Gore-Tex Active-Shell. Foto: Gore-Tex

Jacke wechseln adé? Das neue Gore-Tex Active-Shell

13. Mai 2016

Kategorie

Sportart

Regen- und Sonnentauglich! Foto: Chris Price @ istockphoto.com

Regen- und Sonnentauglich Foto: Chris Price/istockphoto.com

Es scheint das Jahr für Allwetter – Outdoorsportler zu werden. Die Platzhirsche Gore-Tex und Polartec bringen neue,  atmungsaktivere Materialien auf den Markt. Bergsteigen, Speedbegehungen, Klettern am Limit – alles mit einer Jacke, egal bei welcher Witterung.

Wir haben für Euch die wichtigsten Informationen zum neuen Gore-Tex Active-Shell Laminat zusammen getragen und stellen es Euch im Vergleich zu den alten Bekannten aus dem Hause Gore vor.

Die Eckdaten

Atmungsaktivität und Tragekomfort: das alte Dilemma – sobald man richtig ins Schwitzen gerät stauen sich wärme und Feuchtigkeit unter der Jacke und bilden einen kalten, nassen Film auf der Innenseite. Bei anstrengenden Aktivitäten blieb die Hardshell deshalb meist im Rucksack – begann es zu regnen wurde lieber schnell gewechselt. Diesem Dilemma nimmt sich die Active-Shell an und verschiebt den Punkt, ab dem sich Feuchtigkeit unter der Jacke staut, gehörig nach hinten. So sollen nun Aktivitäten mit einem Puls von ca. 150 Schlägen pro Minute möglich sein, ohne das ein  nennenswerter Feutigkeitsstau entsteht. Bei den bisherigen Gore-Laminaten Pro-Shell und Paclite ging man bisher von ca. 110 Schlägen pro Minute aus (ungefährer Richtwert).

Größte Neuerung: Textilschicht und Membran werden vereint

Größte Neuerung: Textilschicht und Membran werden vereint

Ermöglicht wird dies durch eine leichtere, dünnere Membran die erstmals direkt mit dem „Futterstoff“ verbunden wird und somit für extrem hohe Atmungsaktivität und sehr guten Tragekomfort sorgt, welchen Gore als „Next-to-Skin-Komfort“ bezeichnet.  Je nach Einsatzbereich stehen den Textil- Herstellern zudem zwei unterschiedliche Versionen zur Verfügung:  für hochaktive Aktivitäten wie Laufen oder Mountainbiken werden Polyesterwaren mit Strickoberfläche (Jackengewicht < 280 Gramm) verwandt, für den alpinen Bereich kommen robustere gewebte Nylonshells (Jackengewicht < 330 Gramm) zum Einsatz.

Die einzelnen Membranen im Vergleich

Trotz der vielen Vorzüge werden Pro-Shell & Co. nicht von der Bildfläche verschwinden. Soll die Jacke beispielsweise besonders widerstandsfähig sein, so stößt das Active-Shell an seine Grenzen.

Zur besseren Übersicht über die einzelnen Gore – Laminate stellen wir einen kurzen Vergleich an – wichtigste Punkte: Atmungsaktivität und vorgesehener Einsatzbereich. Ein Maßstab für die Atmungsaktivität eines Materials ist der sogenannte RET Wert (Resistance to Evaporating Heat Transfer). Vereinfacht gilt: je niedriger dieser Wert, desto besser der Feuchtigkeitstransport. Ein Wert von kleiner 6 gilt als extrem Atmungsaktiv (eine genauere Beschreibung findet Ihr hier).

Pro-ShellPacliteActive-Shell
RET: 3-6
Einsatzbereich: maximale Strapazierfähigkeit
RET: 3-6
Einsatzbereich: minimales Gewicht
RET:<3
Einsatzbereich: sportliche Aktivitäten

Ab Mitte Juli erhältlich

Ab Juli erhältlich - die Mammut Felssturm Jacke Bild: Mammut

Ab Juli erhältlich – die Mammut Felssturm Jacke Bild: Mammut

Ab Mitte Juli 2011 werden voraussichtlich die ersten Produkte aus Active-Shell verfügbar sein. Angeführt wird der Start von der Felssturm Jacke aus der zeitgleich erscheinenden Mammut Eiger Extrem Serie und der Firefox Jacket aus dem Hause Mountain Equipment. Bis dahin werden wir die Testmodelle auf die Probe stellen und Euch hier im Basislager-Blog berichten.

Solange heisst es – gespannt sein, ob das Material hält, was es verspricht!

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Leander sagte am 9. April 2011 um 14:07 Uhr

    Ich selber war ein Wochenende im GORE-TEX Testteam mit dabei
    ich konnte die Produkte anschauen und testen und bin fester Überzeugung das ,dass Material taugt was es verspricht.

  2. Jascha sagte am 11. April 2011 um 14:49 Uhr

    Klingt wirklich vielversprechend! Bei welchen Aktivitäten konntest Du die Jacke testen?

  3. GORE-TEX® Team sagte am 11. April 2011 um 15:00 Uhr

    Hallo liebe bergfreunde,

    danke für den aufschlussreichen Artikel.

    Hier gibt es übrigens noch mehr Informationen zu den neuen GORE-TEX® Active Shell Laminaten:

    http://newsroom.gore-tex.eu/de/de_garments/active-shell-laminate/

    Viele Grüße vom GORE-TEX® Team

Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar