Ausrüstung

Neuer Multisporthelm: Petzl Meteor III +

15. Juli 2010

Kategorie

Sportart

Petzl Meteor3+ Multisporthelm

Petzl Meteor3+ Multisporthelm

Hier kommt die erste Produktneuigkeit von der OutDoor: Petzl hat den ohnehin schon gelungenen Kletterhelm Meteor III überarbeitet. Dessen neuer Name ist Petzl Meteor III +.

Geändert haben sich nur zwei Dinge: das Design und die Verschlussschnalle. Damit ist er jedoch als Multisporthelm zugelassen: als Helm für Klettern und sonstige Alpinsportarten ebenso wie für Wassersportarten und das Radfahren.

Neue Schnalle macht den Meteor zum Multisporthelm

Der Helm an sich wurde nicht überarbeitet. Die Helmschale, das Tragesystem und vor allem das Gewicht bleiben gewohnt gut.

Neuer Verschluss am Petzl Meteor 3 Plus

Neuer Verschluss am Petzl Meteor 3 Plus

Jedoch wird es neuerdings als Multisporthelm angepriesen, sprich er ist nicht nur wie bislang als Kletterhelm zugelassen, sondern auch für Radfahrer und Kanuten. Auf Rückfrage erläuterte mir ein Petzl-Mitarbeiter, wie man das hinbekommen hat: die Verschlussschnalle wurde verändert.

Die neue Schnalle wird durch einen klassischen Mechanismus geöffnet: mit zwei Finger drückt man seitlich auf die Verriegelungen. Dies ist (zumindest in den Augen der EU-Zertifizierungsrichtlinien) intuitiver und sicherer. Diese minimale Veränderung hat es erlaubt, die Zulassung als Multisporthelm zu erhalten.

Damit ist die alte Schnalle mit der man das Kinnband noch beim Verschließen etwas in der Länge variieren konnte ersetzt. Petzt hat jedoch mit einer entsprechend platzierten Längenregulierung versucht dies zu komensieren.

Die Multisport-Zulassung des Helms ist zunächst nur in Europa gültig. Laut Petzl ist der Zertifizierungsprozess für die USA aber bereits im Gange!

Neues Design für den Petzl Meteor 3 Plus

Design des Petzl Meteor 3+

Design des Petzl Meteor 3+

Zudem wurde nur noch leicht am Design gedreht. Auf der Messe werden drei unterschiedliche Oberflächendesigns vorgestellt. Erneut eines in kräftigem rot-orange. Zudem findet sich eine Farbvariante in schlichtem hellgrau. Das letzte Design ergänzt die graue Außenhaut um ein lila Linienspiel – vermutlich für die weibliche Zielgruppe geadacht.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Andreas | Outdoorblog Schweiz sagte am 18. Juli 2011 um 18:43 Uhr

    Sehr schön! Die Schnalle vom bisherigen Meteor 3 war ziemlich frickelig und mit Handschuhen nur schwer zu bedienen…

Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.