Meal-Tipp: Arme Ritter

26. November 2014

Kategorie

Sportart

Judiths Meal-Tipp für die Bergfreunde

Judiths Meal-Tipp für die Bergfreunde

Arme Ritter, oder auch als French Toast bekannt, sind eine einfache Süßspeise aus altbackenen Brötchen oder Weißbrotscheiben. Dieses Rezept eignet sich vor allem für die Outdoor-Küche, da man somit seine hart gewordenen Semmeln oder Brotscheiben sinnvoll verwerten kann. Zudem lässt sich dazu fast alles essen, was man so im Rucksack findet: Marmelade, Zucker oder auch den Apfel, den man schon eine Zeit lang mit sich rumgetragen hat.

 

 

 

Zutaten (für 2 Personen)

• 4-6 Scheiben Brot

• 1-2 Eier

• Zucker und evtl. Zimt

• etwas Milch oder Milchpulver

• Fett (Öl, Butter oder Margarine)

• evtl. dazu Apfel(mus), Marmelade, Zucker…

Als Beilage kann man fast alles dazu essen, was man so im Rucksack hat: Marmelade, Zucker oder auch den Apfel, den man schon eine Zeit lang mit sich rumgetragen hat.

 Equipment

  • Pfanne oder Topf zum Anbraten
  • tiefen Teller für die Ei und Milch Mischung

 Zubereitung

Die Eier werden im tiefen Teller mit etwas Milch vermengt, die Brotscheiben darin eingeweicht. Das Öl oder die Butter in die Pfanne geben die Brotscheiben darin braten, bis sie goldbraun sind. Anschließend Zucker und Zimt darüber streuen, wer hat kann Apfelmus dazu essen…Fertig!

Das Rezept gefällt mir deswegen so gut, da man damit das Brot oder die Brötchen verarbeiten kann, die schon eine Zeitlang mit auf Tour waren und nicht mehr so lecker bzw. frisch sind. Außerdem ist es auch ein prima Frühstück!

Hier das Rezept zum Ausdrucken

Hier das Rezept zum Ausdrucken

Vielen Dank an Judith, für das Einreichen Ihres Rezeptes!

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar