Gebrauchsanweisung BolmenSt. Textil Proof

9. August 2021

Kategorie

Sportart

Regen, Regen und nochmals Regen – es gibt sie, diese ungemütlichen Tage, da gibts nix dran zu rütteln. Aber zum Glück gibt’s wasserdichte Outdoor-Klamotten. Diese sind in der Regel mehrlagig aufgebaut, wobei eine Lage dafür sorgt, dass kein Wasser in das Jackeninnere eindringen kann. Das Außenmaterial ist meist mit einer sogenannten DWR-Imprägnierung versehen. Daran perlen Wassertropfen ab, wodurch sich die äußere Jackenschicht nicht vollsaugen kann, was wiederum die Atmungsaktivität beeinträchtigen würde. Wie genau das funktioniert, kannst du in unserem Basislager-Artikel zur DWR-Imprägnierung nachlesen.

Mit der Dauer der Nutzung verliert sich diese DWR-Imprägnierung, kann aber relativ leicht wieder reaktiviert werden. Dazu braucht ihr etwas Zeit und ein Imprägnierspray wie das BolmenSt. Textil Proof. Und so wendet ihr es an:

  1. Das zu imprägnierende Kleidungsstück sollte gewaschen, sauber und trocken sein.
  2. Das Imprägnierspray wird aus einer Distanz von 25 cm großflächig von außen aufgetragen.
  3. Jetzt heißt es warten: Mindestens vier Stunden solltest du die frische Imprägnierung eintrocknen lassen.
  4. Fertig.

Jetzt sollte wieder ein leichter Abperleffekt erkennbar sein. Das BolmenSt. Textile Proof Imprägnierspray ist übrigens frei von PFCs und biologisch abbaubar.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.