Bergfreunde

Rechtzeitig unter den Baum

19. Dezember 2012

Sportart

Versand bis 22.12.

Versand bis 22.12.

Überfüllte Geschäfte, erschöpfte Verkäufer, aussichtslose Parkplatzsuche, verstopfte Busse und Bahnen und dann noch die Hektik zuhause: der Baum steht noch nicht, der Schmuck ist nicht aufzufinden, der Fondue-Topf ist hin, die Frage ob echte Kerzen oder LED-Leuchten ist doch noch nicht ausdiskutiert und die Geschenke sind auch noch nicht alle besorgt. Aber seien wir mal ehrlich, trotzdem lieben wir die Adventszeit und freuen uns schon seit Monaten auf die besinnlichsten Tage des Jahres.

Die Sachen mit den Kerzen können wir nicht für Euch klären. Aber für die fehlenden Geschenke, da legen wir uns ins Zeug und werden auch in letzter Minute noch Päckchen packen.

Was das für Deine Bestellung in letzter Minute bedeutet und ob Du damit noch bis Heiligabend rechnen darfst? Hier kommen die Infos dazu…

Unsere Logistik arbeitet auf Hochtouren – bis Samstag, 22.12.

Der Versand gibt Gas

Der Versand gibt Gas

Normalerweise stehen bei uns am Wochenende die Bänder still und die Kollegen hängen an den Felsen der Umgebung oder Wandern durch die umliegenden Wälder. Weil aber Weihnachten ist, steht die Logistik am kommenden Samstag ausnahmsweise früh auf und bearbeitet Eure Bestellungen.

Damit Dein Paket noch am Samstag unser Haus verlässt, muss Deine Bestellung via Bergfreunde.de bis allerspätestens 9°° Uhr am Samstag, den 22.12.2012 von Dir eingegangen sein. Unsere Logistiktruppe lässt dann die Fetzen fliegen und packt die Päckchen. Diese gehen noch am Vormittag zur DHL und machen sich auf den Weg zu Dir!

Vorraussetzung: die richtige Zahlungsart

Damit wir Deine Bestellung sofort bearbeiten und verschicken können, musst Du mit einer der folgenden Zahlungsarten bezahlen:

  • Bankeinzug
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • per Nachnahme
  • PayPal

Eine Vorauskasse in letzter Minute wird leider nicht mehr schnell genug bei uns eingehen bzw. verarbeitet werden. Also Finger weg, wenn es fix gehen muss.

Es folgt ein Wettlauf für die DHL

Punktlandung unter den Baum

Punktlandung unter den Baum

Wenn wir die Pakete am Samstag an die DHL übergeben haben, beginnt für die gelben Weihnachtsmänner der Wettlauf gegen die Zeit. Man hat uns zugesichert, dass man alles dafür tun wird, die Pakete noch pünktlich zum Fest auszuliefern. Dafür werden extra am Sonntag die Paketboten losziehen und u.a. auch Bergfreunde.de-Pakete zustellen. Also wundert Euch nicht, wenn am Sonntag der Postmann klingelt. Neben dieser Extrarunde gibt es natürlich auch am Montag noch die reguläre Tour der Zusteller.

Gerne hätten wir von der DHL eine feste Garantie für die Zustellung bekommen – verständlicher Weise war dies aber nicht möglich. Es ist zu schwer einzuschätzen wieviele Last-Minute-Shopper noch bis zuletzt zuschlagen, wie das Wetter mitspielt oder ob die LKWs und Zustellfahrzeuge groß genug sind um den Ansturm zu bewältigen. Aus diesem Grund: keine Garantie, aber ein ernsthaftes Bemühen der Post-Truppe!

Blitzversand nur aufs deutsche Festland

Wichtig zu wissen: das alles beschränkt sich auf das deutsche Festland. Bestellungen ins Ausland oder auf die deutschen Inseln (doch, es gibt sie) sind länger unterwegs und sollten deshalb früher aufgegeben werden. Die Erfahrung zeigt, dass außerdem ein paar ganz abgelegene Nordlichter auch mit etwas längerer Laufzeit der Pakete rechnen müssen.

Höhere Gewalt und Wetter: die Gegner von Gipfelerfolgen und Paketboten

Zudem ist es nun einmal Winter und da kann das Wetter auch mal schlechter werden. Schneestürme, Sturmwinde oder sonstige Eskapaden des Wetters könnten es den Paketversendern unmöglich machen noch rechtzeitig auszuliefern. Gleiches gilt für hohes Verkehrsaufkommen, glatte Straßen oder andere Unwegbarkeiten die heute noch keiner abschätzen kann.

In aller Kürze bedeutet das…

…dass bei uns am Samstag die Fetzen fliegen werden und wir alles dafür tun, Bestellungen die bis Samstag um 9°°Uhr eingegangen sind auf jeden Fall noch am Samstag an die DHL zu übergeben. Alex und Thomas haben Puffer eingeplant und aktuell keine Zweifel, dass es klappt.

Unser Logistikpartner wird das Staffelholz Paket mit ähnlich flinken Füßen weitertragen und sein Bestes geben spätestens am 24.12. noch an Deiner Tür zu klingeln. Zwar gibt es eine faire Chance, dass es das Paket noch pünktlich bis zu Dir schafft – eine Garantie dafür kann heute allerdings keiner aussprechen.

In diesem Sinne: wer den Nervenkitzel nicht haben möchte, bestellt so bald wie möglich…wer Geschenke im Free-Solo-Stil ohne Netz und doppelten Boden ordern möchte, darf sich austoben. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen!

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar