hintergrund

Ein Update löst das Problem

Ein Update löst das Problem

Ursache für das Fehlverhalten ist ein neuer Bewegungssensor, der für die Nachlawinen-Umschaltung genutzt wird. Bei zahlreichen Tests vor Auslieferung, konnten keine Mängel festgestellt werden, die sich dann allerdings in der Praxis zeigten. Bei den betroffenen Geräten, erhält der Sendor trotz Bewegung kein Signal und schaltet aus diesem Grund nach 120 Sekunden von alleine in den Sendemodus. Durch eine manuelle Umschaltung kann das Gerät jedoch problemlos wieder in den Empfangsmodus zurückgeschaltet und die Suche fortgesetzt werden.

Im Fall einer Verschüttung bleibt die Sendfunktion uneingeschränkt gewährleistet. Durch die Möglichkeit des manuellen Umschaltens, können die Geräte im Ernstfall für Rettungsmaßnahmen verwendet werden. Allerdings kann die Suche durch den Fehlbetrieb behindert und erschwert werden. Deshalb dürfen betroffene Geräte ohne ein Update durch Ortovox nicht mehr eingesetzt werden.

Ablauf des Rückrufes

Solltest Du nach dem 17.10.2012 ein Ortovox 3+ LVS-Gerät erhalten haben, könnte Dein Gerät betroffen sein. Das gilt auch für Geräte, die als Teil eins Sets gekauft wurden. Ob dies der Fall ist, findest Du folgendermaßen heraus:

Ab 18.00 Uhr heute Abend (07.12.2012) kannst Du auf der Homepage von Ortovox mit Hilfe der Seriennummer Deines LVS-Gerätes herausfinden, ob Dein LVS-Gerät betroffen ist. Sollte dies Der Fall sein, erfährst Du auf der Seite von Ortovox, wie es weiter geht.

Zusätzlich zur Homepage hat Ortovox eine Hotline geschaltet, die jederzeit Rede und Antwort steht. Sie ist entweder per Mail unter rueckruf@ortovox.com oder per Telefon zu erreichen: +49 89 666 74 212.

Bitte informiert Eure Freunde über den Rückruf und verbreitet die Nachricht, damit möglichst schnell keine fehlerhaften LVS-Geräte mehr im Gebrauch sind!!!

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar