Trailrunning

Packliste Trailrunning

4. Juli 2017

Kategorie

Sportart

Trailrunning erfreut sich unter Bergsportlern aller Couleur großer Beliebtheit. Es eignet sich perfekt um die Ausdauer für die nächste alpine Kletterpartie oder die Hochtour zu trainieren, schult Gleichgewicht und Koordination und macht dazu auch noch richtig Laune!

Allerdings ist es auch mit vielen Anstrengungen verbunden. Gutes und vor allen Dingen leichtes Equipment ist daher fast schon Pflicht, damit man nicht unnötiges Gewicht den ohnehin schon super anstrengenden Anstieg hochschleppen muss. Und natürlich sollte auch die Wahl des Schuhwerks nicht unbedacht bleiben, denn gerade bei rassigen Downhills ist ein guter Grip essentiell.

Mit unserer Packliste wollen wir Dir einen Überblick geben, was du für dein erstes Trailrunning-Abenteuer, vor allem im alpinen Gelände, unbedingt dabei haben solltest:

Ausrüstung und Bekleidung










Optionale Ausrüstung







Vorsicht ist besser als Nachsicht

So schön das Abenteuer Trailrunning auch sein kann, man sollte sich bewusst sein, dass man nach wie vor in den Bergen unterwegs ist und dass es hier unter Umständen zu Notfällen kommen kann. Daher sollte man sich vorher gut über die Wetterlage informieren und im Zweifel doch lieber eine leichte Regenjacke mitnehmen. Auch Verpflegung sollte definitiv immer dabei sein, vor allem, wenn man eine längere Tour plant.

Das Ganze relativiert sich, sobald der Lauf in den Mittelgebirgen oder Gegenden stattfindet, in denen die Zivilisation näher ist und man ggf. schneller „gerettet“ werden kann. Wer sich aber auf den Spaß einlässt, mal abseits von Asphalt und Forstwegen zu laufen, der wird schnell gefallen an der Abwechslung finden.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar

Kommentar absenden

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.