sturmkocher

Kaufberatung Sturm- und Systemkocher

13. August 2015

Kaufberatung Sturm- und Systemkocher

Auf was sollte man beim Kauf von Sturm- und Systemkocher achten?

Wenn man einen besonders effizienten Kocher sucht, bei welchem Brenner und Töpfe genau aufeinander abgestimmt sind, der ist bei den Sturm- oder Systemkochern bestens aufgehoben. Zusammen mit den passenden Töpfen sind diese Kocher so konstruiert, dass sie möglichst wenig gegen Wind anfällig sind. Oftmals kann man Topf und Brenner mit einem Bajonettverschluss fest miteinander verbinden. Das hat den Vorteil, dass der Topf nicht vom Brenner und der Auflagefläche rutschen kann. Auch ist so der Abstand von Brenner und Topf stets optimal, die Energie der Flamme kann den Topf samt Inhalt effizient erwärmen.

 Varianten und Einsatzgebiete

Durch das Verbinden von Topf und Brenner kann man den Kocher zudem gut aufhängen, was insbesondere in alpinen Höhenlagern, beim Biwakieren oder beim Klettern in der Portaledge ein großer Vorteil sein kann.

Jetboil - Flash PCS - Kochsystem

Jetboil – Flash PCS – Kochsystem

Es gibt Sturm- oder Systemkocher in verschiedenen Ausführungen, die jeweils genau auf den Einsatzzweck abgestimmt sind. Wenn es besonders leicht und kompakt sein soll, dann kommt eigentlich nur ein Systemkocher wie der Jetboil Flash PCS in Frage. Der Jetboil hat eine ganze neue Generation von Kochern begründet, die mehr und mehr in die Outdoorwelt einziehen. Zu diesen leichten Kochern für eine Person zählt auch der Primus Lite+ oder der MSR Reactor. Allerdings hebt sich der Reactor ein wenig von den üblichen Gaskochern ab: Er verfügt nicht mehr über eine offene Flamme, sondern verbrennt das Gas in einem sogenannten Strahlungsbrennner. Zusammen mit dem auf das System abgestimmten Topf inklusive Wärmetauscher ist er so hoch effizient und bringt Wasser sehr schnell zum Kochen.

Die größeren Vertreter der Systemkocher kommen zum Beispiel von Primus. Mit dem Power Stove Set erhält man ein perfekt aufeinander abgestimmtes System aus Kocher und Töpfen. Die Basis bildet hierbei ein solider Windschutz, der den Brenner aufnimmt und für einen sicheren Stand sorgt. Der Kocher wird grundsätzlich mit Gas betrieben, kann aber auch auf Multifuel umgerüstet werden. Die Töpfe sind in verschiedenen Größen erhältlich und mit einem Wärmetauscher versehen. So wird die Energie des Brennstoffs optimal ausgenutzt und der Verbrauch spürbar reduziert.

Trangia - 25-7 Spiritussturmkocher Ultralight Hardanodized

Trangia – Spiritussturmkocher

Ein ähnliches Prinzip kommt beim Trangia Sturmkocher zum Einsatz. Dieser Kocher hat sich bereits über Generationen bewährt und verfolgt ein ähnliches Konzept: Eine stabile Basis in Verbindung mit einem soliden Windschutz nimmt auch hier den Topf zuverlässig auf. Die Kombination ist sehr robust und effizient. Darüber hinaus kommt er ohne anspruchsvolle und anfällige Technik aus. Möchte man den Kocher aufwerten und nicht mit Spiritus betreiben, so kann man das Trangia Set auch mit einem leistungsstarken Multifuelbrenner nachrüsten.

Fazit

Wer also auf der Suche nach einem effizienten und zuverlässigen Kocher ist, der sollte sich einmal bei den Sturm- oder Systemkochern umschauen. Sie arbeiten wirkungsvoll und sind auch bei schlechtem Wetter ohne Einschränkung einsetzbar. Man erhält mit diesen Kochern ein perfekt aufeinander abgestimmtes System, auf das man sich immer verlassen kann.

Wenn Du noch Fragen hast, hilft Dir unser Kundenservice gerne weiter. Ron ist hier unser Fachmann in Sachen Sturmkocher sowie alles was dazu gehört. Du erreichst ihn unter der Woche täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr telefonisch unter +49 (0)7121/70 12 0 oder per E-Mail.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar