Ausrüstung

Draußen perfekt gekleidet – mit einer eVent-Membran

17. März 2016

Kategorie

eVent ist eine atmungsaktive, wasser- und winddichte Membran

eVent ist eine atmungsaktive, wasser- und winddichte Membran

Draußen unterwegs zu sein, bedeutet auch, dass man sich auf so ziemlich jedes Wetter einstellen muss. Doch natürlich bedeutet das auch, dass man dadurch immer größere Mengen an Kleidung mitnehmen müsste. Die Entscheidung, welche Teile man besser nicht in den Rucksack packt und welche hingegen unverzichtbar sind, ist meistens gar nicht so einfach. Um dieses Problem möglichst zu umgehen, empfiehlt es sich, auf hochwertige Kleidung zu setzen, die durch spezielle Materialien Schutz vor unterschiedlichen Witterungen bietet und im besten Fall gleichzeitig auch noch ein geringes Packmaß aufweist.

Ein solches Material ist zum Beispiel die spezielle eVent-Membran. Sie überzeugt durch ihre wasser- und gleichzeitig winddichte Eigenschaft. Daher eignet sie sich sowohl als vor Nässe schützende Regenbekleidung wie auch als hochwertiger Schutz, wenn der Wind unerwartet und plötzlich einmal auffrischen sollte. Da Regen- und Windbekleidung eigentlich auf jeder Tour niemals fehlen dürfen, ist es umso effizienter, diese beiden gleich miteinander zu kombinieren.

Castelli - Pavé Jacket - Fahrradjacke - eVent bietet ein ausgeglichenes Mikroklima im Jackeninneren

eVent bietet ein ausgeglichenes Mikroklima im Jackeninneren

eVent-Membran aus Teflon

Da die eVent-Membran aus Teflon besteht, bietet sie einen wirksamen Schutz vor Nässe und Wind gleichermaßen. Feuchtigkeit perlt an der Außenseite regelrecht ab und findet erst gleich keinen Weg ins Innere der Kleidung. Auch kalte und unangenehme Windböen prallen an der Außenseite ab und können so den Körper nicht auskühlen. Selbst die Kombination aus Regen und Wind, die bedauerlicher Weise ziemlich häufig auftritt, kann der eVent-Membran nichts anhaben. Der ambitionierte Outdoor-Fan bleibt im Inneren seiner Kleidung windgeschützt und trocken.

Die verschiedenen Produkte mit eVent-Membran Technologien

Genau aus diesem Grund eignen sich die verschiedenen Kleidungsstücke, die mit einer eVent-Membran versehen sind, auch für die unterschiedlichsten Aktivitäten.

DV alpine

Für die Alpinsportler, die sich eher in kälteren Gefilden aufhalten, wurde mit DV alpine beispielsweise eine luftdurchlässige, aber zu 100% wasserdichte Membran entwickelt. Sie eignet sich für die Bereiche ExpeditionBergsteigenTrekkingWintersportWandern und Radfahren.

DV Storm

Für das eher moderate Klima wurde mit DV Storm eine etwas leichtere Membran entwickelt, die sich speziell für anstrengende körperliche Betätigungen eignet. Zum Beispiel für WintersportWandernTrekkingLaufenRadfahren und Nordic Ski.

DV lite

Ein echtes Leichtgewicht hingegen ist DV lite. Es bietet zu 100% Schutz vor Nässe und ist dabei gleichzeitig voll atmungsaktiv. Daher eignet es sich für Aktivitäten bei mildem Wetter wie WandernLaufenRadfahren und Nordic Ski.

DV Wind

Setzt man dagegen bei seiner Bekleidung eher auf einen Windschutz, der sich durch eine besonders gute Atmungsaktivität auszeichnet, bietet DV Wind genau die richtigen Voraussetzungen. Es eignet sich besonders zum Wandern und Trekking.

DV Stretch

Bei Aktivitäten mit einem sehr hohen Bewegungsgrad bedarf es natürlich einer Kleidung, die nicht einengt und gleichzeitig auch wirklich jede Bewegung mitmacht, ohne den Sportler dabei einzuschränken. DV Stretch überzeugt neben der bekannten wind- und wasserdichten Eigenschaft sowie der Atmungsaktivität durch eine besonders hohe Elastizität und ist daher ideal geeignet zum Laufen, RadfahrenWintersport und Nordic Ski.

Wind- sowie wasserdicht und trotzdem extrem atmungsaktiv

Montane - Featherlite Shell Jacket mit eVent Superlight DV Storm

Montane – Featherlite Shell Jacket mit eVent Superlight DV Storm

Die eVent-Membran hat einen enormen Vorteil gegenüber anderen Materialien. Bei Wind- und Regenbekleidung ist es normalerweise üblich, dass eine Schutzschicht aus Polyurethan zwischen dem eigentlichen Stoff und der Haut des Trägers liegt. Diese hat die Aufgabe, die Membran davor zu schützen, dass Körperöle, die durch Schweiß abgesondert werden, das Material angreifen. Die Membran kann dadurch nämlich Schaden nehmen und würde somit ihre wind- und wasserdichten Eigenschaften einbüßen. Der Nachteil an diesem System ist jedoch oftmals, dass dadurch auch die Atmungsaktivität leidet. Im Klartext heißt das, der Outdoorsportler wird zwar vor Nässe von außen geschützt, im Inneren schmort er jedoch im eigenen Saft. Die Polyurethan-Schicht dichtet nämlich so gut ab, dass Schweiß und Körperwärme nicht nach außen geleitet werden können.

Bei der eVent-Membran wurde dieses Problem dadurch behoben, indem jede einzelne der vielen Fasern mit einer Beschichtung aus Polyester ummantelt wurde. Auf diese Weise bleiben die empfindlichen Fasern zwar vor den schädlichen Körperölen geschützt, können jedoch die Atmungsaktivität aufrechterhalten. Das führt auch dazu, dass ein Feuchtigkeitstransport erreicht wird, der den Schweiß direkt nach draußen leitet. Dass dadurch vor allem an wärmeren Tagen der Tragekomfort positiv beeinflusst wird, muss an dieser Stelle wohl kaum zusätzlich erwähnt werden.

Augen auf bei der Kleiderwahl – vor jeder noch so kleinen Tour

Setzt man bei seiner Kleidung auf eine wirklich hohe Qualität und erwartet man auch einen angenehmen Tragekomfort mit gleichzeitigem Schutz vor äußeren Einflüssen, ist die eVent-Membran eine wirklich gute Wahl. Besonders auf langen Ausflügen, bei denen das Wetter gleich mehrmals umschlagen kann, ist man mit einer solch hochwertigen Kleidung immer gut beraten. Durchnässte Haut infolge von Regen oder auch Schweiß, kombiniert mit einer kalten Brise lässt so ziemlich jede gute Stimmung in Windeseile verfliegen. Und da es bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt, sollte jeder Outdoorfan, der wirklich etwas auf sich hält, bei der Kleiderwahl auch mindestens zweimal hinsehen, bevor er seine nächste Tour antritt. Denn nur dann wird sie zum vollen Erfolg und wird auch die gewünschte Euphorie und den nötigen Spaß mit sich bringen.

Ihr habt noch Fragen? Dann hilft Euch unser Kundenservice gerne weiter. Hannes ist hier unser Fachmann in Sachen eVent-Membran. Ihr erreicht ihn unter der Woche telefonisch unter +49 (0)7121/70 12 0 oder per E-Mail.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Helmut Ludewig sagte am 12. Oktober 2016 um 12:29 Uhr

    Hallo,
    welche Jacke eignet sich für sportliches Radfahren ?
    Gruß
    Ludewig

  2. Jörn sagte am 13. Oktober 2016 um 13:03 Uhr

    Hi Helmut,

    das ist nicht ganz so pauschal zu beantworten. Sprechen wir vom Rennradfahren? Dann solltest du vor allem auf eine körpernahe Passform und zunächst mal Windschutz Wert legen. Bei sportlichen Tourenfahrten oder beim Mountainbiken spielt die Passform weniger eine Rolle, wohl aber das Wetter.

    Bevor wir uns jetzt vom Hundertste ins Tausendste steigern, kannst du vielleicht prezesieren, was die Jacke genau können soll und für welchen Einsatzzweck sie gedacht ist.

    Liebe Grüße,

    Jörn

Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar