Meal-Tipp: Flammkuchen

2. Oktober 2014

Kategorie

Sportart

Jakobs Meal-Tipp für die Bergfreunde

Jakobs Meal-Tipp für die Bergfreunde

Hier die Beschreibung des Basisrezeptes.

Belag kann individuell nach dem eigenen Geschmack oder was der Rucksack gerade hergibt zusammen gestellt werden.

Lecker, warm und Dank ausreichend viel Crème Fraiche auch wirklich sättigend.

 

 

 

 

Zutaten

Für den Teig:

  • Mehl
  • Olivenöl
  • Salz

Für den Belag:

  • Speck
  • Crème Fraîche
  • Käse

Equipment

  • Kocher mit Pfanne und Topf
  • Alufolie

Zubereitung

Im Campingtopf Mehl, Salz und Öl zu einem Teig anrühren. Es gilt für 1 Tasse Mehl ein guter Schluck Olivenöl. Wenn der Teig fertig ist drückt man ihn auf der Rückseite der Pfanne platt. Wenn der Teig ausgelegt ist streicht man ihn mit der Crème Fraîche ein und bestreut ihn danach mit Speck Zwiebeln und Käse. Anschließend wird noch mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Nun wird vorsichtig die Alufolie um Flammkuchen und Pfanne gewickelt um eine Art Ofen zu kreieren in der der Flammkuchen backen kann. Alternativ ist hier natürlich auch ein Lagerfeuer mit einem heißen flachen Stein genial! Der Flammkuchen braucht ca. 10min in seinem Alufolien-Ofen.

Den Belag kann man natürlich auch beliebig mit Dingen aus der Natur variieren. So schmecken zum Beispiel Pilze und Löwenzahn auch sehr gut.

Viel Spaß beim kochen!!

Hier das Rezept zum Ausdrucken

Hier das Rezept zum Ausdrucken

Vielen Dank an Jakob, für das Einreichen Seines Rezeptes!

Du möchtest auch ein Outdoor Rezept hier vorstellen? Wir belohnen Dein Engagement mit 25 €!

Du hast Deinen persönlichen Meal-Tipp und Lust den mit einem Foto von Dir hier im Basislager zu veröffentlichen. Hier findest Du mehr Infos.

 

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar