Das neue Bergfreunde-Lager

Juhu, wir haben ein neues Lager!

5. September 2016

Sportart

Ich stehe mitten in unserem neuen Lager und bin ein wenig verloren. 10.000 Quadratmeter sind schon eine Ansage, mit der man auf dem Papier allerdings wenig anfangen kann. Vielleicht kennt ihr die Szene im ersten Teil der Herr der Ringe-Saga, in der die Gefährten in die Minen von Moria eintreten, Gandalf das Licht anmacht und man einfach nur staunt, wie groß diese übermächtigen Hallen sind? Säulen erstrecken sich schier endlos in die Höhe und in keiner Richtung ist auch nur im Ansatz eine Wand zu sehen. Nun, wäre es hier gerade stockfinster, wäre die Szenerie wohl ganz ähnlich…

Warum brauchen wir ein neues Lager?

Das ist natürlich eine nicht ganz unberechtigte Frage und die Antwort ist eigentlich recht einfach: Wir brauchen mehr Platz! In unserem Bestreben, euch ein möglichst breites Sortiment an Outdoor-Ausrüstung zur Verfügung zu stellen, sind wir in den letzten zehn Jahren stark gewachsen und leider sind Lagerflächen in unserer Region rar gesät. So haben wir uns letztendlich dazu entschlossen, ein Lager bauen zu lassen, welches nicht nur unseren Ansprüchen gerecht werden kann und uns für die nächsten Jahre genug Fläche für neue Ware zur Verfügung stellt, sondern euch auch noch ein besseres Einkaufserlebnis beschert – denn gleichzeitig werden unsere logistischen Prozesse vereinfacht und beschleunigt.

Wird es zu Lieferproblemen kommen?

Nein! Das neue Lager ist jetzt schon seit drei Tagen in Betrieb und bisher läuft alles wie geplant. Das Band und die Abwicklung flutschen wie schwitzige Finger am Klettergriff. ABER: Es kann sein, dass ihr in der nächsten Zeit trotz nur einer getätigten Bestellung, zwei Pakete erhaltet. Warum? Weil wir noch Ware in unserem alten Lager vorrätig haben, die nach und nach abverkauft wird. Aus logistischer Sicht macht es schlichtweg keinen Sinn, die Produkte erst zu einem Paket zusammen zu führen, um sie dann zu euch zu schicken.

Das neue Bergfreunde-LagerIm Fall einer Retoure müsst ihr aber nicht zwei Pakete  zurücksenden. Es reicht, wenn ihr sämtliche Ware in ein Paket packt. Denkt nur bitte daran, den Retourenschein mit der passenden Adresse beizulegen. Diese lautet:

Bergfreunde GmbH, Peter-Schaufler-Str. 16, 72108 Rottenburg-Ergenzingen, Deutschland

Zahlen und Fakten

Damit ihr euch vorstellen könnt, wie groß unser Lager wirklich ist, haben wir ein paar Vergleiche angestellt – ausgehend von 10.000 Quadratmetern sowie einer Deckenhöhe von 12,5 Metern:

  • Die Fläche bietet Platz für etwa 270 Zwei-Personen-Zelte
  • 5,21 Lawinensonden mit einer Länge von 2,40 m wären nötig, um die Decke zu erreichen
  • Im gesamten Lager wäre Platz für über vier Millionen 30-Liter-Rucksäcke
  • Alex Honnold bräuchte wahrscheinlich keine 5 Minuten, um die Fassade Free Solo zu erklettern
Kommentare zu diesem Artikel

  1. eva grühn geb. Roll sagte am 5. September 2016 um 21:37 Uhr

    Das ist toll!
    Meine Mama Heike war ein Teil der Bergfreundemitarbeiter.

    Sie ist am 5.5.15 an Krebs verstorben…

    Schön für mich zu sehen dass sie einem Zukunftsunternehmen angehört hat wo die Kollegen zusammen wachsen wie eine Familie!

    Sie hat das immer betont und gerne bei euch gearbeitet.

    Macht weiter so!

    Eva

  2. Jörn sagte am 6. September 2016 um 07:32 Uhr

    Hallo Eva,

    ein großes Dankeschön von der gesamten Bergfreunde-Belegschaft für diesen herzlichen Kommentar.

    Liebe Grüße,

    Jörn

  3. M. sagte am 7. September 2016 um 15:41 Uhr

    Lieber Jörn, liebes Bergfreunde-Team,
    herzlichen Glückwunsch zur neuen Halle. Allerdings beschäftigt mich schon ein Weile eine Frage: wozu braucht ihr so eine krasse Außenbeleuchtung? Sie ist jetzt schon seit Wochen jede Nacht an. Als vorbeifahrender Autofahrer wird man davon leider stark geblendet und für nachtaktive Insekten kann eine taghelle Beleuchtung auch nicht so gesund sein…
    Viele Grüße.

  4. Jörn sagte am 8. September 2016 um 09:00 Uhr

    Hi Myriam,

    laut meinen Kollegen vor Ort handelt es sich dabei um einen baubedingten Mangel, der noch nicht behoben werden konnte. Leider gibt es rund ums Lager noch viele kleine Baustellen, die aber nun nach und nach abgearbeitet werden. War in jedem Fall nicht im Sinne des Erfinders!

    Liebe Grüße,

    Jörn

  5. Simon sagte am 20. September 2016 um 15:25 Uhr

    Hallo Berdfreunde-Team,

    viel Erfolg mit dem neuen Standort.
    Ich habe gerade ein Paar neue Wanderschuhe bestellt…
    hoffentlich kommt das Paar jetzt nicht in zwei Paketen :-D

    Glück auf!
    Simon

  6. Jörn sagte am 20. September 2016 um 15:27 Uhr

    Hi Simon,

    ich hoffe doch, dass das nicht passieren wird! :)
    Herzlichen Dank für die Glückwünsche und viel Spaß mit den neuen Schuhen.

    Viele Grüße,

    Jörn

  7. Francisco Javier sagte am 26. September 2016 um 11:18 Uhr

    guten Morgen
    den 20. September um 24:06 der Kauf unter mir angezeigt machen, wo ich so sendet meine Jacke aussehen kann
    Bergfreunde.de

  8. Jörn sagte am 26. September 2016 um 14:29 Uhr

    Hi Francisco,

    i’m not a hundred percent sure what you are trying to tell us, but I edited your comment because it contained sensitive personal data. I told my colleagues at customer service to get in touch with you. You should receive a message soon.

    Regards,

    Jörn

  9. Iulian Cozma sagte am 7. Oktober 2016 um 18:17 Uhr

    Impressive. Also the „building“, but the professionalism in all matters. Congratulations!

Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar