skitour

Packliste Skitour

13. Oktober 2016

Sportart

Warum sich an vorgegebene Pisten halten, wenn man querfeldein ein wunderbares Naturerlebnis erleben kann. Das denken sich immer mehr Skifahrer und machen genau das. Hier die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, die dabei sein sollten.

Die folgende Liste dient in diesem Sinne als Grundausstattung, die ein jeder individuell an die Charakteristika seiner Tour anpassen kann:

Bekleidung










Ausrüstung









Lawinenausrüstung





Das sollte auch immer dabei sein













Falls auf der Hütte übernachtet werden soll






Wenn noch Platz im Rucksack ist




Wer abseits von bewirtschafteten Pisten Skifahren möchte, genießt nicht nur die Freiheit sich ganz nach Belieben bewegen zu können, er/sie verzichtet auch auf die Sicherheit einer gespurten Piste und setzt sich den Risiken einer wilden Winterlandschaft mit Wetterumstürzen und Lawinen aus. Daher sollte sich jeder, der auf Skitour geht, gut auskennen mit dem Wetter in den Bergen, Lawinenkunde und Lawinenrettung. Die Reduktionsmethode von Werner Munter zur schnellen Entscheidungsfindung vor Ort im Schlaf zu beherrschen ist sicher ein guter Anfang. Und natürlich nie alleine losziehen, wenn es in gefährliches oder unbekanntes Gelände geht.

Die hier genannte Liste bezieht sich auf eintägige Skitour, die evtl. mit einer Übernachtung auf einer Hütte kombiniert wird. Wenn die Übernachtung draußen unter freiem Himmel stattfinden soll, dann bedarf es wesentlich mehr Ausrüstung. Bitte in diesem Fall die Liste fürs Biwak hinzuziehen.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar