Bergfreunde

Nikolaus mit 500.000 Paketen

8. Dezember 2012

Sportart

Das 500.000 Bergfreunde.de-Paket

Das 500.000 Bergfreunde.de-Paket

Arbeiten bei einem Bergsporthändler im Internet hat – wie Ihr euch denken könnt – viele schöne Seiten: Seit dem Jahr 2006 feilen wir den ganzen Tag an unserer Seite, testen neue Ausrüstung und überlegen uns, wie wir unsere Kunden (die besten der Welt!) noch glücklicher und zufriedener machen können!

Bei all dem Trubel haben wir nicht nur fast übersehen, dass gestern Nikolaus war, sondern auch, was uns der Nikolaus in die Bergstiefel, bzw. unsere Inbox „gelegt“ hat: Gestern ging die 500.000ste Bestellung seit der Gründung von Bergfreunde.de im Jahr 2006 bei uns ein!

Eine halbe Millionen Pakete versendet

500.000 Bestellungen...

500.000 Bestellungen...

Das sind, wenn man sich das so vorstellt, ganz schön viele Pakete: Aufeinandergestapelt ergäben sie einen Turm mit ca. 90 km Höhe, da würde selbst Reinhold Messner ohne Sauerstoff anfangen zu keuchen!

Und das allerbeste: So viele Bestellungen bedeuten richtig viele (hoffentlich) zufriedene Bergfreunde. Das macht uns stolz und glücklich: Grund genug, an dieser Stelle Danke zu sagen für euer Vertrauen und den großen Spaß, Euch als Kunden zu haben: Danke!

Der Chef als Nikolaus auf Tour

Matthias liefert persönlich aus

Matthias liefert persönlich aus

Die 500.000ste Bestellung ging nicht nur aufs Haus, wir haben sie auch persönlich ausgeliefert. Die Geschäftsführung wurde zum Nikolaus umfunktioniert und brachte die Bestellung höchstpersönlich bei Bergfreund Jonas aus Stuttgart vorbei. Im Bergfreunde Smart Cabrio trotzte Matthias widrigsten Wetterbedingungen und die weite Reise von Kirchentellinsfurt nach Stuttgart-Nord ging sicher über die Bühne.

Jonas mit Paket Nr. 500.000

Jonas mit Paket Nr. 500.000

Dort kam es zur feierlichen Übergabe mit anschließendem Tannenzäpfle (Bier). Jonas klettert nicht nur privat sondern auch im Rahmen seiner Jugendarbeit und dachte zunächst, dass es sich um eine Aktion mit versteckter Kamera handelt. Die Kamera hatten wir dann zwar auch dabei aber ohne böse Absicht: Es war ein lustiger Abend und wir wünschen Jonas viel Spaß mit seiner Winterausrüstung!

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar