Ausrüstung

Leicht, warm, komfortabel – die Therm-a-Rest NeoAir XTherm

15. Juli 2011

Kategorie

Sportart

Therm-a-Rest NeoAir Xtherm: ultraleichte 4-Jahreszeiten Matte

Therm-a-Rest NeoAir Xtherm: ultraleichte 4-Jahreszeiten Matte

Dieses Jahr präsentiert Cascade drei Neulinge im Therm-a-Rest NeoAir Sortiment. Die NeoAir Modelle sind seit jeher kompromisslos: warm, bequem und extrem leicht. Dieses Jahr treibt es Cascade jedoch auf die Spitze und stellt eine komfortable Vier-Jahreszeiten Isomatte mit gerade einmal 430g Gesamtgewicht vor.

Schimpfen tut sich dieses kleine Wärmeleistungs-/Gewichtsmysterium „XTherm“ und wurde auf der diesjährigen Outdoor für den Outdoor Industry Award nominiert. Wir haben uns die Xtherm auf der Outdoor 2011 in Friedrichshafen mal genauer angesehen….

Neue Maßstäbe

6,3 Zentimeter bügeln Unebenheiten aus

6,3 Zentimeter bügeln Unebenheiten aus

Die Therm-a-Rest NeoAir XTherm überzeugt durch Zahlen: mit einem R-Wert (Wärmedurchgangskoeffizienten) von 5,7 ist sie für alle vier Jahreszeiten gerüstet, steckt dabei aber mit 430g in der Größe Medium so ziemlich alles vergleichbare am Markt in die Tasche. Achja, Tasche: der Packsack kann gleichzeitig als „Pumpsack „ genutzt werden und erspart einem so das anstrengende Aufblasen. Denn es passt einiges rein an Luft: mit 6,3cm Dicke bietet die XTherm jede Menge Komfort und gleicht Unebenheiten wie Steine und Wurzeln locker aus. Zusammengerollt bekommt man die Isomatte übrigens auf recht minimalistische 23x10cm.

Blick ins Innere

Eigentlich hätte ich gerne in einem unbeobachtetem Moment zur Schere gegriffen und genauer nachgeschaut. Da der Vertreter aber eh schon argwöhnisch schaute und zudem einen Kopf größer war entschied ich mich für die freundliche Methode ihn zu fragen.

  • Die NeoAir Xtherm in Lebensgröße

    Die NeoAir Xtherm in Lebensgröße

    Reflective Barriers: Wie bei allen Therm-a-Rest NeoAir Modellen setztCascade auch bei der XTherm auf sogenannte Reflective Barriers. Im Prinzip sind diese nichts anderes als Wärmedecken die man auch aus dem Verbandskasten im PKW kennt. Diese reflektieren die Wärme zurück nach Oben und die Kälte zurück zum Boden. Das Merkmal der XTherm: sie verfügt über mehrere Schichten dieser Reflective Barriers, was wohl einen Großteil der Wärmeleistung ausmacht.

  • Triangular Core Matrix: die Innenwände werden so angeordnet, dass sie warme Luft einschließen und gleichzeitig für einen stabilen Schlaf sorgen.
  • Modernste Materialien: Cascade setzt hier auf hochzähes 30D – Nylon bzw. 30D –Soft-Grip-Nylon auf der Oberseite.

Fazit:

In Kürze wird die Therm-a-Rest NeoAir XTherm erhältlich sein – und dann will ich eine!

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Raphael Wellig sagte am 25. August 2011 um 12:14 Uhr

    Hallo mitenand

    Ich gratuliere Euch zur super Homepage, und den
    ausgezeichneten Informationen.
    Hier spürt man, da sind Vollblut Bergsteiger mit Herzblut
    dabei.

    Weiter so.
    Ich wünsche Bergfreunde.de viel Erfolg, und viel Spass in
    den Bergen.

    Mit sportlichen Grüssen

    Raphael Wellig
    aus der Stadt Bern, Schweiz

Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar