Boulderhosen. Foto: Jung Bouldermode

Jung Boulderhosen – Nachwuchs im Sortiment

13. Mai 2016

Kategorie

Jung Boulderhosen

Jung Boulderhosen

Das Team ist jung, das Label ist jung und der Name, der sagt es an: Jung. Seit einigen Tagen sind die Boulder- und Kletterhosen von Jung bei uns im Shop zu bekommen. In der Szene mausert sich das Label gerade zum angesagten Geheimtipp.

Wer schon mal eine Hose des Kölner Labels an hatte weiß warum: schick, bequem und maximale Bewegungsfreiheit sind da einfach Standard. Und es gibt absolut keine Massenware.

Kristin Jung: eine Hutmacherin ohne Boulderhose

Kristin Jung

Kristin Jung

Eigentlich ist Kristin Hutmacherin und hat auch ein eigenes Atelier in Köln. Aber Kristin geht eben auch Klettern und Bouldern. Auf der Suche nach einer optimalen Hose für ihren Sport in der Vertikalen blieb sie jedoch erfolglos. Die Lösung? Na logisch: selbst ist die Frau!

Jung Boulderhose in Aktion

Jung Boulderhose in Aktion

Kurzhand wurden erste Skizzen angefertigt, Schnitte abgeleitet und auf der heimischen Nähmaschine erste Probemodelle genäht. Und so entstanden im Sommer 2010 die ersten Boulder- und Kletterhosen. Und sie fanden Freunde, sprich Abnehmer. Die ersten Hosen wurden von Kristin und ihrer Partnerin Kathrin Scheller dann in Handarbeit gefertigt und damals noch unter dem Namen „Jubel“ vertrieben.

 

Jung Kletterhosen: made in Europe

Fesch: die Jung-Hosen

Fesch: die Jung-Hosen

Doch irgendwann wollten mehr Leute die fantastischen Boulderhosen als die Mädls zu Hause fertigen konnten. Bei der Suche nach einem Produktionspartner entschied man sich bewusst gegen Massenware und eine billige Asien-Fabrik. Heute werden die Jung Kletterhosen in einer kleiner Schneiderei in Polen genäht. Kristin, wegen der Babypause von Kathrin seit 2012 alleinige Chefin, mag die kurzen Logistikwege und den persönlichen Kontakt zu den Herstellern.

Boulderhosen, ganz nahe am Unikat

Die Mädls-Hose

Die Mädls-Hose

Die Hosen sind fast schon Unikate – in keinem Fall Massenware. Jede Farbkombination gibt es jeweils nur in einer limitierten Stückzahl – jede Junghose wird fein säuberlich durchnummeriert. Mit feinen Details, auffälligen Farben und feschem Schriftzug auf dem Hintern überzeugt das Design der Hosen nicht nur an den Blöcken dieser Welt.

Einige im Bergfreunde.de-Team konnten die Hosen schon ausprobieren und berichteten Positives. Dank des dehnbaren Stoffes (der zu 97% aus Baumwolle und zu 3% aus Elasthan besteht) sitzt die Junghosen gut und macht jede Bewegung mit. Auch die Verarbeitung und Qualität der verwendeten Materialien geben keinen Grund zum meckern.

Die Jung Jungs-Boulderhose

Die Jung Jungs-Boulderhose

Und deswegen freut es uns, dass wir Euch bei uns im Shop ab sofort das (noch) sehr überschaubare Sortiment an Hosen von Jung anbieten können. Es gibt eine Boulder- und Kletterhose für Mädls und auch eine für die Jungs. Die Farbkombinationen könnten wie oben angedeutet von Zeit zu Zeit wechseln. Eines ist jedoch ist sicher: es wäre schade, wenn diese Hosen nur in Köln getragen werden würden…

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar