Meal-Tipp: Wrap mit Hühnchen

2. Oktober 2014

Kategorie

Sportart

Jakobs Meal-Tipp für die Bergfreunde

Jakobs Meal-Tipp für die Bergfreunde

Die Wraps kann man mitnehmen oder auch unterwegs selber machen.

Mit diesem Gericht schafft man auf jeden Fall Abwechslung im Touralltag. Kann man natürlich auch in einer vegetarischen Variante zubereiten.

 

 

 

 

 

Zutaten

Für die Füllung:

  • Hühnchen
  • Paprika
  • Salat
  • Tomaten
  • Ingwer
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Paprika- und/oder Chilipulver

Für den Teig:

  • fertige Wrap’s
  • alternativ zum Selbermachen: Mehl, Salz und Wasser

Equipment

  • Kocher
  • Pfanne samt Topf

Zubereitung

Wenn der Teig für die Wrap’s selbstgemacht werden soll kann man einfach Mehl und Wasser mit einer Prise Salz zu einem Teig verkneten. Die Mengen können variiert werden wichtig ist nur ein ungefähres Verhältnis von 3 Teilen Mehl zu 1 Teil Wasser einzuhalten.

Anschließend kann man den Teig mit der Wasser-, Brennstoffflasche oder einem sonstigen Runden Gegenstand auf der Unterseite der Pfanne ausrollen. Backen kann man Ihn dann kurz in der Pfanne (kein Öl verwenden!).

Für die Füllung wird das Hühnchen und das Gemüse klein geschnitten und alles mit Öl im Topf angebraten. Anschließend wird mit Pfeffer, Salz und Chili- bzw. Paprikapulver gewürzt und ein Schluck Wasser (ca. 50ml) hinzugegeben. Noch einmal 2 Minuten kochen lassen bis das meiste Wasser wieder verdunstet ist und dann in die Wrap‘s füllen.

Tipp

1. Alternativ kann man natürlich auch anderes Fleisch nehmen oder es wenn man eine vegetarische Variante will ganz weglassen.

2. Wenn man länger unterwegs ist, so dass jedes Fleisch verderben würde kann man auch eine Salami nehmen und kleinschneiden.

3. Wenn man alles ungefähr gleichzeitig fertig haben will, bietet es sich an mit dem Teig anzufangen, dann die Füllung im Topf zu machen und den Wrap dabei auf der Rückseite der Pfanne (wenn diese als Topfdeckel verwendbar ist) zu backen.

Hier das Rezept zum Ausdrucken

Hier das Rezept zum Ausdrucken

Vielen Dank an Jakob, für das Einreichen Seines Rezeptes!

Du möchtest auch ein Outdoor Rezept hier vorstellen? Wir belohnen Dein Engagement mit 25 €!

Du hast Deinen persönlichen Meal-Tipp und Lust den mit einem Foto von Dir hier im Basislager zu veröffentlichen. Hier findest Du mehr Infos.

 

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar